Clicks145
Tina 13
46

Christus läßt Seiner nicht spotten!

Christus läßt Seiner nicht spotten!

"GOTT hat keinen Mietling berufen! Diese können nicht heilen, nicht vom Tod auferwecken und nicht den HERRN auf den Altar niederrufen! Diese Gabe hat der HERR allein den Priestern geschenkt !"
(Myrtha)

Seine Kirche ist unfehlbar, aber sollte irgendein sogenannter Diener oder Führer in Seiner Kirche das Wort Gottes verdrehen oder die Bedeutung der Heiligen Eucharistie neu schreiben, dann lästern sie gegen Gott.

Mit welchem Recht, berühren Laien Gott?

Maria Simma: "Handkommunion ist Teufelswerk!"

Kommunionsempfang in ungeweihte Hände?*
Ein PRIESTER ist zu mir gekommen und hat gesagt: „Bete für mich, ich MUSS SCHWER LEIDEN.“
Mehr konnte er nicht sagen, dann verschwand er. Eine andere Arme Seele hat mich dann über diesen Fall aufgeklärt: „Er muss schwer leiden, weil er die HANDKOMMUNION EINGEFÜHRT und VERURSACHT HAT, DASS die KOMMUNIONSBÄNKE HERAUSGESCHAFT wurden. Am meisten könnte man ihm helfen, wenn man Kommunionsbänke wieder hineinbrächte, wo er sie entfernen ließ, und dass JENE DIE HANDKOMMUNION NICHT mehr nähmen, die er dazu VERLEITET hat“.
Ich habe es dem zuständigen Dekan gesagt, der auch Verständnis hatte. Er sagte: „Ich habe die Handkommunion nicht eingeführt. Was die Kommunionsbänke betrifft, so kann ich nur versuchen, dass man diesem Wunsch nachkommt, aber ich muss die Entscheidung darüber den dortigen Priestern überlassen.“
Schon zweimal ist ein Priester gekommen und hat sich beklagt, das dritte Mal schon, er müsse schwer leiden, weil er die Kommunionbank in der Kirche entfernt und DAS VOLK GEZWUNGEN HABE, STEHEND die KOMMUNION zu empfangen.
Wir sehen, etwas ist da nicht in Ordnung.
Der Papst hat wohl erlaubt, dass die Kommunion auch stehend empfangen werden darf. WER ABER DIE KOMMUNION KNIEND EMPFANGEN MÖCHTE, MUSS die Gelegenheit bekommen, die Heilige Kommunion kniend an einer Kommunionbank zu empfangen. Das will der Papst und das dürfen wir von jedem Priester verlangen.
Eine andere Priesterseele sagte: „ich muss schwer leiden weil ich die Handkommunion eingeführt habe, wenn ein Priester oder ein Bischof wüsste, welche Verantwortung er trägt, wenn er die Handkommunion einführt, es würde auf der Stelle KEINE Handkommunion mehr geben und es würde auf keine mehr genommen werden.“ (Simma)

Christus läßt sich nicht spotten - Mutter Lex sah, dass Christus bei denen die unwürdig zur Heiligen Kommunion gingen, WEG GING, sie haben nur einen Keks bekommen!

"Das Leid der Kirche kommt direkt aus dem Innern der Kirche, von den Sünden, die innerhalb der Kirche begangen werden.” Papst Benedikt XVI.

