Clicks2.6K
So viel zum Thema Toleranz. Wahrscheinlich haben diese "Gläubigen"noch nie etwas von der Vergebung der Sünden gehört. Wer keine Sünde hat, werfe den erst Stein........... Wunderbare Katholiken haben wir es ist doch fast nicht zu glauben, wie Tolerant manche Menschen mit sich selber sind.
Waagerl
Nicht der Gesunde braucht den Arzt, sondern der Kranke!
Die Mitmenschen müssen tolerant sein, damit das eigene Ego recht bekommt! Heute mehr den je! Man denke nur an den Straßenverkehr - dort sind auch alle Gesellschaftsschichten vertreten! und mehr oder weniger tollerant!
Waagerl
P. Andrijs ihre bisherigen Kommentare, welche ich bisher gelesen habe, bestätigen mir nur eines, Sie gehören zu der Sorte Mensch, welche ich einfach ablehne, weil sie genau das Bild verkörpern, welches wir derzeit in den Kirchen vorfinden! Verweltlichung und schwimmen mit dem Strom!

Ich kann diese ständige Toleranz-und heile Weltgelabere nicht mehr hören!
Waagerl
Der arme... Priester?? Vielleicht hat ihm das mal die Augen geöffnet, das man den Gläubigen nicht immer mit der Masche der Vergebung kommen kann, wenn die Ausschweifungen in den priesterlichen Gemächern weiter auf Hochtouren laufen.

Wenns ein echter Priester ist wird er dafür auch Verständnis zeigen!
Stellen sie sich mal vor der Schreihals war selbst Opfer eines sexuellen Übergriffs, oder mehrer…
More
Der arme... Priester?? Vielleicht hat ihm das mal die Augen geöffnet, das man den Gläubigen nicht immer mit der Masche der Vergebung kommen kann, wenn die Ausschweifungen in den priesterlichen Gemächern weiter auf Hochtouren laufen.

Wenns ein echter Priester ist wird er dafür auch Verständnis zeigen!
Stellen sie sich mal vor der Schreihals war selbst Opfer eines sexuellen Übergriffs, oder mehrerer?
Nun, ich hätte am Sonntag ebenfalls beinahe die Kirche verlassen, als der Pfarrer in den Fürbitten für die Freilassung von Carola Rackete und die "segensreiche" Arbeit von seawatch betete.
Isöba and one more user like this.
Isöba likes this.
Waagerl likes this.
@P.Andrijs
Vergebung (Reue vorausgesetzt) ist eine christliche Tugend. Das sollten Sie als Priester eigentlich wissen.
Da haben Sie völliges recht. Aber in dieses Missbrauch- Problem, was wir zweifellos in unseres Kirche haben, sollten wir sehr sensibel sein.
Tradition und Kontinuität likes this.
Nun, ich würden eher sagen das Mitbruder zeigte Skandal-Verhalten. Ich mag nicht Bild-Zeitung-Stil von dieses Erntehelfer. Immer er meinen durch seines Titel Skandal provozieren müssen. Ich glauben das Erntehelfer schleicht durch Internet und suchen Artikel mit das er Aufregung in Gloria provozieren kann.
Antiquas likes this.
audiatur et altera pars
Liberanosamalo likes this.
Berti83
Leute die sich einem Priester gegenüber so verhalten, sind keine Gläubigen...
Joannes Baptista likes this.
Bedauerlicherweise ist die Darstellung einseitig, ich goutiere so etwas nicht sonderlich.
Waagerl likes this.
Dieses Verhalten hat System. Wenn den "Gläubigen" etwas nicht passt in der NO-Kirche, wird von Spaltung gesprochen, geschrien oder zum Streik aufgerufen, anstatt sich zum Gebet hinzuknien
Ach "Erntehelfer", Sie verstehen nichts ...
Nicht verzeihen können: unheilbare Krankheit.
Tradition und Kontinuität and one more user like this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Ștefan cel Mare likes this.
Kosovar
Und im schlimmsten Fall für die "Gläubigen" war das ein Priester mit einem TOLLEN HERZ sodass sie sich schwer versündigt haben gegen ihn

Ich frage mich wie dumm man sein muss um nichtmal darauf zu kommen?
Klaus Elmar Müller likes this.
Gestas likes this.
Haben diese "Gläubigen" denn keinerlei Ehrfurcht und sämtliche
Manieren vergessen. Wie der "Kreuzknappe" richtig anmerkt,
waren die Formulierungen des Predigers etwas problematisch,
aber darüber kann man im Anschluß an die HEILIGE MESSE (!) reden.
Solch ein Geschrei zeigt vor allem eines: die schlechte Kinderstube
der Krachmacher. Diese sollten sich bei dem Priester entschuldigen!
Isöba and 4 more users like this.
Isöba likes this.
Marie M. likes this.
Maria Franziska likes this.
CollarUri likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.