Clicks3.8K
de.news
2717

Kardinal: Der Westen hat nichts anzubieten als Leere

Kardinal Robert Sarah fand in seiner Predigt im französischen Chartres vor 15.000 Pilgern der jährlichen Pfingstwallfahrt im Alten Ritus prophetische Worte (21. Mai): “Die westliche Gesellschaft, die beschlossen hat, sich ohne Gott zu organisieren, ist in Lügen und Selbstsucht gefallen.“

Sarah unterstrich, dass die westliche Gesellschaft “die verrücktesten Ideologen angenommen hat und zur Zielscheibe eines ethischen Terrorismus geworden ist, der zerstörerischer ist als der islamistische Terrorismus.“

„Vergebt mir diese Worte“, fügte Sarah hinzu, „aber wir müssen klar und realistisch sein.“

Sarah nannte den Westen “ein betrunkenes Boot in der Nacht”, das nicht genug Liebe habe, um die Kinder anzunehmen und sie im Mutterleib zu beschützen noch um die Alten zu respektieren oder die Kranken zum Tod zu begleiten.

“Das Einzige, was er zu bieten hat, ist Leere und Nichts.“

#newsBradhiqxlz
Carlus
1. der Kardinal muß aber eindeutiger und klarer darauf hinweisen, die große Verantwortung liegt beim katholischen Episkopat, besonders in unserer Zeit beim Gegenpapst Franziskus dem Gefängniswärter von Papst Benedikt.
2. Dieses Bekenntnis wird zwingend notwendig werden, damit sich endgültig die Spreu vom Weizen trennt und die häretisch, schismatische Abspaltung sichtbar und empfindbar wird.
3. …More
1. der Kardinal muß aber eindeutiger und klarer darauf hinweisen, die große Verantwortung liegt beim katholischen Episkopat, besonders in unserer Zeit beim Gegenpapst Franziskus dem Gefängniswärter von Papst Benedikt.
2. Dieses Bekenntnis wird zwingend notwendig werden, damit sich endgültig die Spreu vom Weizen trennt und die häretisch, schismatische Abspaltung sichtbar und empfindbar wird.
3. nur so kann die Katholische Kirche widere sichtbar handeln und die Gläubigen auch in Europa können sich zu ihr bekehren.
AffemitWaffe and one more user like this.
AffemitWaffe likes this.
Gestas likes this.
Die Bärin likes this.
Bellfrell @Bellfrell 8 Min.

