Sprache

Kardinal Marx führt „eine Lüge” ein – Erzbischof Chaput

Erzbischof Charles Chaput von Philadelphia kritisiert den Münchner Kardinal Reinhard Marx und seine Verbündeten, weil sie die Protestanten-Kommunion einführen. Chaput äußerte sich auf FirstThings.…
Kommentieren …
Carlus
Marx und seine Mitstreiten führen nichts verbotenes ein. Sie führen ein und setzen um wozu sie von Bergoglio ihrem Führer und Meister beauftragt sind.
Der geistige Konstrukteur ist Bergoglio und nicht Marx der ist dazu zu wenig gebildet, dafür eingebildet.
Wer eine Lüge einführt ist ein Lügner!!!
Wer einmal lügt dem glaubt man nicht, selbst wenn er dann die Wahrheit spricht!!!
Kardinal Marx ist nicht länger für die katholische kirche tragbar. Er sollte sich zurückziehen und Buße tun.
CollarUri gefällt das. 
Usambara gefällt das. 
Eva
Die ökumenische Kommunion ist längst Wirklichkeit.
www.haldenstgallen.ch/DE/3/Impressionen.htm
Svizzero gefällt das.