Clicks432
Elista
911

Komm mit an einen einsamen Ort wo wir alleine sind

Fast überall haben die Sommerferien begonnen. Viele sind erschöpft von Arbeit, Alltag und Pflichten.
Jesus selbst ruft seine Jünger dazu auf, mit ihm an einen einsamen Ort zu gehen, um auszuruhen!

Wenn nun viele hier von GloriaTV Urlaub haben oder bald bekommen, so vergessen wir nicht, mit Jesus zusammen auszuruhen, zu entspannen, uns zu erholen.

Er hat immer Zeit für uns, schenken wir ihm auch unsere Zeit und suchen seine Nähe!


Markus 6 30-32

"Die Apostel versammelten sich wieder bei Jesus und berichteten ihm alles, was sie getan und gelehrt hatten.

31 Da sagte er zu ihnen: Kommt mit an einen einsamen Ort, wo wir allein sind, und ruht ein wenig aus! Denn sie fanden nicht einmal Zeit zum Essen, so zahlreich waren die Leute, die kamen und gingen.
32 Sie fuhren also mit dem Boot in eine einsame Gegend, um allein zu sein."


An anderer Stelle sagt er uns:
"Kommt alle zu mir, die ihr mühselig und beladen seid! Ich will euch erquicken."

Nicht jeder hat die Möglichkeit, eine Reise zu unternehmen, doch auch bei uns gibt es viele schöne ruhige Ecken, in die man sich zurückziehen kann.


So wünsche ich allen eine gesegnete, erholsame Sommer- Ferienzeit!

Viele Grüße
Elista


Bilder: Elista
Rita 3
herzlichen Dank liebe @Elista, wünsche ich Ihnen auch. Mein Urlaub ist zu Hause, da ist es am Schönsten!
Rita 3 and 3 more users like this.
Rita 3 likes this.
Eremitin likes this.
Tertius gaudens likes this.
gennen likes this.
PaulK
Danke für den Beitrag! Zwar muss ich noch zweieinhalb Wochen arbeiten, aber die Vorfreude auf den Urlaub ist natürlich schon da.
Da ich noch keine Reiseplanung gemacht habe, möchte ich anregen, dass hier bei Gtv auch Termine, Veranstaltungen, Wallfahrten während der "großen Ferien" bekannt gemacht werden, denn dann könnte man anderen Orientierung bieten. (Mit Wallfahrten meine ich …More
Danke für den Beitrag! Zwar muss ich noch zweieinhalb Wochen arbeiten, aber die Vorfreude auf den Urlaub ist natürlich schon da.
Da ich noch keine Reiseplanung gemacht habe, möchte ich anregen, dass hier bei Gtv auch Termine, Veranstaltungen, Wallfahrten während der "großen Ferien" bekannt gemacht werden, denn dann könnte man anderen Orientierung bieten. (Mit Wallfahrten meine ich allerdings nicht Pilgerfahten zu kirchlich nicht anerkannten "Erscheinungsstätten".)
PaulK - gucken Sie mal hier (runterscrollen): fsspx.de/de/news-events/events/all
PaulK and one more user like this.
PaulK likes this.
Liberanosamalo likes this.
Elista likes this.
Elista
@PaulK
Ich muss sogar noch 3 Wochen arbeiten, aber die Vorfreude ist auch bei mir da und das Bedürfnis nach Ruhe und Erholung
PaulK likes this.
Elista
@PaulK

Seit 1981 gehört die Fatima Schiffsprozession auf dem Bodensee zum Erscheinungsbild der katholischen Kirche im Dreiländereck Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ab Bregenz geht das Sakramentschiff, die MS Austria, sowie das Jugendschiff zu jenem Ort auf "hoher See", wo die Länder aufeinandertreffen. Ab Lindau die MS Vorarlberg und ab Rorschach die MS St. Gallen. Dort versammelten …More
@PaulK

