Clicks7K
Galahad
25

Maischberger – Moralische Umerziehung zur Akzeptanz sexueller Vielfalt

Maischberger – Moralische Umerziehung zur Akzeptanz sexueller Vielfalt

Hinweis auf eine hochaktuelle Maischberger-Sendung heute abend, 11.2., 23:10
www.daserste.de/…/07022014-homose…:
Homosexualität auf dem Lehrplan: Droht die “moralische Umerziehung”?
Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transsexuelle, Transgender und Intersexuelle: Sollen Kinder und Jugendliche über die “sexuelle Vielfalt” im Unterricht aufgeklärt werden? Das plant die rot-grüne Landesregierung in Baden-Württemberg und erntete dafür in konservativen Kreisen erbitterte Proteste. In einer Petition mit rund 190.000 Unterzeichnern heißt es, der Plan “zielt für uns auf eine pädagogische, moralische und ideologische Umerziehung an den allgemeinbildenden Schulen”. Es tobt ein “Kulturkampf”, wie die Süddeutsche Zeitung kürzlich feststellte. …

Volltext
kathedra75
Ein katholischer Christ!
Matthias Mattussek, der der Priesterbruderschaft St. Pius X. nahesteht, nimmt kein Blatt vor den Mund, vor allem seit seinem Wechsel vom Spiegel zur Welt. Demgegenüber waren Steeb und Kelle geradezu feige und wichen einem klaren Bekenntnis zu Gott und Jesus Christus aus.
Wenn Sie in der Sendung zählen, wie oft das Wort Gott in der Runde fiel, dann kommen Sie auf ein …More
Ein katholischer Christ!
Matthias Mattussek, der der Priesterbruderschaft St. Pius X. nahesteht, nimmt kein Blatt vor den Mund, vor allem seit seinem Wechsel vom Spiegel zur Welt. Demgegenüber waren Steeb und Kelle geradezu feige und wichen einem klaren Bekenntnis zu Gott und Jesus Christus aus.
Wenn Sie in der Sendung zählen, wie oft das Wort Gott in der Runde fiel, dann kommen Sie auf ein einziges Mal: Olivia Jones rief echauffiert "Mein Gott!" aus. Da hätte ich mir vom Vorsitzenden der Evangelikalen Allianz und von einer gläubigen Katholikin mehr erwartet. Mehr Zeugnis!
Aber so bleibt der einzig mutige in der Runde wohl Matthias Mattussek mit seinem Kommentar in der Welt. Möge er uns noch lange mit seinem romtreuen Standpunkt erhalten bleiben.
Deo Gratias!
Einer der sich traut, die Wahrheit zu sagen:
www.welt.de/…/Ich-bin-wohl-ho…
Gehirnwäsche für unsere Kinder bezüglich der "Akzeptanz sexueller Vielfalt"

Wer eine Ahnung davon bekommen will, wie sich Pädagogen der GEW von Baden-Württemberg einen Unterricht vorstellen, der bei Schülern zur "Akzeptanz sexueller Vielfalt" führen soll, kann sich unter diesem Link selber ein Bild machen:

www.gew-bw.de/…/L-S-Lebenswesen…

Eingestellt von Leo um 20:37
Maischberger

(Peter Esser) Es geht nicht um die freie Wahl eines Lebensstils für Lesben und Schwule – der wird von niemandem bestritten. Es geht letztlich um das Recht von Eltern, die Maßstäbe für die Kindeserziehung selber zu setzen. Um den Raum der Unantastbarkeit der Familie. Das ist für mich bedeutender als das vermeintliche Recht von Minderheiten, Kinder anderer …More
Maischberger

(Peter Esser) Es geht nicht um die freie Wahl eines Lebensstils für Lesben und Schwule – der wird von niemandem bestritten. Es geht letztlich um das Recht von Eltern, die Maßstäbe für die Kindeserziehung selber zu setzen. Um den Raum der Unantastbarkeit der Familie. Das ist für mich bedeutender als das vermeintliche Recht von Minderheiten, Kinder anderer Leute zu indoktrinieren.

