Clicks206

Spinnenartiger Riesenparasit Tropische Zecke überwintert in Deutschland - Ntv.

Spinnenartiger Riesenparasit Tropische Zecke überwintert in Deutschland - Ntv.


In diesem Jahr müssen Wald- und Wiesengänger besonders Acht geben: Zum ersten Mal hat eine besondere Zeckenart den Winter in Deutschland überlebt. Die kann für den Menschen gefährlich sein. Mysteriös ist, wie die Tiere genau übersiedelten.

Erstmals hat eine größere und für Menschen gefährliche Zeckengruppe aus dem Süden nachweislich in Deutschland überwintert. Nach den jüngsten heißen Tagen seien gleich sechs Exemplare der sogenannten Hyalomma-Zecken aufgetaucht, teilten die Universität Hohenheim und das Münchner Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr mit.

"Nach den ersten Nachweisen dieses Jahres müssen wir davon ausgehen, dass diese Tiere bei uns in Deutschland überwintern konnten", sagte die Hohenheimer Parasitologin und Zecken-Expertin Ute Mackenstedt. Überwintern bedeute aber nicht notwendigerweise auch, dass die zu den Milben gehörenden Tiere bereits heimisch seien.
Die auffälligen Zecken mit den geringelten Beinen sind doppelt bis dreimal so groß wie ihre europäischen Verwandten. Hyalomma-Zecken wurden bislang aus Afrika und Südeuropa höchstwahrscheinlich durch Zugvögel nach Deutschland transportiert und könnten sich nach Ansicht der Wissenschaftler in diesem Jahr stärker ausbreiten. Die diesjährigen Funde seien sehr früh gemeldet worden. "Wenn man den Entwicklungszyklus zurückrechnet, hätten sie zu einem Zeitpunkt eingeschleppt werden müssen, als die Zugvögel noch gar nicht da waren."

Die spinnenartige Riesenzecke kann Fieberkrankheiten übertragen. Weiter dominant bleibe aber der sogenannte Holzbock als heimische Zeckenart, sagte Mackenstedt. Die davon übertragenen Erreger können Borreliose und FSME auslösen.

Quelle: www.n-tv.de/wissen/Tropische-Zecke…

Hinweis: Der Artikel lies sich leider aufgrund eines intergrierten Audios nicht als Artikel verlinken, sondern es wurde nur das Audio hochgeladen !!

Weitere Infos:

Das Geheimnis von Plum Island
Lyme-Borreliose - Kam die Zeckenseuche aus dem Labor?
Waagerl
Nun da kann man ja die Impfpflicht wieder ankurbeln!
Theresia Katharina likes this.
Tina 13
Voll gruselig das Viechle !!
Theresia Katharina and 2 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Vered Lavan likes this.
diana 1 likes this.
Gestas likes this.
Was die 5G Strahlung nicht so schnell schafft, sollen fremde, gefährliche Parasiten, gegen die kein Kraut gewachsen ist, übernehmen.
Vered Lavan likes this.
Furchtbar!
Gestas likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
Wenn man den Entwicklungszyklus zurückrechnet, hätten sie zu einem Zeitpunkt eingeschleppt werden müssen, als die Zugvögel noch gar nicht da waren." -- Könnte auch ausgesetzt worden sein.
Theresia Katharina likes this.
Klar, werden die ausgesetzt! Ist doch klar, warum!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Vered Lavan likes this.
Wieso soll jemand etwas derartig widerwärtiges aussetzen? Einmal verseucht wird man die Viecher kaum wieder los, wenn es nicht wirklich länger stark friert.
Sie taugen trotz des letzten milden Winters nicht als Kronzeugen der Klimaerwärmung, denn sehr wahrscheinlich haben sie in Pferdeställen überwintert.
Gestas likes this.