Das Appeasement wirkt wie gewünscht. Man kann sich eigentlich schon völlig entspannt zurücklehnen. "Christliches Westeuropa" unter der Lupe | Ö1 Journal um acht, 30.5. | 7 Tage Ö1 oe1.orf.at/player/20180530/514393/081317 via @oe1
Melchiades
@Pro-Life-Aktivistin
Genau ! Und deshalb lassen sich auch werdende Mütter so unter Druck setzen, dass sie die Abtreibung des ungeborenen Kindes als einzige Lösung sehen. Schon klar !!
Doch ich schulde Ihnen meinen Dank ! Denn Sie haben es mir die Mühe erspart den anderen Usern und Mitlesern zu verdeutlichen, wie sehr sich in Ihnen eine Form des Lebensschutzes und die Vorghensweise der Antifa …More
@Pro-Life-Aktivistin
Genau ! Und deshalb lassen sich auch werdende Mütter so unter Druck setzen, dass sie die Abtreibung des ungeborenen Kindes als einzige Lösung sehen. Schon klar !!
Doch ich schulde Ihnen meinen Dank ! Denn Sie haben es mir die Mühe erspart den anderen Usern und Mitlesern zu verdeutlichen, wie sehr sich in Ihnen eine Form des Lebensschutzes und die Vorghensweise der Antifa miteinander vermischt haben ! Ihrer restlichen Schreibweise Ihrer Kommentare entnehme ich, dass Sie nichts weiter sind als eine Schreibtisch Lebensschützerin, die nicht einmal den leisesten Hauch einer Ahnung ,der so bedrängten werdenden Mütter hat, weil dies bedeuten würde Ihre so geliebten Scheuklappen abzunehmen. Gut, vielleicht werden selbst Sie irgendwann erkennen das Angst und Hass noch nie ein guter Ratgeber war und ist. Aber bis dahin nur zwei Anmerkungen . 1. Frauen, die zur Abtreibung gehen als ob sie sich beim Friseur sind, können von Lebensschützer nicht mehr erreicht werden und so das Lebensrecht des ungeborenen Kindes gerettet werden, auch wenn man diese Frauen anschreiben möchte oder sie als was auch immer bezeichnet. 2. wenn meine Arbeit aus Ihrer Sicht satanisch ist, was sind Sie dann ? Etwa nichts weiter als eine widerwärtige Radikale, die sich zur Anklägerin und Richtern im Gewand einer Lebensschützerin ausgibt, ohne wirklich den so unter Druck geratenden werdenden Müttern zu helfen bzw. einen Ausweg zu zeigen, damit die ungeborenen Kinder geboren werden. Ihnen geht es überhaupt nicht darum das die ungeborenen Kinder getrettet werden und ins Leben geboren werden. Sondern nur darum sich als Heldin und Erhabene über andere selbst darzustellen, mehr ist Ihnen nach dem ganzen Unsinn, den Sie schreiben überhaupt nicht wichtig oder Wert sich tatsächlich ohne wenn und aber für den Schutz des ungeborenen Kindes einzusetzen ! Denn Sie sind nur eine rein politische Lebensschützerin und solche, die nur reden, aber wenn es wirklich darauf ankommt die Ersten sind, die man nicht mehr zu Gesicht bekommt, habe ich immer und werde solche auch immer verachten ! War dies nun deutlich genug, was ich von solchen Lebensschützer wie Sie es sind halte ?! Für mich sind da durch jegliche weitere Stellungnahme Ihnen gegenüber nur reine Zeitverschwendung. Denn ich helfe lieber wirklichen werdenden Müttern aus der Abtreibungsfalle heraus, damit ihre ungeborenen Kinder nicht nur überleben sondern leben, als mich mit so einer Person,wie Sie, es zu scheinen sind, fruchtlos auseinander zu setzen. Denn vor Ihnen und um vieles wichtiger, ist es das Leben ungeborener Kinder zu retten ! So und nun können Sie, wenn Sie es für Nötig erachten, herzlich gerne einen Wutanfall bekommen und diesen mit jeder Menge unflädlichen Worten in Ihrem Kommentar zum Ausdruck bringen. Dies stört mich nicht, weil ich tatsächlich für den Schutz des Lebens stehe und einstehe, was bei allem, was Sie schreiben bedauerlicherweise eher fraglich zu sein scheint .
Ach, einen schönen Tag noch. Und vielleicht schauen Sie mal etwas mehr auf den Herrn, der Sein bitteres Leid ohne Worte des Hasses trug , sondern für Seine Täter noch Worte des Vergebens hatte !
Gestas likes this.
@Melchiades Was Sie hier vom Stapel lassen ist klingt typisch "DONUM VITAE" dieser satanischen Organisation, deren Aktivisten alle Teufel sind!!!"DONUM VITAE" möge in der Hölle auf ewig verrotten!!! NIrgendwo auf der Welt sind die Beingungen für Schwangere so gut wie in Deutschland. Obwohl finanziell angesichert und mit allem ausgestattet was man zum Leben braucht, ermorden immer mehr Frauen in …More