Eingestellt von Echo Romeo (Tümpelritter) um 3:11 nachm.
Josefine
Eine christliche Partei gibt es nicht, und wird es auch nie geben, weil die
Zehn Gebote ja laut Angela Merkel in der Politik außen vorbleiben.
Wenn sie das "C" trotzdem nicht streichen will, handelt es sich um eine Täuschung
der Wähler und einen Missbrauch der christlichen Religion.
Eine Strafverfolgung ist leider wegen der "Immunität" nicht möglich, wie bei allen anderen denen dieses ungerechte …More
Eine christliche Partei gibt es nicht, und wird es auch nie geben, weil die
Zehn Gebote ja laut Angela Merkel in der Politik außen vorbleiben.
Wenn sie das "C" trotzdem nicht streichen will, handelt es sich um eine Täuschung
der Wähler und einen Missbrauch der christlichen Religion.
Eine Strafverfolgung ist leider wegen der "Immunität" nicht möglich, wie bei allen anderen denen dieses ungerechte Privileg eingeräumt wurde.
Josephus likes this.
Paul M.
Claudius1
@kathedra75:

Wenn man die Strafvorschrift abschafft, werden "Homosexuelle" (gehört in Anführungszeichen!) Politik und öffentliche Ämter unterwandern, und so ihre Diktatur errichten.

Diese Erfahrung kannte man schon aus der Antike. Gerade deswegen hat man sie in der überwiegenden Zeit danach strafrechtlich verfolgt.
kathedra75
Mich wundert, dass Homosexuelle überhaupt in leitende Funktionen innerhalb der CDU aufsteigen können. Bitte das C streichen. Ich mache da sicher nicht mehr mein Kreuz, gibt ja Alternativen.
Bibiana

>>Habe ich nicht! <<

Ich auch nicht, aus Gewissensgründen. Wenigstens den Vorwurf brauche ich mir nicht zu machen.
Bibiana
Gunther Maria Michel

Zu (....) Habe ich nicht! Ich halte es da schon länger mit Kardinal Meisner, die CDU sollte ihr C weglassen! Tut sie aber nicht. Leider.
Bibiana
In klare christliche Sprache übersetzt heißt das:
Staatlich verordnete Erziehung zur Todsünde vom Kleinkindalter an.
Widerspruch und Zuwiderhandeln werden bestraft.
(Und sollten Sie vor der letzten Bundestagswahl "C"DU angekreuzt haben, dann haben Sie zu dieser antichristlichen Politik noch Ihre Zustimmung gegeben.)
Elista likes this.
Bibiana
Ich sehe gerade die Überschrift zur Maischberger - Sendung.

Da heisst es ja auch vonvornherein Moralische Umerziehung zur 'Akzeptanz' sexueller Vielfalt. Also mir geht das einfach zu weit.
Bibiana
Gut, dass Birgit Kelle gleich zu Anfang die Begriffe Toleranz und Akzeptanz (!) differenzierte. Zu viel läuft heute unter Toleranz, da gilt es wirklich erst einmal fein säuberlich zu trennen.

Nur, da stimme ich kathedra 75 in allem zu, warum haben Steeb und Kelle denn nicht die Bibel zitiert und ist Frau Kelle katholisch, warum dann auch nicht das Lehramt der Kirche?

In einer so weltlichen …More
Gut, dass Birgit Kelle gleich zu Anfang die Begriffe Toleranz und Akzeptanz (!) differenzierte. Zu viel läuft heute unter Toleranz, da gilt es wirklich erst einmal fein säuberlich zu trennen.

Nur, da stimme ich kathedra 75 in allem zu, warum haben Steeb und Kelle denn nicht die Bibel zitiert und ist Frau Kelle katholisch, warum dann auch nicht das Lehramt der Kirche?

In einer so weltlichen Runde war Frau Kelle doch ziemlich kleinlaut. Aber dann erst recht gilt es doch, Frau Kelle, sich zu bekennen, und das nicht nur vor katholischem Publikum ... Hat Sie, Frau Kelle, denn da der Mut verlassen? Unterbrechen konnte man Sie ja wohl weniger; das gelang dafür dann leider aber um so mehr bei Herrn Steeb, was ich sehr bedauerlich fand.

