Clicks2.6K
de.news
121

Kardinal Nichols verteidigt den Mord an Alfie Evans

Kardinal Vincent Nichols von Westminster hat die Rolle der britischen Oligarchie in Medizin und Justiz bei der Tötung des Kleinkinds Alfie Evans verteidigt.

Nichols äußerte sich vor der polnischen Agentur KAI (29. April). Er leugnete das Recht der Eltern, für ihr Kind zu entscheiden: „Es ist sehr schwer, im besten Interesse eines Kindes zu handeln, wenn das nicht dem Wunsch der Eltern entspricht. Darum muss ein Gericht entscheiden, was das Beste für das Kind und nicht für die Eltern ist.“ Damit erklärt Nichols, dass für Alfie der Tod das „Beste“ war.

Nichols deutete weiter an, dass die Lebensschützer, welche Alfie retten wollten, die Situation für „politische Zwecke” ausgenutzt hätten – als ob Lebensschützer in Großbritannien irgendeine politische Macht hätten.

Die britischen Gerichte haben verboten, dass Alfie Evans, der die italienische Staatsbürgerschaft erhielt, in ein römisches Krankenhaus ausgeflogen wird, um dort gemäß dem Wunsch der Eltern weiter beatmet und behandelt zu werden. Die Gerichtsurteile basierten auf der Diagnose der britischen Ärzte, dass Alfie alleine nicht atmen könne. Doch der Junge hat nach dem Abstellen der medizinischen Geräte fünf Tage weitergeatmet.