@Melchiades Was Sie hier vom Stapel lassen ist klingt typisch "DONUM VITAE" dieser satanischen Organisation, deren Aktivisten alle Teufel sind!!!"DONUM VITAE" möge in der Hölle auf ewig verrotten!!! NIrgendwo auf der Welt sind die Beingungen für Schwangere so gut wie in Deutschland. Obwohl finanziell angesichert und mit allem ausgestattet was man zum Leben braucht, ermorden immer mehr Frauen in Deutschland, gegen geltendes Recht, ihre Kinder. Und diese Morde werden von Angela Merkel und der unchristlichen Union bezahlt! In Deutschland bedarf es keiner Beratung, sonder der Einforderung von geltendem Recht!!! Wer abtreibt ist ein Mörder und muß eingesperrt werden!!!
Melchiades
Doch zum eigentlichen Thema zurück, mit meiner Bitte um Verzeihung ! Denn so wichtig der Lebensschutz der ungeborenen Kinder ist, so wichtig ist es mir als Katholikin, dass es in der Kirche auch jetzt noch Kardinäle gibt, die uns die Wahrheit über den Mist, den wir mit den wahren Glauben anstellen, ins Gesicht sagen !
Denn auch wenn jetzt so mancher die Augen verdrehen mag, wenn wir beginnen …More
Doch zum eigentlichen Thema zurück, mit meiner Bitte um Verzeihung ! Denn so wichtig der Lebensschutz der ungeborenen Kinder ist, so wichtig ist es mir als Katholikin, dass es in der Kirche auch jetzt noch Kardinäle gibt, die uns die Wahrheit über den Mist, den wir mit den wahren Glauben anstellen, ins Gesicht sagen !
Denn auch wenn jetzt so mancher die Augen verdrehen mag, wenn wir beginnen den überall sichtbaren Niedergang zu betrachten, kommen wir immer wieder zu einen Punkt womit der ganze Niedergang in der Welt und der Kirche begonnen hat ! Genau die Schwammigkeit und in alle Richtungen auszulegende Schriften des II Vatikanum ! Also als die Kirche begann nicht mehr Lehrerin des wahren Glaubens zu sein, sondern alles nur noch chic und schön findet und vor der Welt und dessen Geist die Knie beugte. Denn bedenkt man , dass in den Zeitraum des II Vatikanum auch der sogenannte "Pillenknick" Rückgang der Geburten usw. hineinfallen und dies sogar als "sexuellen Revolution der Frau " betitelt wird. Könnte man auf die Idee kommen, dass man auf Teile eines Puzzles schaut, dessen gesamt Bild so widerlich ist, dass man sich fragt " wer hat nur dieses Puzzle unter die Menschheit gestreut ? Deshalb ist jede Ermahnung eines Kardinals in die richtige Richtung zu schauen so wichtig !!!
Gestas likes this.
Melchiades
@Pro-Life-Aktivistin
Ach, wie schön, dass ausgerechnet Sie wissen wollen, dass ich nach fast 40 Jahren Überzeugungsarbeit, dass werdende Mütter, die Väter und deren Eltern (bei minderjährigen Müttern) den ungeborenen Kindern das Recht auf Leben gegeben, dass dies kein Lebensschutz ist und somit ich selbstredend keine Lebensschützerin bin.
Und deshalb kann ich nur, ich Ihre Art a la Antifa ablehne…More
@Pro-Life-Aktivistin
Ach, wie schön, dass ausgerechnet Sie wissen wollen, dass ich nach fast 40 Jahren Überzeugungsarbeit, dass werdende Mütter, die Väter und deren Eltern (bei minderjährigen Müttern) den ungeborenen Kindern das Recht auf Leben gegeben, dass dies kein Lebensschutz ist und somit ich selbstredend keine Lebensschützerin bin.
Und deshalb kann ich nur, ich Ihre Art a la Antifa ablehnen.
Denn als Lebensschützer sind wir die Stimme der ungeborenen Kinder , aber auch jene, die die Bedrängnis, den Druck, der auf die werdende Mutter ausgeübt werden wahrnehmen und ihr einen Ausweg( für sie und ihr ungeborenes Kind) zeigen. Denn im Gegensatz zu dem ,was Sie hier von sich geben, heißt Lebensschutz nicht, durch aggressives Anschnauzen den Druck auf die werdenden Mütter zu erhöhen, sondern sie durch vernünftige Sensibilität wirklich dort zu erreichen, wo man das Leben des Kindes, aber auch das Leben der werdenden Mutter schützen bzw. beschützen kann. Eine deutlichere Argumentation ist nur angebracht, wenn man sich ( wie ich es immer gemacht habe und mache) mit den Kindsvater und den Angehörigen auseinandersetzt ! Denn im Gegensatz zu Ihnen, wie es scheint, gehe ich nicht nur auf Demos des Lebensschutz oder gifte in Internet herum, wie Sie es vorziehen, sondern nehme