„Das Leid der Kirche kommt direkt aus dem Innern der Kirche, von den Sünden, die innerhalb der Kirche begangen werden.” Weiter sagte er am 13. Mai 2010 vor 500.000 Pilgern in Fatima: “Wer denkt, die prophetische Mission von Fatima sei zu Ende, täuscht sich selbst.” Nachdem er zum Papst gewählt wurde, sprach er die folgenden Worte: “Betet, dass ich nicht aus Furcht vor den Wölfen fliehe.” Und kurz vor seiner Wahl zum Papst sprach Johannes Paul II. die berühmten Worte: “Wir stehen nun vor der größten historischen Konfrontation, die die Menschheit je erlebt hat. Ich glaube nicht, dass die breite Masse der amerikanischen Gesellschaft oder der christlichen Gemeinde sich dessen in vollem Umfang bewusst ist. Wir erleben jetzt die letzte Konfrontation zwischen Kirche und Antikirche, zwischen Evangelium und Anti-Evangelium.” Nur wenige Jahre zuvor hatte Papst Paul VI. der Welt mitgeteilt: “Der Schwanz des Teufels arbeitet auf die Zersetzung der katholischen Welt hin. Die Finsternis Satans ist in die gesamte katholische Kirche eingedrungen und hat sich bis in die höchsten Ränge verbreitet. Die Apostasie, der Glaubensabfall, hat sich in der ganzen Welt ausgebreitet und ist bis in die obersten Ränge der Kirche vorgedrungen.” (Benedikt XVI.)

Interview mit Kardinal Brandmüller: Befürworter für die Änderung der katholischen Lehre über die Ehe sind "Ketzer" — auch wenn es Bischöfe sind

"GOTT hat keinen Mietling berufen! Diese können nicht heilen, nicht vom Tod auferwecken und nicht den HERRN auf den Altar niederrufen! Diese Gabe hat der HERR allein den Priestern geschenkt !"

Die meisten Seiner Priester haben IHN verlassen.

Glaubt nicht den falschen Predigern und haltet fest am reinen Glauben Jesu.

Beim Propheten Ezechiel 33,8 – 9 hören wir: „Wenn ich zu einem der sich schuldig gemacht hat, sage: Du musst sterben!, und wenn du nicht redest und den Schuldigen nicht warnst, um ihn von seinem Weg abzubringen, dann wird der Schuldige seiner Sünde wegen sterben. Von dir aber fordere ich Rechenschaft für sein Blut. Wenn du aber den Schuldigen vor seinem Weg gewarnt hast, damit er umkehrt, und wenn er dennoch auf dem Weg nicht umkehrt, dann wird er seiner Sünde wegen sterben, du aber hast dein Leben gerettet.“
Pater Jonas and 2 more users like this.
Pater Jonas likes this.
Gestas likes this.
diana 1
""GOTT hat keinen Mietling berufen! Diese können nicht heilen, nicht vom Tod auferwecken und nicht den HERRN auf den Altar niederrufen! Diese Gabe hat der HERR allein den Priestern geschenkt !"
(Myrtha)
Seine Kirche ist unfehlbar, aber sollte irgendein sogenannter Diener oder Führer in Seiner Kirche das Wort Gottes verdrehen oder die Bedeutung der Heiligen Eucharistie neu schreiben, dann lästern …More
""GOTT hat keinen Mietling berufen! Diese können nicht heilen, nicht vom Tod auferwecken und nicht den HERRN auf den Altar niederrufen! Diese Gabe hat der HERR allein den Priestern geschenkt !"
(Myrtha)
Seine Kirche ist unfehlbar, aber sollte irgendein sogenannter Diener oder Führer in Seiner Kirche das Wort Gottes verdrehen oder die Bedeutung der Heiligen Eucharistie neu schreiben, dann lästern sie gegen Gott.
Mit welchem Recht, berühren Laien Gott?"
Rosenkönigin von Heroldsbach and one more user like this.
Rosenkönigin von Heroldsbach likes this.
Gestas likes this.
diana 1 and one more user like this.
diana 1 likes this.
Vered Lavan likes this.
Rita 3
In mehreren Botschaften weltweit wird das Übel der Handkommunion angesprochen. Warum ändert man es nicht? Könnten die Armen Seelen zurückkehren und von ihren Leiden sprechen, wir wären erschrocken.
Tina 13 and 2 more users like this.
Tina 13 likes this.
diana 1 likes this.
Sunamis 46 likes this.
Rita 3 likes this.
Tina 13
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
diana 1 likes this.
michael st. likes this.
Tina 13
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
diana 1 likes this.
Sunamis 46 likes this.