Clicks1.7K
Katholisches Feuer
51

Assisi Friedensveranstaltungen - Wer will haben gut Gemach bleibe unter Dach und Fach

Franziskus in Asien – Tag 3

...Die Reihenfolge entspricht dem Original; allerdings habe ich eine Frage weggelassen, die der Papst nur kurz beantwortet hat.

Wäre angesichts der aktuellen Weltlage nicht eine Initiative wie das Friedensgebet von Assisi von Johannes Paul II. angebracht. Darauf sagte Franziskus, dass es bereits Überlegungen dazu gebe; allerdings gingen diese nicht vom Vatikan aus…

Volltext
Elista
Papstbesuch im Buddha-Tempel
Bei Buddha war er ja schon mal
Eugenia-pia
Galahad.glauben Sie wirklich, dass er "wirklich" beichtet? Dann müsste man allmählich so etwas wie den katholischen Glauben und einen sensus ecclesiae spüren.Das ist mir noch nicht aufgefallen.
Galahad likes this.
Carlus
Siehe hierzu;
1. APOSTOLISCHE REISE VON PAPST FRANZISKUS
NACH SRI LANKA UND AUF DIE PHILIPPINEN
w2.vatican.va/…/papa-francesco-…

2.
APOSTOLISCHE REISE VON PAPST FRANZISKUS NACH

SRI LANKA UND AUF DIE PHILIPPINEN
(12.-19. JANUAR 2015)


INTERRELIGIÖSE UND ÖKUMENISCHE BEGEGNUNG

ANSPRACHE DES HEILIGEN VATERS

Bandaranaike Memorial International Conference Hall, Colombo…More
Siehe hierzu;
1. APOSTOLISCHE REISE VON PAPST FRANZISKUS
NACH SRI LANKA UND AUF DIE PHILIPPINEN
w2.vatican.va/…/papa-francesco-…

2.
APOSTOLISCHE REISE VON PAPST FRANZISKUS NACH

SRI LANKA UND AUF DIE PHILIPPINEN
(12.-19. JANUAR 2015)


INTERRELIGIÖSE UND ÖKUMENISCHE BEGEGNUNG

ANSPRACHE DES HEILIGEN VATERS

Bandaranaike Memorial International Conference Hall, Colombo
Dienstag, 13. Januar 2015


poschenker.wordpress.com/author/poschenker/
Galahad
Der muß aus seiner Rotary-Clique in Buenos Aires raus. Er ist wohl doch an die falschen Leute angebunden. Davon soll er sich mal lösen. Wäre eine richtige Entbindung, fast eine Neugeburt. Beichten tut er ja wohl. Hat er ja öffentlich vorgemacht. Man kanns auch übertreiben!!
Galahad
Wird er dem Ergebnis dieser Überlegungen zustimmen, wenn sie pro "Friedensgebet" ausfallen, oder wird er einmal in seinem ganzen bisherigen Pontifikat konsequent katholisch sein und den Ungläubigen egal welcher Färbung, welcher Nationalität und Rasse eindeutig sagen, daß Heil für alle nur in der katholischen Kirche ist und Christus alle retten will. Das heißt dann aber auch die Gnade anzunehmen …More
Wird er dem Ergebnis dieser Überlegungen zustimmen, wenn sie pro "Friedensgebet" ausfallen, oder wird er einmal in seinem ganzen bisherigen Pontifikat konsequent katholisch sein und den Ungläubigen egal welcher Färbung, welcher Nationalität und Rasse eindeutig sagen, daß Heil für alle nur in der katholischen Kirche ist und Christus alle retten will. Das heißt dann aber auch die Gnade anzunehmen und per Konversation zum wahren Glauben zu bekennen und zu bekräftigen.

Ich glaube eher Franz I./Bergoglio wird sich wieder der NWO, UN, u.a. andienen anstatt Christus zu dienen. Hat er bisher ja in der Manier des Judas Iskariot auch schon ganz oft getan. ...