Sprache
Klicks
2,6 Tsd.
de.news 56 5

Pfarrer: „Ich bete das Credo nicht, weil ich nicht daran glaube“

In der Christmette 2017 ließ der Pfarrer von San Rocca in Turin, Hochwürden Fredo Olivero, das Credo ausfallen. Das berichtet der Blog von Marco Tosatti.

Olivero kommentierte seine Entscheidung mit den Worten: „Wissen Sie, warum ich das Credo nicht bete? Weil ich nicht daran glaube.“ Er fügte hinzu: „Nach vielen Jahren habe ich verstanden, dass das etwas ist, das ich nicht verstanden habe und nicht akzeptieren kann.“

Es ist selbstverständlich, dass diese Aussagen von Olivero keinerlei Konsequenzen für ihn haben werden.

Bild: © Jeffrey Bruno, CC BY-SA, #newsXaviuknkaj

Kommentieren …
Katharina Maria
@Pythia
WEnn ein Priester öffentlich sagt, dass er das Credo, d.h. die Glaubensinhalte der Katholischen Kirche nicht glaubt, müsste er sofort entlassen werden. Ich würde ihm raten, zum Islam überzutreten. Vielleicht kann er die Inhalte des Korans ehr glauben.
_____________
So, wie Sie schrieben, könnte man es verstehen.
Ich glaube aber eher, dass er dies ganz bewusst so öffentlich gesagt hat.
Mehr
Usambara
Ein schönes Gebet: Gott mein Vater, ich glaube ….

Mein Vater im Himmel, wie wohltuend und heilsam ist es zu wissen:
Du bist mein Vater, und ich bin Dein Kind.
Vor allem, wenn es dunkel ist in meiner Seele, und mein Kreuz zu schwer wird, dann spüre ich, wie notwendig es für mich ist, Dir immer wieder zu sagen: 'Vater, ich glaube an Deine Liebe zu mir!'

Ja, ich glaube: Du bist mir Vater in jede… Mehr
Tina 13 gefällt das. 
Gestas gefällt das. 
Sieglinde
Arme Seele, warum muss immer erst ein Wunder geschehen, bis gewisse Menschen ihr versteinertes Herz öffnen ?
Katharina Maria gefällt das. 
Pythia
WEnn ein Priester öffentlich sagt, dass er das Credo, d.h. die Glaubensinhalte der Katholischen Kirche nicht glaubt, müsste er sofort entlassen werden. Ich würde ihm raten, zum Islam überzutreten. Vielleicht kann er die Inhalte des Korans ehr glauben.
pio molaioni gefällt das. 
Usambara
@sudetus --->>> Manchmal wäre es besser den Mund zu halten, als hier "die Ehrlichkeit zu verkünden!"
Ach ja, ehrlich ist er nun in 1. Linie wem gegenüber??? Gott oder dem Menschen?!?!?!?
sudetus
no ja, er ist wenigstens einmal ehrlich !
Katharina Maria
@ELJON
Sie brauchen nicht überall das BdW anzuführen.
Ich bin weder blöd noch blind.
Danke für das Gespräch!
ELJON
@Katharina Maria
Ja, es ist die Rede von einer kleinen Herde. Dieser wurde übrigens gesagt: "Halte fest, was dir überliefert worden ist" (2 Thess 2,15). Es wurde ihr nicht gesagt: "Nimm neue Offenbarungen an". Damit haben Sie sich von dieser kleinen Herde gelöst und folgen einer neuen Lehre - die des BdW.
pio molaioni gefällt das. 
Die Bärin
@Theresia Katharina Danke für den Hinweis und vor allem für Ihre Arbeit, die Sie damit hatten! Kann mir nicht vorstellen, dass die Einheitsübersetzung im katholischen Sinne gelungen sein soll. Da ich mich nicht dazu bewegen konnte, die alte Fassung der Einheitsübersetzung zu besorgen, werde ich mir die neue Fassung erst recht verkneifen! Sehe mit Bangen auf die Änderungen der Messbücher. Da … Mehr
Theresia Katharina gefällt das. 
Katharina Maria
Schon toll! Man müsse ihm helfen Häresien anzunehmen!
Nochmals für alle "Blindefische": Das sind die guten Früchte von FP.
Sagte nicht der Herr einst: "Ein guter Baum bringt keine schlechten Früchte. Und ein schlechter kann keine guten hervorbringen?"
Ich glaube, hier hat der Bischof die Hilfe dringend nötiger, als der Priester.
Carlus gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Sascha2801
@Katharina Maria Ja natürlich ersteres. Er hat ihn des Amtes enthoben und gesagt man müsse ihm helfen
Gestas gefällt das. 
Katharina Maria gefällt das. 
@Katharina Maria Danke für den Hinweis! Ist ja gut, dass die Katze aus dem Sack ist und der geheime Charakter weitgehend aufgegeben!
Katharina Maria gefällt das. 
Katharina Maria
Und weiter:
Fra Cristoforo

