Clicks1.4K
de.news
36

Missbrauch mit dem Missbrauch: 99,7% der Fälle außerhalb von kirchlichen Strukturen

Der bekannte österreichische Psychiater Reinhard Haller erklärte am 15. Juni bei einer Tagung des RPP-Instituts, dass 99,7% aller Missbrauchsfälle nicht im Bereich kirchlicher Institutionen stattfinden:

Er erklärte weiter, dass etwa 30% der Missbrauchsvorwürfe falsch sind und wies darauf hin, dass sich die Angeklagten häufig von der Kirche völlig im Stich gelassen fühlen.

Und: „Es gibt heute keine wirksamere Form der sozialen Hinrichtung, als jemanden des Missbrauchs zu beschuldigen.“

Haller kritisierte eine Überfokussierung auf Missbrauch in kirchlichen Einrichtungen, was dazu führe, die 99,7 % der anderen Missbrauchsopfer zu vernachlässigen. Er betonte, dass die hyper-sexualisierte Gesellschaft ihre eigene Missbräuchlichkeit auf die Kirche projiziere. Und die habe „alles getan, um die Pfeile auf sich zu ziehen“.

Bild: Reinhard Haller, #newsFxyiyugmlz

kyrillosgmx.net and 2 more users like this.
kyrillosgmx.net likes this.
Carlus likes this.
michael7 likes this.
Auch Kardinal Pell erlebt(e) eine zweifache Hinrichtung: 1. die soziale des Rufmords eines vermeintlichen Kindesmissbrauchs 2. die justiziäre, die noch nicht abgeschlossen ist, aber aufgrund des Presseunterdrückungsgesetzes in Australien und der fehlenden Beweise den deutlichen Anschein von "ungerechten Richtern" macht.
(Ich denke dabei an den Fall der alttestamentlichen Susanna und wollte nicht …More
Auch Kardinal Pell erlebt(e) eine zweifache Hinrichtung: 1. die soziale des Rufmords eines vermeintlichen Kindesmissbrauchs 2. die justiziäre, die noch nicht abgeschlossen ist, aber aufgrund des Presseunterdrückungsgesetzes in Australien und der fehlenden Beweise den deutlichen Anschein von "ungerechten Richtern" macht.
(Ich denke dabei an den Fall der alttestamentlichen Susanna und wollte nicht in der Haut der Richter stecken.)

Andere Parallele: Wurde der hl. Georg (englisch George), der Nothelfer, nicht 7x hingerichtet?
Endlich mal eine Statistik: 99.7%.
Bitte immer nach der Statistik fragen, wenn eine Gruppe, wie hier die Gruppe katholischer Priester, diffamiert wird.

Ist keine Statistik da, denjenigen, der die Meldung bringt, einfach auslachen. Wie traue er sich denn, etwas zu behaupten, ohne es statistisch zu belegen? Er sei ja wohl alles andere als ein Wissenschaftler. Wie man sich nur so als Nicht-…More
Endlich mal eine Statistik: 99.7%.
Bitte immer nach der Statistik fragen, wenn eine Gruppe, wie hier die Gruppe katholischer Priester, diffamiert wird.

Ist keine Statistik da, denjenigen, der die Meldung bringt, einfach auslachen. Wie traue er sich denn, etwas zu behaupten, ohne es statistisch zu belegen? Er sei ja wohl alles andere als ein Wissenschaftler. Wie man sich nur so als Nicht-Wissenschaftler outen mag!
So muss man solche Diffamierer, die ohne Statistik argumentieren, ins Lächerliche ziehen.

Die Argumentation ohne Statistik geht immer so: Man prangere die, sagen wir, 1% Bösen einer guten Gruppe deutlich und wiederholt an, während man von den 99% Guten dieser Gruppe schweigt. Zugleich schweigt man aber auch von den 90% Bösen einer bösen Gruppe und lobt stattdessen die weniger als 10% Prozent Guten dieser Gruppe über alle Maßen. Die Prozentzahlen werden natürlich nicht genannt.
Sinai 47 likes this.
DrMartinBachmaier likes this.
jmjilers
hab gar nicht gewusst, dass der Haller so cool ist :)
jmjilers and one more user like this.
jmjilers likes this.
Caruso likes this.