Clicks141
Versatz
1

Wir glauben an denselben Gott

Wir glauben an denselben Gott.

Damals.

Ich war unterwegs,
sah alle Verführungen, alle - furchtbar alle.
Und doch hielt mich Gott zurück.

Dann beschenkte mich ein Fremder,
ein Gehöriger des Gottes des Ismail.

Er war verlegen, scheute sich.

Und doch - dann - brachte er mir dar, was ich entbehrte.
An meinem nackten Leib.

Er war gerecht.

Und sicher ist sein Gott mein Gott.
Eine Leserin and one more user like this.
Eine Leserin likes this.