Clicks2K
de.news
79

Homo-Ikone Oscar Wilde: Die katholische Lehre hätte „mich von meiner Degeneration gerettet“

Der irische Romanautor und Dramatiker Oscar Wilde (1854-1900), eine Ikone der modernen Homosexuellen-Propaganda, erwähnt in seinen Schriften häufig die schmerzhafte Suche nach einer Lösung für sein homosexuelles Problem. Darüber schreibt ein Artikel von „Osservatore Marziano“ auf MarcoTosatti.com (20. März).

Vor seinem Tod mit 46 Jahren verabscheute Wilde seinen homosexuellen Lebensstil, beichtete und empfing die Heilige Kommunion.

Er bemerkte, dass „viel meiner moralischen Perversion darauf zurückzuführen ist, dass mir mein Vater verboten hat, katholisch zu werden.“

Und: „Der künstlerische Aspekt der Kirche und der Duft ihrer Lehren hätten mich von meiner Degeneration geheilt.”

Wilde schrieb auch: „Die katholische Kirche ist für Heilige und Sünder, während es für angesehene Leute gut ist, Anglikaner zu sein.“

In seinem Brief „De Profundis” aus dem Gefängnis schreibt Wilde: „Der Glaube an Christus erlaubt keinen Zweifel und ich habe keine Zweifel, dass dies der wahre Glaube ist.“

„Der Katholizismus ist die einzige Religion, die es wert ist, dafür zu sterben”, fügte er hinzu.

Wilde hatte eine Vorliebe für Pius IX, den er im Alter von 23 Jahren heimlich treffen konnte. In seinen letzten Tagen stand er Leo XII (+1903) nahe, der ihm ein Wunder erwirkt hat.

Bild: Oscar Wilde, #newsVvaqjqekog
MiRitter72 and 3 more users like this.
MiRitter72 likes this.
matermisericordia likes this.
Marie M. likes this.
Fischl likes this.
Leider könnte Oskar Wilde heutzutage kaum noch zu dieser Erkenntnis gelangen, wo doch die katholische Lehre, durch modernistische und sogar häretische Hirten, bis hinauf zu den höchsten Ämtern, hinter einer völlig verfremdeten und verfälschen pseudolehre verborgen wird. Er müsste schon mit viel Glück, an einen rechtgläubigen Priester und Seelenführer gelangen.
Pater Jonas likes this.
MMB16
Sehr schön. Die katholische Lehre bietet nicht nur Halt, was oft sogar abfällig bemerkt wird, sondern ist wirklich heilsam. Oscar Wilde hat da etwas erkannt, was viele Katholiken nicht mehr sehen oder einsehen wollen.
matermisericordia and one more user like this.
matermisericordia likes this.
Ministrant1961 likes this.
Die beste Therapie für Homosexuelle ist die Unterweisung im katholischen Glauben.
Ministrant1961 likes this.
Rita 3 likes this.
Ja, da ist was dran.
Welch eine Gnade hat Gott ihm geschenkt. Deo gratias!
matermisericordia and 4 more users like this.
matermisericordia likes this.
michael7 likes this.
Ministrant1961 likes this.
Rita 3 likes this.
Gestas likes this.
Es muss heissen Leo XIII.
Copertino likes this.
Mangold03
Ein schönes Zeugnis, dann ist er rechtzeitig umgekehrt und hat sein Ziel der ewigen Heimat erreicht. Schade, daß diese Erkenntnis nicht eher kam.
Ministrant1961 and 2 more users like this.
Ministrant1961 likes this.
Rita 3 likes this.
Alexander VI. likes this.
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Maximus Confessor likes this.
a.t.m likes this.