werdende Mütter in ihrer Krisensituation bei mir auf, rede mit ihnen, gebe ihnen das Gefühl geborgen und beschützt zu werden, anstatt zum Mord an ihren ungeborenen Kind getrieben zu werden und helfe ihnen mit allen mir zur Verfügung stehenden Mitteln sich für ihr Kind zu entscheiden. Denn haben Sie ganz persönlich, als mit wirklichen persönlichen Einsatz auch nur ein ungeborenes Kind, eine verzweifelte werdende Mutter wirklich vor einer widerwärtigen Abtreibung gerettet ? Waren Sie über Jahre eine Art Ersatz große Schwester, Mutter, Oma damit die junge Mutter ihre Schul-, Berufsausbildung machen kann oder gar ins Berufsleben starten kann ? Nein ? Dann erzählen Sie mir nicht, was eine echte Lebensschützerin ist und was nicht !
Denn all diese HIlfestellungen durfte ich unverdienterweise bedrängten Müttern und ihren ehemals ungeborenen Kindern leisten , ohne dafür Anerkennung oder Ehrungen haben zu wollen oder sie zu fordern, weil einer werdenden Mutter und ihrem Kind ins Leben helfen zu dürfen, den Angehörigen zu verdeutlichen und ins Bewusstsein zu rufen, dass jede Abtreibung nicht nur ein Mord ist, sondern "dass sich berauben um die Zukunft", ist mir mehr als genug.
Ach, und Sie können nicht wissen, ob einige Menschen, die jetzt für den Lebensschutz des ungeborenen Kindes einstehen, nicht vor Jahren auf genau der anderen Seite standen. Doch ihre Ansichten grundlegend geändert haben, weil sich vielleicht eine junge Mutter vor vielen Jahren für das Leben des ungeborenen Kindes und ihrer Tochter eingesetzt hat und Ihnen" den Kopf gewaschen hat". Dies nenne ich auch Erfolg, weil wir eben nicht Ankläger und Richter als Lebensschützer sind, sondern Kämpfer für das Leben, aber halt nicht in der Art via Antifa ! Denn echte Lebensschützer sind in der Lage die Zusammenhänge der weltweit operierenden Abtreibungslobby und ihren Nutznießern zu durchschauen und geben diese Infos weiter, an jene, die sie benötigen um nicht in deren Fänge zu geraten bzw. nach Möglichkeit sie dort heraus zu holen ! Das ist Lebensschutz ! Aufklärung ohne die Keule zu benutzen, welche Sie so lieben !
Gestas likes this.
Gestas
@Viandonta
Solche Halluzinationen habe ich nicht.
diana 1 likes this.
Gestas
Ist weg der Troll
diana 1 and one more user like this.
diana 1 likes this.
Tina 13 likes this.
2 more comments from Gestas
Gestas
@Viandonta
Sind sie immer noch der Meinung? "aber lassen wir diese doch spielen, die Trolle"
diana 1 likes this.
Gestas
@Kleinmenschlein
Wer ist ein Troll ? Antwort-SIE
diana 1 likes this.
@kontiki Sie wollen meine Fragen nicht beantworten, das ist alles. Ach jetzt weiß unser Held nicht mehr weiter nund zieht sich zurück.
@kontiki Ja, ich merke es. Man muß nur nichtssagende Floskeln verbreiten und schon ist mein ein HELD!!! Was tun Sie Superheld denn mehr als ein Lebensschutzfanatiker und haben Sie damit irgend einen Blumentopf gewonnen?
bert likes this.
@kontiki Wollen Sie die Abtreibungsindustrie totschweigen? Das wäre satanisch!!! Sie reden doch auch nur Blödsinn z.B. "das braucht mehr als Fanatiker" - Seit Jahrzehnten werden die Lebensschützer belogen und betrogen und gerade auch von der "katholischen" Kirche als dumm verkauft. Was macht denn die "katholische" Kirche gegen Abtreibung? Ich sage es Ihnen - NICHTS!!! Die "Woche für das Leben" …More
@kontiki Wollen Sie die Abtreibungsindustrie totschweigen? Das wäre satanisch!!! Sie reden doch auch nur Blödsinn z.B. "das braucht mehr als Fanatiker" - Seit Jahrzehnten werden die Lebensschützer belogen und betrogen und gerade auch von der "katholischen" Kirche als dumm verkauft. Was macht denn die "katholische" Kirche gegen Abtreibung? Ich sage es Ihnen - NICHTS!!! Die "Woche für das Leben" ist reine Verarsche um die etwas aufmüpfigen Lebnsschützer wieder für ein Jahr still zu bekommen, so sieht es aus. Wann haben Sie das letzte mal eine richige Predigt gegen Abtreibung und die Abtreibungsmörder mit Ihrer Mörderindustrie gehört? Und davor?
@kontiki Wer beim Lebensschutz kein Fanatiker ist, ist kein Lebensschützer. Beim Lebensschutz kann es keine Kompromisse geben!!! Abtreibungsmörder gehören alle eingesperrt bis Sie ihre Strafe verbüßt haben.
@Svizzero

