Clicks2.3K

Wenn Ann Bernhardt Recht hat, war Notre Dame vielleicht doch ein 9/11

Ann Bernhardt ist wieder provokativ wie immer:
Notre Dame wird auf Kosten des Steuerzahlers repariert, jedoch als „gemeinsamer Kulturraum“. Und so wird es eine Moschee.
Notre Dame wird auf Kosten des Steuerzahlers repariert, jedoch als „gemeinsamer kultureller / spiritueller Raum“. Und so wird es eine Moschee.

Dies wird mit der VOLLSTÄNDIGEN Unterstützung und Kooperation von Antipope Bergoglio und seinem Coven im Vatikan geschehen.

Die Umwidmung von Kirchen in „gemeinsam genutzte ökumenische Räume“ nach dem Notre-Dame-Modell wird allgegenwärtig und wird wahrscheinlich gesetzlich vorgeschrieben. Weder Feuer noch Erdbeben nötig. Nur der Zirkel und der Winkel der Freimaurerei unter dem Schwert des Islam.

Wie jemand anderes gestern gesagt und gesagt hat, ist Gott gerade erst mit Frankreich gestartet. Und es wird nicht mit Frankreich aufhören. Zum Original
Barnhardt, nicht Bernhardt www.barnhardt.biz/…/notre-dame-will…
prince0357 likes this.
CollarUri
Für Gott in Frankreich wird's ungemütlich.
Pazzo likes this.
Copertino
Vielleicht ärgern sich jetzt an einem geheimen Treffpunkt einige ältere Herren, weil die beiden Türme entgegen der Planung stehengeblieben sind. Wäre doch zu schön gewesen... Nun geht leider die Symbolik nicht ganz auf. Der Brandanschlag auf die Pariser Kirche von Saint Sulpice vor kurzem schaut nun ganz nach einer Hauptübung aus, um es beim nächsten Mal besser zu machen.
Man kann sich in der Tat die Frage stellen, ob der Plan stümperhaft ausgeführt wurde. Denn ein religionsverändernder Wiederaufbau scheint da nicht drin zu sein. Dazu ist zu wenig kaputt gegangen.
In Notre Dame stehen zwar anstatt der Betstühle Kniebänke gewöhnliche Stühle zum Sichsetzen (wie wohl in Frankreich üblich), aber es ist dennoch eine altehrwürdige, der Gottesmutter geweihte Kirche, …More
Man kann sich in der Tat die Frage stellen, ob der Plan stümperhaft ausgeführt wurde. Denn ein religionsverändernder Wiederaufbau scheint da nicht drin zu sein. Dazu ist zu wenig kaputt gegangen.
In Notre Dame stehen zwar anstatt der Betstühle Kniebänke gewöhnliche Stühle zum Sichsetzen (wie wohl in Frankreich üblich), aber es ist dennoch eine altehrwürdige, der Gottesmutter geweihte Kirche, die sich halt nicht so leicht antichristlich umfunktionieren lässt.
@Tobias.12: Ich war zwar vor vielleicht schon 30 Jahren da. Ich erinnere mich nur an Stühle und keine Kniebänke. Hätte wohl Kniebänke - das Wort ist mir damals einfach nicht eingefallen - statt Betstühle schreiben müssen. (Hab die "Betstühle" nun durchgestrichen und durch "Kniebänke" ersetzt.)
Theresia Katharina likes this.
Theresia Katharina likes this.
Ein 9/11 = eine Verschwörung der Geheimdienste, die sich hinter irgendwelchen "Islamisten" (die gewöhnlich ihre Identitätskarte zurücklassen) verstecken?
Oder vielleicht die konzertierte Herbeiführung eines Ereignisses, das dann eine politische/ gesellschaftliche/ religiöse Entwicklung erlaubt, der ansonsten niemand zugestimmt hätte ?
Pazzo and 3 more users like this.
Pazzo likes this.
Eine Leserin likes this.
BluePepper likes this.
Don Reto Nay likes this.
DrMartinBachmaier and one more user like this.
DrMartinBachmaier likes this.
Theresia Katharina likes this.
Pazzo
@Don Reto Nay Die Identitätskarte ist bereits vorhanden: Muslim zwischen den Säulen auf dem Außen-Umlauf:
Muslim at Notre Dame as Fire Begins
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
Tina 13 likes this.
matermisericordia likes this.
@Don Reto Nay, @Pazzo Habe einen Verdacht: welcher Muslim wird so blöde sein und ausgerechnet zu so einem Unterfangen ein weisses langes Kleid mit einer weissen Kopfbedeckung anzuíehen, damit sofort alle sehen: aha, das war ein Moslem! Er ist auch noch passenderweise gefilmt worden. Ja, die Identitätskarte ist genauso glaubhaft wie sie Identitätskarte der "Moslemterroristen",bei Anschlägen, …More
@Don Reto Nay, @Pazzo Habe einen Verdacht: welcher Muslim wird so blöde sein und ausgerechnet zu so einem Unterfangen ein weisses langes Kleid mit einer weissen Kopfbedeckung anzuíehen, damit sofort alle sehen: aha, das war ein Moslem! Er ist auch noch passenderweise gefilmt worden. Ja, die Identitätskarte ist genauso glaubhaft wie sie Identitätskarte der "Moslemterroristen",bei Anschlägen, die z.T. nachweislich gar nicht stattgefunden haben, oder von Zeugen anz anders berichtet wurde als von den Medien. Wenn es so wäre, gäb es doch längst ein Bekennerschreiben.
Und nicht mal dem kann man trauen...
Geheimdienstarbeit.
Pazzo and one more user like this.
Pazzo likes this.
Nicolaus likes this.
Tina 13 likes this.
Tina 13
Christus erbarme Dich
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
Gestas likes this.
Das vermute ich auch sehr. Wie sollte eine solch laizistische Regierung wie unter dem unseriösen Macron Interesse an einem total originalgetreuen Wiederaufbau haben?
Die regierenden Kräfte stärken den Islam und instrumentalisieren das Christentum auch in Frankreich zum humanistischen Affentheater.
Theresia Katharina and 3 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
DrMartinBachmaier likes this.
BluePepper likes this.
Tina 13 likes this.
Joannes Baptista likes this.