Seit 1981 gehört die Fatima Schiffsprozession auf dem Bodensee zum Erscheinungsbild der katholischen Kirche im Dreiländereck Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ab Bregenz geht das Sakramentschiff, die MS Austria, sowie das Jugendschiff zu jenem Ort auf "hoher See", wo die Länder aufeinandertreffen. Ab Lindau die MS Vorarlberg und ab Rorschach die MS St. Gallen. Dort versammelten sich in den letzten Jahren Tausende von Gläubigen auf den Schiffen zum Gebet.
Erstmals wurde im Jahr 2014 ein extra Schiff für Jugendliche geplant. Dieses Schiff wird von Pater Johann Fenninger vom Kloster Thalbach/Bregenz und der Singgruppe Spirit begleitet.
Auch im Jahr 2017 haben wir wieder ein Jugendschiff gechartert.
Im Gebet verbunden und mit den besten Segenswünschen
grüßt Sie herzlich Ihr
BGR Nikolaus Maier - Direktor
www.gebetsstaette.de/…/schiffsprozessi…
PaulK likes this.
PaulK and 3 more users like this.
PaulK likes this.
Vered Lavan likes this.
Pelekna likes this.
Harmonia celestiala likes this.
Liebe Elista, welch wahres Wort, vielen Dank.

Doch was geschah an diesem einsamen Ort? Jesus gab einer großen Menschenmasse (5000), die ihnen gefolgt war und sich bei Jesus zu Gruppen von 50 und 100 Personen im Gras niederließen, zu essen. Und dann gab es noch mächtige Turbulenzen. So kann es uns auch ergehen.

Fortsetzung der Geschichte :

Markus 6 ab Vers 33

33 Und die Leute sahen sie wegfahr…
More
Liebe Elista, welch wahres Wort, vielen Dank.

Doch was geschah an diesem einsamen Ort? Jesus gab einer großen Menschenmasse (5000), die ihnen gefolgt war und sich bei Jesus zu Gruppen von 50 und 100 Personen im Gras niederließen, zu essen. Und dann gab es noch mächtige Turbulenzen. So kann es uns auch ergehen.

Fortsetzung der Geschichte :

Markus 6 ab Vers 33

33 Und die Leute sahen sie wegfahren, und viele erkannten ihn; und sie liefen aus allen Städten zu Fuß dort zusammen und kamen ihnen zuvor und versammelten sich bei ihm.
34 Und als Jesus ausstieg, sah er eine große Volksmenge; und er hatte Erbarmen mit ihnen, denn sie waren wie Schafe, die keinen Hirten haben. Und er fing an, sie vieles zu lehren.
35 Und als nun der Tag fast vergangen war, traten seine Jünger zu ihm und sagten: Dieser Ort ist einsam, und der Tag ist fast vergangen.
36 Entlasse sie, damit sie in die Höfe und Dörfer ringsumher gehen und sich Brot kaufen; denn sie haben nichts zu essen.
37 Er aber antwortete und sprach zu ihnen: Gebt ihr ihnen zu essen! Und sie sprachen zu ihm: Sollen wir hingehen und für 200 Denare Brot kaufen und ihnen zu essen geben?
38 Er aber sprach zu ihnen: Wie viele Brote habt ihr? Geht hin und seht nach! Und als sie es erkundet hatten, sprachen sie: Fünf, und zwei Fische.
39 Und er befahl ihnen, daß sich alle in Gruppen ins grüne Gras setzen sollten.
40 Und sie setzten sich gruppenweise, zu hundert und zu fünfzig.

41 Und er nahm die fünf Brote und die zwei Fische, blickte zum Himmel auf und dankte, brach die Brote und gab sie seinen Jüngern, damit sie ihnen austeilten; auch die zwei Fische teilte er unter alle.

42 Und sie aßen alle und wurden
satt.
43 Und sie hoben zwölf Körbe voll an Brocken auf, und auch von den Fischen.
44 Und die, welche die Brote gegessen hatten, waren etwa
5 000 Männer
(mit Frauen waren es sicher 10.000?)

Sie kamen wohl erst danach zur Ruhe? O Nein. Und so kann es uns auch ergehen. Jesus verließ sie sogar. Für die Jünger gab es keine Ruhe. Die suchte damals Jesus allein.