Was ich dazu sage?

Dass ich das eigentlich genau so sehe wie Sie. Die Misere hat viele Ursachen, und es ist wenig hilfreich nur eine Seite an den Pranger zu stellen. Die Mentalitäten müssen hüben und drüben geändert werden. Ihre Argumente sind vorbehaltlos richtig, genau so trifft aber auch die Analyse von Jean Feyder zu: Hier eine Rezension seiner Abhandlung aus der FAZ. www.faz.…More
@Svizzero

Was ich dazu sage?

Dass ich das eigentlich genau so sehe wie Sie. Die Misere hat viele Ursachen, und es ist wenig hilfreich nur eine Seite an den Pranger zu stellen. Die Mentalitäten müssen hüben und drüben geändert werden. Ihre Argumente sind vorbehaltlos richtig, genau so trifft aber auch die Analyse von Jean Feyder zu: Hier eine Rezension seiner Abhandlung aus der FAZ. www.faz.net/…/mordshunger-110…

Es ist die Summe all dieser Fehlverhalten auf beiden Seiten, die zu der aktuellen Katastrophe geführt hat. Und ich bin überzeugt, dass NIEMAND hier Sie für einen Rassisten hält. Im Eifer des Gefechts fallen schon mal unschöne Worte, die derjenige aber meist schnell bereut.
CollarUri likes this.
@Melchiades Sie sind doch keine echte Lebensschützerin!!! Allein schon die Formulierung "damit jedem Kind das Lebensrecht gegeben wird" verrät Sie.
Einem Kind muß kein Lebensrecht gegeben werden, jedes Kind hat ein Lebensrecht!!! Dieses Lebensrecht muß eingefordert werden und nicht duch billige Pseudo-Lebensschutz- Aktivitäten herbeigeredet!!! Ich verurteile nicht, sondern ich klage an! Diesen …More
@Melchiades Sie sind doch keine echte Lebensschützerin!!! Allein schon die Formulierung "damit jedem Kind das Lebensrecht gegeben wird" verrät Sie.
Einem Kind muß kein Lebensrecht gegeben werden, jedes Kind hat ein Lebensrecht!!! Dieses Lebensrecht muß eingefordert werden und nicht duch billige Pseudo-Lebensschutz- Aktivitäten herbeigeredet!!! Ich verurteile nicht, sondern ich klage an! Diesen Unterschied sollten Sie schon kennen.
a.t.m
@Svizzero Das erinnert mich an die Worte des Heiligen Pfarrers von Ars,

„Lasst eine Pfarrei zwanzig Jahre lang ohne Priester, und man wird dort die Bestien anbeten. Der Priester ist nicht Priester für sich selbst, er ist es für euch.“

Was geschieht wen man eine Pfarre Jahrzehntelang (seit dem Unseligen VK II) ohne KATHOLISCHEN Priester belässt erleben wir ja in der Schweiz, Deutschland und …More
@Svizzero Das erinnert mich an die Worte des Heiligen Pfarrers von Ars,

