Sprache

Homosexualität: wo liegt eigentlich die größte Sünde?

Seltsamerweise, die größte Sünde in punkto Homosexualität, betrifft wahrscheinlich nicht die homosexuellen selbst, die wenigstens den mildernden Umstand haben, ihre Homosexualität geerbt zu haben, …
Kommentieren …
Marie M.
Der Protestantismus, außer in seiner evangelikalen Ausprägung, hat sich längst von Gott und seinen Geboten entfernt und den Menschen an seine Stelle gesetzt (anthropocentrique). Die katholische Kirche, vor allem in Deutschland, ist auf dem besten Wege dem gleichzutun. Der kirchlich- religiöse Rahmen bei solchen Veranstaltungen ist nur Fassade.
Stelzer gefällt das. 
@ZENTRUM Wahrscheinlich und aus irgendeinen Gründen sind Sie von meinen Argumenten getroffen und gestört. Aufgrund dessen, versuchen Sie jetzt in die Details zu gehen , um die Wahre Debatte zu vermeiden. Das heißt "Ablenkungsmanoeuver". Zwar :"Wer kein Argument hat, dem bleibt die Masturbation mit Wörtern." Es tut mir Leid, wenn ich Ihnen ein paar unbequeme Wahrheiten erinnert habe.
JorgevonBurgoss
Zutreffender Text @jean pierre aussant
Stelzer gefällt das. 
jean pierre aussant gefällt das. 
@ZENTRUM "Geerbt" im Sinne von "bekommen von Anfang an oder von früher Kindheit an" so dass man nicht von einer "Wahl" sprechen kann.