Was hat die Ernennung des Jesuiten Ladaria, Präfekt der Kongregation für die Glaubenslehre mit dem Mitglied des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen zu tun?

anonimidellacroceblog.wordpress.com/…/mezzo-spiffero-…

Natürlich geschehen Katastrophen. Gerade heute hat Bergoglio den Jesuiten (einen modernistischen Kollegen von Bergoglio) Msgr. Luis … Mehr
Amazing grace gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Katharina Maria
Zur Info:
Fra Cristoforo

Kurze Anmerkung

Fortsetzung der Arbeit der (nicht mehr vertraulichen) Kommission für die ökumenische Messe. Nächstes Arbeitstreffen am 12. Februar 2018


anonimidellacroceblog.wordpress.com/…/breve-appunto-c…

11.01.2018

Wir werden später genauer darauf eingehen. In der Zwischenzeit möchten wir euch eine Vorschau anbieten. Wir haben schon mehrmals über die Existenz … Mehr
Amazing grace gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
@Katharina Maria Ja, die Prüfungen werden keinem erspart bleiben!
Katharina Maria gefällt das. 
@Winfried Sie konnten doch den Link nicht finden, der zur neuen ökumenischen Messe führt. Hier ist er: vom März 2017, also wird bald ein Jahr! Auch für @Nujaa zur Kenntnisnahme Messe wird ökumenisch – „Heiliges Gedächtnis“
Katharina Maria
@Theresia Katharina
Alle, die dem Herrn und SEINEN Lehren treu bleiben wollen (ob Laien oder Priester) wird ER führen und leiten durch SEINEN Geist. Aber die Prüfungen müssen wir alle durchlaufen.
Es wird "gesiebt".
Gestas gefällt das. 
Theresia Katharina gefällt das. 
@Katharina Maria Ohne Gebet nicht auszuhalten! Wir können nur warnen und mahnen, auch wenn viele es nicht annehmen!
Katharina Maria gefällt das. 
Katharina Maria
@Theresia Katharina
Es war ja schon immer vom kleinen Rest die Rede.
Aber die Entfaltung vor den eigenen Augen sehen zu müssen ist erschütternd!
Gestas gefällt das. 
Theresia Katharina gefällt das. 
@Katharina Maria Mir auch nicht, die stecken eben alle den Kopf in den Sand, genauso in der Massenimmigrationsfrage!
Katharina Maria gefällt das. 
Katharina Maria
@Theresia Katharina
Ja, leider.
Ich habe es gehört.
Mir ist nur nicht begreiflich, die Katholiken soooo blind sein können.
Theresia Katharina gefällt das. 
@Usambara @Katharina Maria Gleichzeitig soll mit der neuen ökumenischen Messe Heiliges Gedächtnis genannt, auch die Gemeindestruktur geändert werden: Katholische, lutherische und andere Denominationen sollen eine Gemeinde bilden, deren Vorsteher aus den verschiedenen Denominationen stammen!
Katharina Maria gefällt das. 
@Usambara Konfrontieren Sie den Priester dann mit den Fakten evtl. per Mail!
Katharina Maria gefällt das. 
@Usambara Seien Sie aber auf der Hut und lassen Sie sich nicht belämpern. Es gibt Leute, die was anderes tun, als was sie sagen! Also, wenn die mutierten Wandlungsworte kommen (merken und schreiben Sie sie am besten auf am Ende der hl.Messe oder nehmen Sie unauffällig ein kleines Diktaphon mit und setzen Sie sich passend zum Lautsprecher) und auf Ansprache daraufhin, abgestritten wird… Mehr
Katharina Maria gefällt das. 
Usambara
ja, leider hebt mir niemand (mehr!?) ab, werde aber drann bleiben und es eventuell mit e-Mail versuchen!
Theresia Katharina gefällt das. 
Katharina Maria gefällt das. 
Katharina Maria
