Klicks229
Elista
159

Ein kleiner Gruß für alle zum Valentinstag

Ohne mich in den Komerz des Valentintages stürzen zu wollen schicke ich euch allen einen kleinen Blumengruß zu diesem Tag.
Draußen scheint die Sonne und es ist schon ein Hauch Frühling in der Luft.
Also - viele Grüße an alle und einen schönen Tag

Rita 3
herzlichen Dank, auch Ihnen liebe Grüße
Elista gefällt das.
Rita 3 und 3 weiteren Benutzern gefällt das.
Rita 3 gefällt das.
ľubica gefällt das.
viatorem gefällt das.
-CIO2-
@Paul
Merke: ein echter Mann sucht keine Frau. Er nimmt sich ein Weib.
gennen
@-CIO2- was ist denn bei Ihnen der Unterschied zwischen Frau und Weib?
-CIO2-
@gennen
ein Weib verwendet nur den Ofen und eine Frau manchmal auch die Mikrowelle. lg (blümchenicon gibts leider keins..)
gennen gefällt das.
gennen
@-CIO2- ich möchte aber nicht Weib genannt werden.
Elista
Ich benütze eine Ofen und verabscheue die Mitkrowelle (habe keine und will keine!), aber ich bin trotzdem lieber eine Frau als ein Weib
Mangold03 und einem weiteren Benutzer gefällt das.
Mangold03 gefällt das.
PaulK gefällt das.
viatorem
Ich habe auch keine Mikrowelle...ist mir egal ob Frau oder Weib, hauptsache weiblich
Elista
@viatorem
Weib wird heutzutage eher in Verbindung mit "Mannweib" gebraucht, und dann ist´s wieder nur bedingt weiblich
viatorem gefällt das.
viatorem
@Elista
Und die Vollblutweiber, die mit den unverwechselbaren Super-Merkmalen?
Elista gefällt das.
PaulK
Genau genommen ist "Frau" die Anredeform, der sog. Vokativ, also das Gegenstück nach demselben Paradigma wie auch "Herr". "Weib" ist hingegen der Gattungsbegriff, wie "Mann" als Gegenbegriff. Der Wortgebrauch hat sich inzwischen geändert, aber die historische Entwicklung der beiden Begriffe ist wie eben geschildert.
Elista und einem weiteren Benutzer gefällt das.
Elista gefällt das.
viatorem gefällt das.
gennen gefällt das.
PaulK
SUCHE: Katholische Frau
Du bist eine hübsche Frau zwischen 30 und 35 Jahren, Du bist gläubige Katholikin, betest, kannst selbständig denken und bevorzugst die überlieferte Liturgie der Katholischen Kirche. Du bist und warst kein Pius-X-Girly, sondern siehst auch die Defizite der Piusbruderschaft, weil Du realistisch bist. Du bist offen für Kinder, hättest gerne mehrere. Du bist zwar gläubig, …Mehr
SUCHE: Katholische Frau
Du bist eine hübsche Frau zwischen 30 und 35 Jahren, Du bist gläubige Katholikin, betest, kannst selbständig denken und bevorzugst die überlieferte Liturgie der Katholischen Kirche. Du bist und warst kein Pius-X-Girly, sondern siehst auch die Defizite der Piusbruderschaft, weil Du realistisch bist. Du bist offen für Kinder, hättest gerne mehrere. Du bist zwar gläubig, hast aber in demselben Maß auch Humor und kannst lachen und unkompliziert-locker sein. Du suchst idealerweise einen Mann, der Dich akzeptiert, wie Du bist, und zugleich Hilfe ist, bei dem Du Dich anlehnen und fallen lassen kannst.
Wenn Du Dich in dieser Beschreibung wiederfindest, dann melde Dich per persönlicher Mitteilung bzw. privatem Chat bei mir…. und sei gespannt!... wie ich es auch bin!
PaulK
Tertius gaudens gefällt das.
Elista
Diese Suche von unserem Paule bitte auch weiterleiten an Töchter, Enkelinnen, Nichten, oder sonstige, infrage kommenden Frauen, die vielleicht nicht hier lesen, damit er bald fündig wird!
PaulK gefällt das.
Elista gefällt das.
viatorem
@Elista
Zuerst muss er die Inspektion durch die Mütter , Väter, Omas, Opas, Geschwister etc. erfolgreich durchlaufen haben, ein Zertifikat bekommen , dann sehen wir weiter . Das kann aber dauern.
Elista gefällt das.
-CIO2-
@Paul

Rechtgläubig und Gutaussehend ? Hui das wird schwer. Is ja fast wie ein Lottosechser, begehrt und umkämpft. Machs wie ich: Einfach die Hübscheste nehmen und neu abrichten. Ist zwar auch ein Knochenjob aber machbar mit der richtigen Pädagogik.
Tertius gaudens und 4 weiteren Benutzern gefällt das.
Tertius gaudens gefällt das.
jim2018 gefällt das.
RupertvonSalzburg gefällt das.
Vered Lavan gefällt das.
Heilwasser gefällt das.
Heilwasser