„Lasst eine Pfarrei zwanzig Jahre lang ohne Priester, und man wird dort die Bestien anbeten. Der Priester ist nicht Priester für sich selbst, er ist es für euch.“

Was geschieht wen man eine Pfarre Jahrzehntelang (seit dem Unseligen VK II) ohne KATHOLISCHEN Priester belässt erleben wir ja in der Schweiz, Deutschland und Österreich am eigenen Leib. Muss nun aber wirklich aufhören muss morgen sehr früh raus. Wünsche daher

Euch allen noch eine Gnaden- Segensreiche Nachtruhe und Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Thomas2612 likes this.
Melchiades
@Pro-Life-Aktivistin

Auch ich, eine echte Lebens Aktivistin schließe mich, ohne auf den Kommentar von @Svizzero zuschauen, dessen was @a.t.m an Sie geschrieben hat an. Denn Sie vergreifen sich jedes mal völlig im Ton bzw. in Ihren Worten gegenüber anderen Usern ,die nicht gedanklich nach Ihrer Pfeiffe tanzen !, und treiben anderen Lebens Aktivisten damit die Schamesröte ins Gesicht ! Wir, …More
@Pro-Life-Aktivistin

Auch ich, eine echte Lebens Aktivistin schließe mich, ohne auf den Kommentar von @Svizzero zuschauen, dessen was @a.t.m an Sie geschrieben hat an. Denn Sie vergreifen sich jedes mal völlig im Ton bzw. in Ihren Worten gegenüber anderen Usern ,die nicht gedanklich nach Ihrer Pfeiffe tanzen !, und treiben anderen Lebens Aktivisten damit die Schamesröte ins Gesicht ! Wir, echte Lebens Aktivisten klären auf, helfen Lösungen zu finden, damit jedem Kind das Lebensrecht gegeben wird, aber wir sind keine Verurteiler, weil wir uns für etwas Besseres als den Rest der Menschheit halten !!!
Thomas2612 and 2 more users like this.
Thomas2612 likes this.
Gestas likes this.
a.t.m likes this.
Was den Ton betrifft, muss ich a.t.m. recht geben, das ist einfach unfassbar, und der Kommentar sollte unbedingt gelöscht werden, samt einer ernsten Ermahnung an die Verfasserin. In der Sache allerdings, dass Afrika vom Westen ausgebeutet wurde, und noch immer ausgebeutet wird, hat Pro-Life-Aktivistin einfach nur recht. Zum besseren Verständnis empfehle ich die Lektüre des Buches "Mordshunger" …More
Was den Ton betrifft, muss ich a.t.m. recht geben, das ist einfach unfassbar, und der Kommentar sollte unbedingt gelöscht werden, samt einer ernsten Ermahnung an die Verfasserin. In der Sache allerdings, dass Afrika vom Westen ausgebeutet wurde, und noch immer ausgebeutet wird, hat Pro-Life-Aktivistin einfach nur recht. Zum besseren Verständnis empfehle ich die Lektüre des Buches "Mordshunger" von Jean Feyder. Dort werden die Tod bringenden Mechanismen schonungslos aufgedeckt.
Pro-Life-Aktivistin and one more user like this.
Pro-Life-Aktivistin likes this.
a.t.m likes this.
a.t.m
@Svizzero Aber es ist doch klar das auch in der Afrikanischen Kirche nicht alles absolut "katholisch" abläuft, aber es nutzt uns nichts mit den Finger auf diese zu zeigen, wenn man dabei selber mit mehreren Finger auf einen selbst zeigt. Ich würde mir Allergrößte Sorgen machen wenn in Gliedern der Kirche Gottes unseres Herrn (europäischen, amerikanischen, afrikanischen, asiatischen, australische…More
@Svizzero Aber es ist doch klar das auch in der Afrikanischen Kirche nicht alles absolut "katholisch" abläuft, aber es nutzt uns nichts mit den Finger auf diese zu zeigen, wenn man dabei selber mit mehreren Finger auf einen selbst zeigt. Ich würde mir Allergrößte Sorgen machen wenn in Gliedern der Kirche Gottes unseres Herrn (europäischen, amerikanischen, afrikanischen, asiatischen, australischen usw. ) alles Super wäre, weil dann diese für den Widersacher Gottes unseres Herrn keine Gefahr mehr darstellen würden, die dieser nicht mehr angreifen müsste, weil sie schon in seinen Sinne wirken würde. Haben sie sich den niemals gefragt warum genau unter Papst Benedikt XVI die Missbrauchsfälle die er schon als Präfekt der Kongregation für die Glaubenslehre bekämpfen wollte, aufgedeckt wurden, und haben sie sich niemals gefragt warum das Endergebnis der von Papst Benedikt XVI eingesetzten Untersuchungskommission im Bezug auf die Missbrauchsfälle niemals veröffentlicht wurde ???