Was der Widersacher mit seinem Gefolge über die Jahrhunderte hinweg nicht geschafft haben, nämlich, die Kirche von außen zu zerstören, tuen sie jetzt. Indem die Mietlinge in die Kirche eingeschleust wurden, wird sie (die Kirche) jetzt von innen heraus zerstört. Mit der Inthronisation eines falschen Papstes ist dem Widersacher natürlich seine Glanzleistungen gelungen. Was ja wohl logisch ist! Die … Mehr
Gestas gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
@Usambara Umso besser, passen Sie einfach auf, es nützt schon was, wir müssen die Priester, die treu bleiben wollen, schon stützen!
Katharina Maria gefällt das. 
Usambara
Ich habe bereits vor der Adventszeit mit ihm gesprochen und meine Befürchtungen kundgetan. Er meinte nur, "NEIN!, unser Pfarrer nicht, er läßt sich auf nichts ein und wird die Lehre getreu so wie sie ist weiter verfolgen." Nunja, bin gespannt, was er machen wird. Spätestens DI bei oder nach der Anbetung werden wir uns dann wieder austauschen.
Katharina Maria gefällt das. 
Theresia Katharina gefällt das. 
@Usambara Ja, werden Sie aktiv, kann sein, dass es noch was nützt!
Katharina Maria gefällt das. 
Usambara gefällt das. 
Usambara
@Theresia Katharina " ... Beginn der Häresie! Bald kommt noch mehr, wenn erst die häretische unheilige Messe, ...." --->>> ich bin entsetzt!!!, werde mich heut abend noch mit unserem Pfarrgemeinde-oberen zusammentelefonieren, seine Frau war heut auch in der Kirche, bin gespannt was sie zu sagen haben. Und morgen Abend werde ich, bei der Messe in der Nachbargemeinde, nochmals ganz genau … Mehr
Katharina Maria gefällt das. 
Theresia Katharina gefällt das. 
@Usambara Beginn der Häresie! Bald kommt noch mehr, wenn erst die häretische unheilige Messe, Hl.Gedächtnis genannt, die kompatibel für die Neue-Eine-Welt-Religion der NWO sein wird, installiert ist. Mehr
Katharina Maria gefällt das. 
Carlus
1. wenn er nicht daran glaubt, dann sollte er männlich handeln und das Pfarrhaus verlassen,
2. warum von einem Arbeitgeber Geld kassieren und seine Anordnungen nicht befolgen,
3. wenn der treulose Arbeiter nicht geht, dann sollte ihn der Arbeitgeber sein Bischof fristlos kündigen,
4. in der Kirche werden keine Schmarotzer geduldet, diese bringen nur Schaden für das Seelenheil der Menschen.
Katharina Maria gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Usambara
Was vielleicht auch hier rein paßt: Heute bei der Messe ist mir aufgefallen, daß unser Pfarrer zum ERSTEN Mal einen neuen Text bei der Wandlung sprach. Hier kam drei mal Hl. Vater vor und ein unüblich langer Text, dem ich sonst eigentlich nichts entgegensetzen würde, außer eben dieses Ansprache "Hl.Vater!" Bisher wurde doch immer: Guter Gott, großer Gott, allmächtiger Gott oder Herr aber NIE … Mehr
Katharina Maria gefällt das. 
Theresia Katharina gefällt das. 
Usambara
@Theresia Katharina - @Sunamis 46 Er darf seinen Unglauben nicht zeigen, das Credo darf er nicht ausfallen lassen, .... ---> ich plädiere auf: SICH BEURLAUBEN zu lassen. Das ist das einzig richtige und ehrliche, um nicht noch mehr Gläubige zu verunsichern. Die Pfarrgemeinderäte sollten dann in diesen Pfarreien Gebetsketten bilden um für diesen bedrängten Priester zu beten. Dies würde … Mehr
Katharina Maria gefällt das. 
Theresia Katharina gefällt das. 
