Clicks2.2K
de.news
83

Liberale Kleriker leugnen die Kindheitserzählungen Christi, aber nennen ihn einen “Flüchtling”

Der britische Journalist Damian Thompson veröffentlichte am 14. Dezember folgenden Tweed:

„Ich weiß, dass das zynisch ist, aber es macht immer wieder Spaß, an Weihnachten zu sehen, wie liberale Kleriker, die nicht an die Kindheitserzählungen Jesu glauben, trotzdem darauf bestehen, dass die Heilige Familie ‚Flüchtlinge‘ waren.“

In der überwältigenden Mehrheit der Seminare und theologischen Fakultäten, die unter der Aufsicht der kirchlichen Hierarchie stehen, wird gelehrt, dass die Evangelisten Matthäus und Lukas die Kindheitserzählungen Jesu aus heiterem Himmel erfunden hätten.

Die Kindheitserzählungen berichten über die Zeugung Jesu in Nazareth, seine Geburt in Bethlehem, die Aufopferung im Tempel, die Flucht nach Ägypten und die Heimkehr nach Nazareth.

#newsLjpeynpztf
Carlus
der liberale Mensch pflegt angeblich die Toleranz. Die Toleranz jedoch ist die Mutter der Liederlichkeit.
In der Liderlichkeit kann nichts realistisch Gutes wachsen.
Liberalismus ist mit dem katholischen Glauben nicht kompatibel.
Kosovar
Liberalismus ist mit dem ganzen Leben nicht kompatibel
Ministrant1961 and one more user like this.
Ministrant1961 likes this.
Carlus likes this.
Nicolaus and 2 more users like this.
Nicolaus likes this.
Ministrant1961 likes this.
Il Calmo likes this.
Nicolaus
Na ja, es gibt schon so einige Bereiche des Alltagslebens, da sind übertriebener Rigorismus und Dogmatik eher kontraproduktiv.
Theresia Katharina
Klar doch, unser Herr Jesus Christus soll zum Flüchtling hochstilisiert werden, damit die Massenimmigration von Mohammedanern nach Deutschland und Europa als gerechtfertigt erscheint!
Die heilige Familie war ein Einzelfall und der heilige Josef verdiente sein Geld als Tekton(=Baumeister) auf den Baustellen der Ägypter!
Als Herodes der Große gestorben war, ging die heilige Familie zurü…More
Klar doch, unser Herr Jesus Christus soll zum Flüchtling hochstilisiert werden, damit die Massenimmigration von Mohammedanern nach Deutschland und Europa als gerechtfertigt erscheint!
Die heilige Familie war ein Einzelfall und der heilige Josef verdiente sein Geld als Tekton(=Baumeister) auf den Baustellen der Ägypter!
Als Herodes der Große gestorben war, ging die heilige Familie zurück nach Israel, aus Sicherheitsgründen aber dann nach Nazareth! Der nachfolgende Statthalter Herodes Antipas war doch genauso skrupellos wie sein Vater!!!
Die Migranten aus Syrien können alle zurück, da das Land im Wiederaufbau ist. Einen Familiennachzug zu genehmigen, ist daher frevelhaft. Das gilt auch für andere Länder in Afrika und Arabien, die im Aufbau sind!
Wo der Aufbau stockt, sollten wir direkt vor Ort helfen mit kostenlosen Schulen mit kostenloser Mittagsversorgung der Schüler, kostenlosen Lehrmaterialien, einem angeschlossenen Berufsbildungszentrum und mit einem Genossenschaftszentrum, das agrarisch ausbildet und berät und Kleinkredite vergibt!
Daneben ein kostenloses Krankenhaus mit Mütter/Elternberatung!

Auch die Afrikaner und Araber müssen sich daran gewöhnen verantwortungsvoll nur so viele Kinder zu haben
, wie sie auch gut ernähren, kleiden und ausbilden lassen können.
@Vered Lavan @Gestas @Tina 13 @Sunamis 46 @Ratzi@Stelzer @Einzig gegenwärtig lebender legitimer Papst Benedictus XVI @Pro Missa Tridentina @Bibiana @Magee@Ministrant1961 @schorsch60 @PaulK @Carlus @a.t.m@Aquila @Kosovar @Santiago74
Il Calmo and 5 more users like this.
Il Calmo likes this.
Gestas likes this.
Carlus likes this.
Vered Lavan likes this.
Bibiana likes this.
Ministrant1961 likes this.
a.t.m likes this.
Tina 13
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
diana 1 likes this.
Theresia Katharina
@Tina 13 Ja, das ist bereits für das Volk des Alten Bundes eingetroffen, so wurden unsere Vorfahren die Germanen zu Christen und haben unserem Herr Jesus Christus die erwarteten Früchte 1400 Jahre lang gebracht!
In den letzten 50 Jahren hat sich das durch den Glaubensabfall alles ins Gegenteil verkehrt, sodass unser Herr Jesus Christus allen Grund hätte, unser deutsches Volk und auch die …More
@Tina 13 Ja, das ist bereits für das Volk des Alten Bundes eingetroffen, so wurden unsere Vorfahren die Germanen zu Christen und haben unserem Herr Jesus Christus die erwarteten Früchte 1400 Jahre lang gebracht!
In den letzten 50 Jahren hat sich das durch den Glaubensabfall alles ins Gegenteil verkehrt, sodass unser Herr Jesus Christus allen Grund hätte, unser deutsches Volk und auch die anderen europäischen Völker wegen des Glaubensabfalles und wegen des sündhaften Lebens massiv zu bestrafen, ja zu vernichten!

Das wird ER nicht zulassen,
dass die Handlanger seines Feindes dieses erfolgreich durchführen können wegen derjenigen, die IHM nach wie vor treu sind und der überlieferte Lehre Christi und wegen der Verdienste unserer Vorfahren, die im Himmel mit allen Heiligen und Seligen Deutschlands Sturm für uns bitten!

Aber wir werden durchs Tal der Tränen gehen müssen, weil ER uns die Strafe nicht ganz erlassen kann, auch weil sonst viele gar nicht umkehren können! Solange alles so weitergeht wie bisher, passiert bei denen gar nichts!
@Vered Lavan @Gestas @Tina 13 @Sunamis 46 @Ratzi@Stelzer @Carlus @Bibiana @Ministrant1961 @Magee@schorsch60 @luna1 @diana 1 @Kosovar @Tradition und Glauben @alfredus
Il Calmo and 4 more users like this.
Il Calmo likes this.
Gestas likes this.
Carlus likes this.
Vered Lavan likes this.
Bibiana likes this.
Gestas likes this.
Katholische-Legion
Mögen alle Flüchtlinge so handeln wie Jesus und nach der akuten Gefahr in Ihre Heimat zurückkehren und dort Ihre Pflichen übernehmen.
Carlus and 2 more users like this.
Carlus likes this.
Theresia Katharina likes this.
a.t.m likes this.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
CollarUri likes this.