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Santiago74 likes this.
a.t.m
@Pro-Life-Aktivistin Wollen sie hier an einer Diskussion teilnehmen, oder wollen sie hier nur ihre links radikalen Phrasen verbreiten, und alle die nicht so denken wie sie mit links anarchistischen Parolen, Nazi-, Ausländerfeindlichkeits- , Rassismus usw. usw. Keule zum Schweigen bringen?? Denn eines ist sicher solch einen Ton wie sie hier gegen @Svizzero abgelassen haben, habe ich noch nie …More
@Pro-Life-Aktivistin Wollen sie hier an einer Diskussion teilnehmen, oder wollen sie hier nur ihre links radikalen Phrasen verbreiten, und alle die nicht so denken wie sie mit links anarchistischen Parolen, Nazi-, Ausländerfeindlichkeits- , Rassismus usw. usw. Keule zum Schweigen bringen?? Denn eines ist sicher solch einen Ton wie sie hier gegen @Svizzero abgelassen haben, habe ich noch nie von einer Echten Lebens Aktivistin vernommen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
a.t.m
@Svizzero Wenn sie den "Afrikanern" einen oft sehr oberflächlichen Katholizismus unterstellen, was Unterstellen sie dann den Katholiken, Klerikern und Episkopaten die hier in der westlichen Welt als Pro Massenmord an Ungeborenen Kindern Lobbyisten agieren, Pro himmelschreiende Sünde der Sodomie und Pro Ehebruch votieren?? Und sie Unterstellen auch den Missionaren der Vergangenheit , nichts …More
@Svizzero Wenn sie den "Afrikanern" einen oft sehr oberflächlichen Katholizismus unterstellen, was Unterstellen sie dann den Katholiken, Klerikern und Episkopaten die hier in der westlichen Welt als Pro Massenmord an Ungeborenen Kindern Lobbyisten agieren, Pro himmelschreiende Sünde der Sodomie und Pro Ehebruch votieren?? Und sie Unterstellen auch den Missionaren der Vergangenheit , nichts anderes als massives Versagen in der Missionierung, und sie können sich sicher sein das ein Erzbischof Lefebvre diesen sicher alles andere als einen "Oberflächlichen Katholizismus" beibrachte, und wenn es wirklich Afrikanische Katholiken gibt die ihren Glauben oberflächlich leben, dann sind diese nichts anderes als Opfer der antikatholischen innerkirchlichen Irrlehrer und Wölfe in Schafskleidern anzusehen die im Rom der Nach VK II Ära das Kommando übernommen haben. Gott dem Herrn sei es gedankt das die Afrikanischen Katholiken noch den Glauben an Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche hochhalten und sich den Rom der Nach VK II Ära entgegenstemmen, und für jeden Afrikanischen Priester der in die westliche Welt kommt, ist es ein Regelrechter Schock mitzuerleben wie massiv wir schon von Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche abgefallen sind.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
CollarUri likes this.
Wolff and one more user like this.
Wolff likes this.
Gestas likes this.
Pilgrim_Pilger
Wahrlich, Seine Eminenz der hochwürdige Herr Robert Kardinal Sarah, hat die Zeichen dieser Zeit erkannt. Warum nur er und wenige andere?
CollarUri and 6 more users like this.
CollarUri likes this.
Santiago74 likes this.
Melchiades likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Rosario likes this.
a.t.m likes this.
Gestas likes this.
Pilgrim_Pilger likes this.
Eugenia-Sarto
@a.t.m Stimme zu. Nur, ob er bewusst verschweigt, glaube ich weniger. Dahinter wird er auch noch kommen, dass die Weichen des Bösen in Rom gestellt wurden nach dem Ableben des guten engelgleichen Papstes Pius XII.
