Clicks159
Tina 13
42

Wo ist der Glaube heute ? - Was haben die früheren Märtyrer gemacht? Sie haben ihr Leben für den Glauben eingesetzt und sind auch für den Glauben gestorben.

Klein Menschlein wird versklavt.

Das Heilige Opfermahl- Jesus Christus hat uns vor seinem Tod diese Hinterlassenschaft geschenkt, damit wir nicht in die Irre gehen.

Was haben die früheren Märtyrer gemacht? Sie haben ihr Leben für den Glauben eingesetzt und sind auch für den Glauben gestorben.

Das Wort Märtyrer (vom griech. martys =Zeuge)

bezeichnet im christlichen Sinn einen Menschen, der bereitwillig einen gewaltsamen (aktiven oder passiven) Tod für Christus und dessen Gebote auf sich nimmt, indem er das Leben mit seinem Blut hingibt.

Das Verzeichnis der Märtyrer wird im Martyrologium festgehalten. Das Martyrium ist das "das erhabenste Zeugnis, das man für die Wahrheit des Glaubens ablegen kann"; es ist ein Zeugnis bis zum Tod. (KKK Nr. 2473 ).

Märtyrer zeigen, dass sie gegen den Zeitgeist bis zum Tod an den Geboten Christi festhielten.

Als erster der Märtyrer (protomartyr) gilt der Hl. Stephanus, ein Diakon der Urgemeinde, der wegen des Vorwurfs der Blasphemie in Jerusalem gesteinigt wurde.

Unter den Heiligen der Kirche bilden die Märtyrer die eine Gruppe, die Bekenner (confessores) die andere. Die Märtyrer werden traditionell mit einer Palme in der Hand bzw. mit einer Krone auf dem Kopf dargestellt. Ihre Attribute in der Kunst sind meist die Instrumente ihres Martyriums. So wird etwa der heilige Laurentius meist mit einem Rost dargestellt, die heilige Katharina von Alexandrien mit einem Rad, der heilige Paulus mit einem Schwert.

In Seligsprechungsprozessen ist für die Seligsprechung einer als Märtyrer anerkannten Person kein Wunder notwendig, für ihre Heiligsprechung jedoch schon.

Auch Menschen, die sich zwar zu Christus bekehrt haben, aber noch ungetauft sind (Katechumenen), werden, falls sie wegen ihres Glaubens getötet werden, von der Kirche als Märtyrer anerkannt.

Zudem gilt dieser Tod gleichzeitig als Blut-Taufe, im Sinne der Reinigung von der Erbsünde und von persönlichen Sünden sowie der Hineinnahme in die Kirche Jesu Christi. Das Blut der Märtyrer gilt von alters her als "Samen" der Kirche.

+++ Märtyrer +++

Märtyrer (Album)

Die den Herrn fürchten, befolgen sein Wort, und die ihn lieben, wandeln seine Wege.
Tina 13
Auch Menschen, die sich zwar zu Christus bekehrt haben, aber noch ungetauft sind (Katechumenen), werden, falls sie wegen ihres Glaubens getötet werden, von der Kirche als Märtyrer anerkannt.

Zudem gilt dieser Tod gleichzeitig als Blut-Taufe, im Sinne der Reinigung von der Erbsünde und von persönlichen Sünden sowie der Hineinnahme in die Kirche Jesu Christi. Das Blut der Märtyrer gilt von alters …More
Auch Menschen, die sich zwar zu Christus bekehrt haben, aber noch ungetauft sind (Katechumenen), werden, falls sie wegen ihres Glaubens getötet werden, von der Kirche als Märtyrer anerkannt.

Zudem gilt dieser Tod gleichzeitig als Blut-Taufe, im Sinne der Reinigung von der Erbsünde und von persönlichen Sünden sowie der Hineinnahme in die Kirche Jesu Christi. Das Blut der Märtyrer gilt von alters her als "Samen" der Kirche.
diana 1 and one more user like this.
diana 1 likes this.
Gestas likes this.
Tina 13
Märtyrer zeigen, dass sie gegen den Zeitgeist bis zum Tod an den Geboten Christi festhielten.

Wo sind die Märtyrer heute ?
diana 1 and one more user like this.
diana 1 likes this.
Gestas likes this.
2 more comments from Tina 13
Tina 13
Märtyrer (Album)
diana 1 and one more user like this.
diana 1 likes this.
Gestas likes this.
Tina 13
diana 1 and one more user like this.
diana 1 likes this.
Gestas likes this.