Alles in allem aus christlicher Sicht ....
<<<Andererseits legte Birgit Kelle auch hohen Wert darauf, dass man die Begriffe Toleranz und Akzeptanz auseinanderhalten müsse. Während man andere Lebensstile durchaus aushalten müsse, könne aber niemand verlangen, diese auch gutzuheißen. Niemand wolle das Thema Homosexualität aus den Schulen verbannen, stellte sie im Hinblick auf die gegen sie im Vorfeld der Sendung vorgebrachten Angriffe …More
<<<Andererseits legte Birgit Kelle auch hohen Wert darauf, dass man die Begriffe Toleranz und Akzeptanz auseinanderhalten müsse. Während man andere Lebensstile durchaus aushalten müsse, könne aber niemand verlangen, diese auch gutzuheißen. Niemand wolle das Thema Homosexualität aus den Schulen verbannen, stellte sie im Hinblick auf die gegen sie im Vorfeld der Sendung vorgebrachten Angriffe klar, ob jemand heterosexuelle Beziehungen aber anders bewerte als andere, sei deren persönliche Angelegenheit.<<< papsttreuer.blog.de
kathedra75
Traurigerweise haben Steeb und Kelle Gott und Jesusmit keinem Wort erwähnt. Es gab keinerlei Hinweis auf das christliche biblische Menschenbild. Sieht so Verkündigung des Glaubens aus? Wohl kaum!
Paul M.
NEIN zur HOMO-Glorifizierung an deutschen Schulen!

www.openpetition.de/…/zukunft-verantw…
Ottov.Freising
@Galahad

Ihr Ehemann Klaus Kelle, auch katholisch, schreibt ebenfalls gegen den linken Zeitgeist an - mit spitzer Feder: www.focus.de/…/freiheit-ist-es…

Galahad likes this.
Galahad
@Ottov. Freising

Was auch langsam höchste Eisenbahn wird! Gott stärke Fr. Kelle.
Ottov.Freising likes this.
Galahad
Danke für den Hinweis Eli. Er lohnt sich!
Solche störenden Elemente will man natürlich nicht mitdiskutieren lassen. Man ist ja für Toleranz, aber bitte doch nicht Leuten gegenüber, die eine ganz andere Meinung haben...!
Frau Kelle argumentiere "aus dem Dickdarm der katholischen Inquisition", werden wir etwa belehrt. Tja, vor dem Niveau solcher Argumente kann man wohl nur den Hut ziehen...

Seite mit "Kackscheiße" ---> KLICKEN !
Seite …More
Solche störenden Elemente will man natürlich nicht mitdiskutieren lassen. Man ist ja für Toleranz, aber bitte doch nicht Leuten gegenüber, die eine ganz andere Meinung haben...!
Frau Kelle argumentiere "aus dem Dickdarm der katholischen Inquisition", werden wir etwa belehrt. Tja, vor dem Niveau solcher Argumente kann man wohl nur den Hut ziehen...

Seite mit "Kackscheiße" ---> KLICKEN !
Seite von Sandra Maischberger mit Vorstellung der Gäste ---> KLICKEN !
Beispiel aus dem deutschen Blätterwald ---> KLICKEN !
Galahad and one more user like this.
Galahad likes this.
Ottov.Freising likes this.
Ottov.Freising
@Galahad

Frau Kelle wird den linken Ideologen, Volkspädagogen und Homo-Lobbyisten schon zeigen, dass ihr antichristliches Treiben nicht unerwidert bleibt.
Galahad likes this.
Galahad
Gern Santiago.

@Bibiana

Meinen Sie? Hoffentlich nicht. Stimmt. Das wäre eine Schande am Tage der lieben Gottesmutter von Lourdes.
Delphina
Bibiana
Was in dieser Sendung wohl für schmutzige Ideen propagiert werden...
Und das am Gedenktag Unserer Lieben Frau von Lourdes.
Rufen wir es uns ins Gedächtnis, denn Maria offenbarte der hl. Bernadette

Ich bin die Unbefleckte Empfängnis.
Santiago74
Vielen Dank für den Tipp!