Clicks2.5K

Sarah widerspricht Franziskus: „Religiöser Pluralismus ist nicht gut”

Es ist nicht wahr, dass der Pluralismus der Religionen gut ist, wie es der Relativismus glaubt. Das erklärt Kardinal Robert Sarah vor LaNef.net (29. März).

Sarah erwähnt Papst Franziskus nicht. Aber seine Aussage widerspricht der häretischen Abu Dhabi Erklärung von Franziskus, die besagt, dass Gott den Pluralismus der Religionen will.

Der Kardinal widerspricht auch jenen, die [wie Franziskus] eine Kirche als irdisch-horizontale Gesellschaft wollen und nicht von Gott redeten, sondern von sozialen Problemen wie Migration, Ökologie, Dialog, Armut, Gerechtigkeit und Frieden.

Sarah bezeichnet jene Kleriker als Judas Iskariotte unserer Zeit, welche die Gläubigen mit einer zweideutigen Sprache verwirren. Sie seien bereit, das Wort Gottes zu verdrehen und zu verbiegen, um von der Welt Anerkennung zu ernten.

Bild: Robert Sarah, © Mazur/catholicnews.org.uk, CC BY-NC-SA, #newsZozxfncyzk
An Troll @Maria katharina1
Es ist so, wie bei Highlander: Es kann nur einen geben.
Deshalb: Raus aus meinem "Namen".
Maximus Confessor and 5 more users like this.
Maximus Confessor likes this.
Otto walter likes this.
Massoulié likes this.
Immaculata Conception likes this.
Gestas likes this.
Lichtlein likes this.
Es gibt keinen Pluralismus der Religionen, denn die eine und einzige Religion wurde von Gott den Menschen gegeben und nennt sich katholische, apostolische Religion. Alles andere sind Ideologien des Teufels und sollen der Gott gestifteten Religion schaden. Entweder man entscheidet sich für Gott und damit für die katholische, apostolische Religion oder man folgt den satanischen Ideologien.
gebekrev likes this.
Er sagt, was es zu sagen gibt und das ist gut so.
Jeder der das ganze Spektakel von FP mitverfolgt, weiß auch ohne Namensnennung von wem er spricht. Diplomatisch wie er ist, weiß er warum und weshalb er es so macht, oder glaubt einer noch, daß er den Wolf im Schafspelz nicht längst durchschaut hat???
Gestas
@Ministrant1961
" Kardinal Sarah würde allerdings wesentlich glaubwürdiger erscheinen und seine Aussage hätte wesentlich mehr Gewicht, würde er es unterlassen, den Verursacher dieser Problematik, an anderer Stelle, als rechtgläubigen, der heutigen Zeit angemessenen Papst benennen"
Danke. Sehr gut ausgedrückt.
Santiago74 and 2 more users like this.
Santiago74 likes this.
Maria Katharina likes this.
Ministrant1961 likes this.
Ministrant1961 likes this.
Wolff likes this.
Was Kardinal Sarah hier ausspricht, zeigt die Problematik auf, in der wir immer mehr gedrängt werden, durch die immer eindeutigeren Häresien, die Papst Franziskus immer offener verbreitet. Kardinal Sarah würde allerdings wesentlich glaubwürdiger erscheinen und seine Aussage hätte wesentlich mehr Gewichtt, würde er es unterlassen, den Verursacher dieser Problematik, an anderer Stelle, als …More
Was Kardinal Sarah hier ausspricht, zeigt die Problematik auf, in der wir immer mehr gedrängt werden, durch die immer eindeutigeren Häresien, die Papst Franziskus immer offener verbreitet. Kardinal Sarah würde allerdings wesentlich glaubwürdiger erscheinen und seine Aussage hätte wesentlich mehr Gewichtt, würde er es unterlassen, den Verursacher dieser Problematik, an anderer Stelle, als rechtgläubigen, der heutigen Zeit angemessenen Papst benennen. Er muss nun auch Ross und Reiter nennen. Überhaupt wäre es längst an der Zeit, für neue Dubia. Mittlerweile tun sich ja ganz neue Abgründe auf, die nach erneuten stellen von Dubia schreien.
Gestas and 3 more users like this.
Gestas likes this.
Mangold03 likes this.
Santiago74 likes this.
CollarUri likes this.
Muscha likes this.
Ja, leider! In der Wahrheitsfrage muss schonungslose Formulierung erfolgen. Sonst kann man einpacken.
Gestas and 4 more users like this.
Gestas likes this.
CollarUri likes this.
Eremitin likes this.
Ministrant1961 likes this.
a.t.m likes this.
CollarUri likes this.
a.t.m
Seine Eminenz Robert Kardinal Sarah versucht aber auch alles um die Wahrheit nicht vollständig beim Namen zu nennen, den eines ist sicher Religiöser Pluralismus ist Häresie und die Leugnung mehrerer Glaubenswahrheiten. Und weil eben Kadaver - Führergehorsame denken "Es kann nicht sein, was nicht sein Darf, es also keinen häretisch wirkenden Papst geben kann, so kann es auch nicht sein" auch wenn …More
Seine Eminenz Robert Kardinal Sarah versucht aber auch alles um die Wahrheit nicht vollständig beim Namen zu nennen, den eines ist sicher Religiöser Pluralismus ist Häresie und die Leugnung mehrerer Glaubenswahrheiten. Und weil eben Kadaver - Führergehorsame denken "Es kann nicht sein, was nicht sein Darf, es also keinen häretisch wirkenden Papst geben kann, so kann es auch nicht sein" auch wenn leider die VK II und Nach VK II Päpste das genaue Gegenteil beweisen, siehe Assisi, Korankuss, NOM usw. .

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Er wird schon verstanden. Tausende Duckmäuser machen sich weit mehr schuldig als jemand, der wenigstens irgendwie den Mund auftut.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Ministrant1961 likes this.
Ministrant1961 and one more user like this.
Ministrant1961 likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Pater Jonas and 3 more users like this.
Pater Jonas likes this.
Mk 16,16 likes this.
Santiago74 likes this.
Waagerl likes this.