Melchiades and 2 more users like this.
Melchiades likes this.
Gestas likes this.
a.t.m likes this.
Eugenia-Sarto and 3 more users like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Radulf likes this.
a.t.m likes this.
a.t.m
Vom Inhalt der Aussage stimme ich seiner Eminenz Robert Kardinal Sarah zu, aber er irrt sich gewaltig mit der Aussage das die westliche Welt “Das Einzige, was er zu bieten hat, ist Leere und Nichts.“ wobei er ja vermutlich bewusst verschweigt, dass diese Leere und Nichts vom Rom der Nach VK II Ära bewusst herbeigeführt wurde. Aber eben genau durch und über dies Leere und Nichts hat die westliche …More
Vom Inhalt der Aussage stimme ich seiner Eminenz Robert Kardinal Sarah zu, aber er irrt sich gewaltig mit der Aussage das die westliche Welt “Das Einzige, was er zu bieten hat, ist Leere und Nichts.“ wobei er ja vermutlich bewusst verschweigt, dass diese Leere und Nichts vom Rom der Nach VK II Ära bewusst herbeigeführt wurde. Aber eben genau durch und über dies Leere und Nichts hat die westliche Welt und das Rom der Nach VK II ÄRA, der Kirche sehr viel anzubieten, nur dazu müsste das Rom der Nach VK II ÄRA aufhören den Fürsten der westlichen Welt in den Allerwertesten zu kriechen und zugeben das der Allergrößte Teil Roms als auch der westlichen Welt sich schon lange von Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche losgesagt und sich von diesen getrennt haben, und diese nichts anderes als Missionsgebiete darstellen, nicht umsonst forderte Papst Benedikt XVI die "NEUEVANGELISIERUNG" der westlichen Welt ohne aber zuzugeben oder zu erwähnen, das auch das Rom der Nach VK II dringendst dieser Neuevangelisierung bedürfte. Die Zustände im Rom der Nach VK II Ära als auch die der westlichen Welt, würden eben der Kirche Gottes unseres Herrn die Chance bieten, im genannten Raum im Sinne Gottes unseres Herrn und seiner Kirche zu wirken und diese wieder auf dem Pfad der zu Gott dem Herrn führt, zurückzuführen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Melchiades likes this.
Saebisch
Wie Recht er hat. Viele alte Menschen verwahrlosen entweder alleine zuhause oder aber in verstänkerten Altenheimen, wo die Gänge nach Urin und sonst was riechen. Da fehlt der Respekt vor dem Alter - den alten Menschen. Hingegen wird Deutschland bis zum Jahre 2022 an die 78 Milliarden Euro für die Flüchtlingspolitik (können). Da stimmt etwas nicht. Vergleiche hierzu > Flüchtlingspolitik kostet …More
Wie Recht er hat. Viele alte Menschen verwahrlosen entweder alleine zuhause oder aber in verstänkerten Altenheimen, wo die Gänge nach Urin und sonst was riechen. Da fehlt der Respekt vor dem Alter - den alten Menschen. Hingegen wird Deutschland bis zum Jahre 2022 an die 78 Milliarden Euro für die Flüchtlingspolitik (können). Da stimmt etwas nicht. Vergleiche hierzu > Flüchtlingspolitik kostet Bund bis 2022 rund 78 Milliarden (Quelle: www.t-online.de/…/fluechtlingspol… ).
Die Bärin and one more user like this.
Die Bärin likes this.
CollarUri likes this.
Saebisch and one more user like this.
Saebisch likes this.
Thomas2612 likes this.
Tradition und Kontinuität and 4 more users like this.
Tradition und Kontinuität likes this.
CollarUri likes this.
Eremitin likes this.
Elisabetta likes this.
Theresia Katharina likes this.