Bild: Vincent Nichols, © Mazur, catholicnews.org.uk, CC BY-NC-SA, #newsMmczlhhryn
SvataHora
Natürlich wäre Alfie von Herzen das Leben zu wünschen gewesen! Aber er konnte leider nicht ohne Maschinen leben! Wenn man diese Maschinen abschaltet, kann man deswegen aber noch lange nicht von "Tötung" und "Mord" sprechen, so traurig die Sache auch sein mag. Ich würde das eher als unterlassene Hilfeleistung bezeichnen. Nicht nachvollziehbar ist aber, dass Alfie nicht nach Rom ausgeflogen werden …More
Natürlich wäre Alfie von Herzen das Leben zu wünschen gewesen! Aber er konnte leider nicht ohne Maschinen leben! Wenn man diese Maschinen abschaltet, kann man deswegen aber noch lange nicht von "Tötung" und "Mord" sprechen, so traurig die Sache auch sein mag. Ich würde das eher als unterlassene Hilfeleistung bezeichnen. Nicht nachvollziehbar ist aber, dass Alfie nicht nach Rom ausgeflogen werden durfte. Da hat der britische Staat seinen hilflosesten Bürger als Geisel genommen.
Eremitin and 2 more users like this.
Eremitin likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Brazos likes this.
Vincent Gerard Kardinal Nichols ist Vorsitzender der katholischen Bischofskonferenz von England und Wales. Also berufener Handlanger des weltlich herrschenden Nationalregimes. Er ist in seinem Urteilsvermögen befangen und das merkt man hier besonders schmerzlich deutlich.
Usambara likes this.
Usambara
Kardinal Vincent Nichols sollte sich schämen. Ich frage mich, wozu gibt es Eltern??? Sind nicht Eltern in erster Linie verpflichtet sich um das Wohl des Kindes zu kümmern??? Was brauch ich da eine absolut unfähige Meinung oder Verurteilung eines Gerichtes, um entscheiden zu können, was für MEIN Kind am besten ist. Weder Ärzte noch sonstwelche Behörden geht das einen Pfifferling an. Aber sie …More
Kardinal Vincent Nichols sollte sich schämen. Ich frage mich, wozu gibt es Eltern??? Sind nicht Eltern in erster Linie verpflichtet sich um das Wohl des Kindes zu kümmern??? Was brauch ich da eine absolut unfähige Meinung oder Verurteilung eines Gerichtes, um entscheiden zu können, was für MEIN Kind am besten ist. Weder Ärzte noch sonstwelche Behörden geht das einen Pfifferling an. Aber sie sollen dafür ihre Strafe erhalten.
@Nujaa Wenn das Kind auf dem Weg nach Rom gestorben wäre oder wenige Tage nach der Ankunft in Rom, dann hätte man immer sagen, können, dass alle Möglichkeiten ausgeschöpft wurden und der Herrgott nun so entschieden hat! Das wäre kein Grund gewesen, das nicht zu versuchen!! Aber mit der Verweigerung der Hilfeleistung z.B. Beatmung mit Sauerstoff und 1 Tag nur Wasser wurde doch dem Tod …More
@Nujaa Wenn das Kind auf dem Weg nach Rom gestorben wäre oder wenige Tage nach der Ankunft in Rom, dann hätte man immer sagen, können, dass alle Möglichkeiten ausgeschöpft wurden und der Herrgott nun so entschieden hat! Das wäre kein Grund gewesen, das nicht zu versuchen!! Aber mit der Verweigerung der Hilfeleistung z.B. Beatmung mit Sauerstoff und 1 Tag nur Wasser wurde doch dem Tod des Kindes Vorschub geleistet, so dass sich das Gericht anmaßte, dem Herrn über Leben und Tod, das ist unser Herr Jesus Christus, in den Arm zu fallen! @Sunamis 46 @Vered Lavan @Gestas @stefan4711 @ZENTRUM @ApoCalypso Dancer @Vinzenz14 @Tobias.12
Usambara and 3 more users like this.
Usambara likes this.
Gestas likes this.
ApoCalypso Dancer likes this.
Vered Lavan likes this.
Vinzenz14
Wenn Christen von ihren eigenen Glaubensgenossen verfolgt werden, wird es unterirdisch!
Usambara and one more user like this.
Usambara likes this.
Theresia Katharina likes this.
Vortex zu Alfie (englisch) www.youtube.com/watch
Vered Lavan and 2 more users like this.
Vered Lavan likes this.
Theresia Katharina likes this.
Gestas likes this.
Ottaviani
Es war kein Mord das Kind hat,als klar war er atmet allein wieder Sauerstoff und Flüssigkeit bekommen und ist ganz natürlich gestorben
Eremitin likes this.
Gestas likes this.
Die Bärin
Mit wem, Herr Kardinal Nichols, machen Sie denn gemeinsame Sache? Lebensschützer sind Sie wohl nicht! Die Lebensschützer haben die Situation für politische Zwecke genutzt?? Und was haben Sie Nützliches getan? NICHTS! Welch eine Schande für unsere heilige katholische Kirche!
Usambara and 4 more users like this.
Usambara likes this.
Vered Lavan likes this.
piakatarina likes this.
a.t.m likes this.
Gestas likes this.
Tina 13
Usambara and 5 more users like this.
Usambara likes this.
Vered Lavan likes this.
diana 1 likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
piakatarina likes this.
Gestas likes this.
Carlus
bombadil
In der Heiligen Mutter Kirche gibt es noch diese Personen. Innerhalb Besetzter Raum der vatikanischen Nachäfferkirche dagegen nicht . In diesem häretischen und freimaurischen Glaubensclub herrscht alleine die Willkür Satans.
Usambara and 2 more users like this.
Usambara likes this.
Gestas likes this.
a.t.m likes this.
Carlus
würde dieser Mietling schweigen, dann würde er nur seiner Seele schaden. So schadet er aber der Heiligen Mutter Kirche und damit dem Leib Jesus Christus.
Die Bärin and 4 more users like this.
Die Bärin likes this.
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
TOMAC likes this.
a.t.m likes this.
CollarUri
Es wurde uns berichtet, man hätte den Jungen vor seinem Tod wieder an das Atemgerät u. a. angeschlossen? Dann wäre der Tod nämlich nicht direkt auf das Abstellen der Maschinen zurückzuführen. Bitte um Erklärung.

P. S. Ruhe in Frieden.
a.t.m likes this.