@Sunamis 46 Er darf seinen Unglauben nicht zeigen, das Credo darf er nicht ausfallen lassen, im Stillen darf er sich helfen lassen! Wenn er aber weiterhin im Unglauben verharrt und das an die Gemeinde weitergibt durch Verweigerung des Credos muss er sein Amt aufgeben, sonst verführt er die Gemeinde zum Unglauben!
Er sollte den Herrn bitten, dass er ihm helfen möge und das Credo … Mehr
Katharina Maria gefällt das. 
Viandonta
Wenn er so denkt, was stellt er sich denn dann noch vor den Altar? Dann darf er das nicht mehr tun, er ist dort fehl am Platz.
Die Bärin gefällt das. 
Solche ungläubigen Hirten ruinieren die hl. Kirche von innen heraus! Mehr
Katharina Maria gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Schweizergardist
Der dreieinige Gott ist mein ganzes Glück. Ich liebe Ihn von ganzem Herzen, denn er hat mein Herz geheilt und meine Seele gerettet. Nichts kommt ihm gleich. Ein Priester, der diese Liebe zu Gott verloren hat, also dem Herrn die Türe vor der Nase zugeschlagen hat, hat wahrlich ein Problem und sollte dringend an sich arbeiten!
Katharina Maria gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.
Eremitin
ein Priester , der nicht mehr glaubt, braucht dringend Hilfe
Katharina Maria gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.
Ratzi
Eben gerade darum soll er nicht nachlassen, das Credo zu beten! Der Glaube kommt doch vom Hören!
Katharina Maria gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
MilAv
Wäre man Pessimist könnte man auf den abwegigen Gedanken kommen, auch das Motiv einer Beförderung zur höheren Laufbahn wäre eine Möglichkeit,die im Hinterkopf mitwirkt. Ein Schelm der böses denkt....
a.t.m gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Katharina Maria
@Sascha2801
Stehe gerade am Schlauch!
Helfen AL anzunehmen oder helfen, gegen AL aufzustehen?
Wahrscheinlich Ersteres, oder?
Sascha2801
Keine Konsequenz. Heute Mittag habe ich noch einen Artikel gelesen wo ein Priester beurlaubt würde und der Bischof sagte man müsste ihm helfen, weil er Papst Franziskus und Amoris Laetitia kritisiert hat
Theresia Katharina gefällt das. 
CollarUri gefällt das. 
MilAv
Vielleicht betreibt ja der Pfarrer zuviel weltliche Sozialgschaftlhuberei und zu wenig Gebet. Wie viele andere "Arbeitskollegen" auch. Da krallt man dann an der grauen Materie, ist im Diessseits verhaftet und der Glaube sagt "arrividerci"
Carlus gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.
Eugenia-Sarto
Wie traurig, gerade in der heiligen Nacht! Die Botschaft ist so berührend in der Weihnacht. Gott kommt zu uns als armes Kind armer Eltern, die ohne Herberge sind. Und dieses göttliche Kind will uns armen Sündern das Heil bringen und alles Böse von uns nehmen, um uns zu retten.
Nur ein hartes Herz kann sich dem verschliessen.
Theresia Katharina gefällt das. 
5 weitere Likes anzeigen.
Usambara
eigentlich müßten die Kirchenbesucher aufstehen und die Kirche verlassen.
Was soll ich mir von einem - nennen wir ihn Lehrer, der nicht im Stande ist, mir zu erklären, warum etwas so ist und warum ich daran festhalten soll und ..... - halten??? Es ist traurig sagen zu müssen: Ich glaube nicht an Gott und nicht an den Vater, ebensowenig an den Hl. Geist - !!!! JA, an wen glaube ich dann, was … Mehr
Die Bärin gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.