Sprache
Klicks
2 Tsd.
de.news 12 1

Zeit zurückzutreten: Die Doppelmoral von Kardinal O'Malley

Kardinal Sean O'Malley von Boston, der sich als der Großinquisitor der Missbrauchskrise inszeniert, gab am Montag zu, dass er einen detaillierten Brief mit Schilderungen über die Missbräuche von Kardinal Theodore McCarrick ignoriert hat.

Das Eingeständnis erfolgt erst über einen Monat nachdem bekannt wurde, dass der Brief des New Yorker Priesters Boniface Ramsey über McCarrick‘s Missbräuche im Jahr 2015 übergeben wurde.

Der Bostoner Kardinal bestritt, etwas von den Missbräuchen oder dem Brief Ramseys gewusst zu haben. Das Schreiben sei „von einem Mitarbeiter bearbeitet“ worden. Damals war McCarrick ein einflussreicher Liberaler, der die Unterstützung von Papst Franziskus und den anti-kirchlichen Medien genoss.

Jetzt entschuldigte sich O'Malley bei Ramsey, „dass er ihm nicht angemessen geantwortet hat“.

Aber O'Malley‘s Entschuldigung ist sinnlos, denn Franziskus hat am 20. August geschrieben, dass „keine Anstrengung jemals ausreichen wird, den erlittenen Schaden wiedergutzumachen“.

Für ähnliches Fehlverhalten forderte O'Malley lautstark die Rücktritte von Erzbischof John Niensted von St. Paul und Minneapolis sowie von Bischof Joseph Robert Finn von Kansas Saint Joseph.

Jetzt ist es Zeit für O’Malley, seinen eigenen Prinzipien zu folgen und zurückzutreten.

Bild: Sean O'Malley, © Roman Catholic Archdiocese of Boston, CC BY-ND, #newsXpxwnyeacn

Kommentieren
Carlus
ein sehr großer Teil der Nachkonziliaren Hirten artikulieren in einer Doppelmoral. Sie sind für alles offen. So geben sie oftmals einen Hinweis auf die Wahrheit und erklären praktikabel die Unwahrheit umzusetzen. Alles ist eine freie nur vom persönlichen Gewissen zu beurteilen und zu entscheiden.
Entscheidet aber ein Gläubiger sich für die Wahrheit, dann beginnt das konziliare Mobbing.
Borromäus gefällt das. 
bombadil gefällt das. 
a.t.m
@Svizzero Können sie nur eine einzige Gute Frucht des Unseligen VK II benennen, ich meine damit eine auch Überprüfbar wahre katholische Frucht im Sinne Gottes unseres Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche ?? Und der hervorragend ironische Kommentar vom @Immaculata90 gefällt mir immer besser je Öfter ich diesen durchlese.

Gottes und Mariens Segen auf allen … Mehr
Immaculata90
Es ist immer wieder erbaulich, die einzigartige Erneuerung des Klerus durch das höchstheilige 2. Vatikanische Konzil zu bewundern. Was wäre wohl aus unserer Kirche ohne diese grundlegende Reform geworden? Ohne die Neue Messe? Ohne die neue Moral und die neue Lehre? Unvorstellbar! Diese Früchte, und dieser liebliche Wohlgeruch der Heiligkeit, der vom heiligsten aller Heiligen Väter ausgeht und … Mehr
Rosario gefällt das. 
a.t.m gefällt das. 
Sancta
Was sind das nur für Bischöfe?
Was ist aus unserer Heiligen Kirche geworden?
bombadil gefällt das. 
Carlus gefällt das. 
Kosovar
@hooton-plan auch in freier Natur

www.youtube.com/watch

Die führen Kriege gegen andere Gruppen und das sogar mit Strategien. Sie vergewaltigen auch weibliche Schimpansen und wenn die männlichen ausflippen... das geht schon übel ab :D
hooton-plan gefällt das. 
hooton-plan
@Kosovar Aber diese sind in der Gefangenschaft nicht in der Wildnis. Ob Affen zu den Tieren zu zählen sind? Siehe hier: www.youtube.com/watch
Kosovar gefällt das. 
Kosovar
@hooton-plan leider Gottes gibt es da eine bestimmte Art, die genauso krank in der Birne ist wie der Mensch

www.youtube.com/watch
hooton-plan
Lieber @Svizzero man sollte die Schweine nicht beleidigen, denn diese Tiere machen solch perverses Zeug nicht. Wenn Schweine sich im Schlamm wälzen, dann nur darum, weil sie sich abkühlen müssen. Es ist ihr Instinkt und das ist gut so. Der Schöpfer hat sie so geschaffen. Mir ist nicht bekannt, dass Schweine perverse Sexpraktiken pflegen. Überhaupt gibt es kein Tier in der Wildnis, dass so … Mehr
bombadil gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
An @Svizzero: Das von Ihnen gebrauchte Schimpfwort passt überhaupt nicht zum recht geringen Gehalt des von de.news erhobenen Vorwurfs! Eminenz O`Malley ist kein Täter!