Clicks293
Carlus
1

Die einzige Gefahr für die Menschheit ist der Mensch selbst

1305. Die einzige Gefahr für die Menschheit ist der Mensch selbst.
Donnerstag, 1. Januar 2015, 23:50 Uhr


Meine innig geliebte Tochter, die Person, die im Gebet verharrt, wird Mir näher kommen.

Bei so viel Verwirrung in der Welt und inmitten Meiner Kirche auf Erden ist es für die Menschen eine Herausforderung, entscheiden zu können, was in Gottes Augen richtig oder falsch ist. Doch viele Christen werden von Mir weggezogen werden durch eine neue weltweite Form der Evangelisierung, die sich ausschließlich auf die Politik konzentriert. Anstatt ermutigt zu sein, Mir treu zu bleiben, und auf all das zu vertrauen, was Ich Bin, werdet ihr von Mir weggezogen werden. Ihr dürft niemals Mein Wort mit dem Anspruch einer säkularen Welt verwechseln. Ich habe die Menschheit immer über die Gefahren solchen Tuns aufgeklärt — durch das Buch Meines Vaters. Eine säkulare Welt dient nur den eigenen Bedürfnissen, und die Machthaber — ihr Ehrgeiz und ihre selbstsüchtigen Bestrebungen — schaffen die Regeln, die die Welt regieren.

So viele falsche Informationen in Bezug auf die Umwelt sind verbreitet worden, wo doch Gott allein bestimmen kann, wie die Erde sich verhält. Der Mensch kann die Erde schädigen und sie beeinträchtigen, aber er kann sie nicht zerstören, denn all diese Dinge befinden sich in den Händen Gottes. Ein Mangel an Vertrauen auf Gott bedeutet, dass der Mensch glaubt, dass er die Kontrolle über das Universum hat. Der törichte Mensch denkt, sein Handeln könne Gottes Gesetze ändern. Der weise Mensch weiß, dass Gott Allmächtig ist und dass, solange Ihm Ehre erwiesen wird und Seine Gebote eingehalten werden, das Überleben des Menschen gesichert sein wird. Das Überleben der Erde hat nichts mit dem sterblichen Menschen zu tun. Nur Gott hat die Macht, die Luft, die ihr atmet, das Wasser, das ihr trinkt, und die Fähigkeit, das Leben zu erhalten, unter Kontrolle zu haben. Die einzige Gefahr für die Menschheit ist der Mensch selbst.

Der Mensch wird andere im Interesse der persönlichen Bereicherung täuschen. Er wird lügen, wenn es zu seinem Vorteil ist und wenn es ihm dienlich ist. Vertrauen wird leicht gebrochen, und jetzt lebt ihr in einer Zeit, wo ihr wissen müsst, dass die Erde bleiben wird, wie sie vorher war, und dass jeder Klimaumbruch durch die Hand Gottes geschieht. Das Eingreifen des Menschen in solche Göttliche Schöpfung wird nur erlaubt sein, wenn es nach dem Willen Gottes ist.

Meine Kirche ist Mein Leib. All jene, die an Mich glauben, sind Teil Meines Leibes. Diejenigen, die Teil von Mir sind, folgen Meinen Lehren. Diejenigen, die sagen, sie würden Meine Anhänger führen, müssen am Wort Gottes festhalten. Ihre Rolle ist es, die Wahrheit zu verteidigen — nicht davon abzuweichen.

Wenn ihr von Mir weggezogen werdet und wenn Mein Wort von der Welt abgelehnt wird, dann ist es die Pflicht Meiner gottgeweihten Diener, die Welt daran zu erinnern, was richtig und was falsch ist. Wenn sie von Dingen Abstand nehmen, die die Seele betreffen im Austausch für Dinge, die auf den Sozialismus hinauslaufen, dann wisset, dass dies eine subtile und raffinierte Täuschung ist. Es verrät auch jegliches Vertrauen in Mich.

Euer Jesus

Quelle und übernommen vor

www.dasbuchderwahrheit.de/botschaften/2014/1305.htm
Elista
"Wenn ihr von Mir weggezogen werdet und wenn Mein Wort von der Welt abgelehnt wird, dann ist es die Pflicht Meiner gottgeweihten Diener, die Welt daran zu erinnern, was richtig und was falsch ist. Wenn sie von Dingen Abstand nehmen, die die Seele betreffen im Austausch für Dinge, die auf den Sozialismus hinauslaufen, dann wisset, dass dies eine subtile und raffinierte Täuschung ist."
More
"Wenn ihr von Mir weggezogen werdet und wenn Mein Wort von der Welt abgelehnt wird, dann ist es die Pflicht Meiner gottgeweihten Diener, die Welt daran zu erinnern, was richtig und was falsch ist. Wenn sie von Dingen Abstand nehmen, die die Seele betreffen im Austausch für Dinge, die auf den Sozialismus hinauslaufen, dann wisset, dass dies eine subtile und raffinierte Täuschung ist."
Beten wir für die gottgeweihten Diener, dass sie Gott treu bleiben, dass sie mutig und stark die wahren Lehren verkünden! Heiliger Geist, stärke den Glauben Deiner Diener und öffne ihr Herz für Dich! Schenke ihnen die Gabe der Unterscheidung, dass sie erkennen, was richtig und was falsch ist!