Jesus geht auf einen Berg und erst dann zu den Jüngern auf den See.
→ Querverweise :
www.schlachterbibel.de/de/bibel/matthaeus/14/; www.schlachterbibel.de/de/bibel/johannes/6/
45 Und sogleich nötigte er seine Jünger, in das Schiff zu steigen und ans jenseitige Ufer, nach Bethsaida, vorauszufahren, bis er die Volksmenge entlassen hatte. 46 Und nachdem er sie verabschiedet hatte, ging er auf einen Berg, um zu beten.
47 Und als es Abend geworden war, befand sich das Schiff mitten auf dem See und er allein auf dem Land.
48 Und er sah, daß sie beim Rudern Not litten; denn der Wind stand ihnen entgegen. Und um die vierte Nachtwache kommt er zu ihnen, auf dem See gehend; und er wollte bei ihnen vorübergehen.
49 Als sie ihn aber auf dem See gehen sahen, meinten sie, es sei ein Gespenst, und schrieen.
50 Und sie sahen ihn alle und erschraken. Und sogleich redete er mit ihnen und sprach zu ihnen: Seid getrost, ich bin's; fürchtet euch nicht!
51 Und er stieg zu ihnen in das Schiff, und der Wind legte sich. Und sie erstaunten bei sich selbst über die Maßen und verwunderten sich.
52 Denn sie waren nicht verständig geworden durch die Brote; denn ihr Herz war verhärtet.


Liebe Elista,
Ich wünsche Dir in Deinem Urlaub ein Herz, das auf Empfang für Jesus gestellt bleibt. Er schenkt Dir die Ruhe, die Du Dir so sehr erwünscht, und das
Danke auch für die zu Recht. Denn Deinen Dienst an uns Usern hier bei G.tv Wissen wir alle sehr zu schätzen.
Vielen Dank auch für die Bilder, die die ersehnte Ruhe ausstrahlen. Sie sind einfach wunderschön. Und wir gebrauchen sie, die Ruhe. Der Herr erspare dir die Turbulenzen, die die Jünger erlebten.

Gott segne Dich und bleibe allzeit bei Dir.
Gestas likes this.
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
Vered Lavan and 2 more users like this.
Vered Lavan likes this.
CollarUri likes this.
Elista likes this.
Sonia Chrisye and one more user like this.
Sonia Chrisye likes this.
RupertvonSalzburg likes this.
Elista
Fast überall haben die Sommerferien begonnen. Viele sind erschöpft von Arbeit, Alltag und Pflichten.
Jesus selbst ruft seine Jünger dazu auf, mit ihm an einen einsamen Ort zu gehen, um auszuruhen!

Wenn nun viele hier von GloriaTV Urlaub haben oder bald bekommen, so vergessen wir nicht, mit Jesus zusammen auszuruhen, zu entspannen, uns zu erholen.

Er hat immer Zeit für uns, schenken wir ihm …
More
Fast überall haben die Sommerferien begonnen. Viele sind erschöpft von Arbeit, Alltag und Pflichten.
Jesus selbst ruft seine Jünger dazu auf, mit ihm an einen einsamen Ort zu gehen, um auszuruhen!

Wenn nun viele hier von GloriaTV Urlaub haben oder bald bekommen, so vergessen wir nicht, mit Jesus zusammen auszuruhen, zu entspannen, uns zu erholen.

Er hat immer Zeit für uns, schenken wir ihm auch unsere Zeit und suchen seine Nähe!


Ich unternehme auch nur noch Reisen zu Orten, wo es eine kath. Kirche gibt, wo ich die Messe besuchen kann.
RupertvonSalzburg likes this.
Sich von Gott auch im Urlaub finden lassen
www.stjosef.at/predigten/b-16sonntag_2018.htm
Nicolaus and 3 more users like this.
Nicolaus likes this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
Elista likes this.
PaulK and 2 more users like this.
PaulK likes this.
Vered Lavan likes this.
Pelekna likes this.
Susi 47 and one more user like this.
Susi 47 likes this.