Clicks4K
de.news
272

Kardinal: Es wird vor dem Ende der Synode eine „Überraschung” geben

Papst Franziskus wird uns noch vor dem Ende der Synode „überraschen“. Das sagte Kardinal Gualtiero Bassetti (76) von Perugia bei einer Buchpräsentation in Rom (4. Oktober).

Bassetti sagte laut FaroDiRoma.it: „Wenn die Synode auf der Ebene der Universalkirche bleibt, dann kommt sie nicht weit. Ich glaube, dass ihr Initiativen der Lokalkirche folgen müssen. Ich bin überzeugt, dass uns Papst Franziskus einige Überraschungen geben wird. Er wird sicher bis zum Ende der Synode etwas einführen.“

Die Liberalen verwenden das Kodewort „Überraschung“, um die willkürlichen Entscheidungen und das autokratische Verhalten von Franziskus zu decken.

Bild: Cardinal Gualtiero Bassetti, © Mazur/catholicnews.org.uk CC BY-NC-SA, #newsAelttmcfer
Der Geist Gottes weht doch wann, wo und wie er will! Joh 3,8. Ich bin der Annahme, dass auch gute und willige Leute, besonders auch unter den Jugendlichen dort sind.
simeon f.
Die einzige nenneswerte Überraschung, bestünde darin, wenn die Synode den überlieferten Glauben bestätigen würde.
Die Bärin and 2 more users like this.
Die Bärin likes this.
Ministrant1961 likes this.
DJP likes this.
Tabitha1956
Erstaunlich ist die Inkonsequenz einiger hier. Als ob irgend einer dieser Rotbegürteten noch ernst zu nehmen wäre. Oder doch? Oder doch nicht! Zuerst verdammen und dann neugierig über das Überraschungsei palavern? Wie geht das? Kadaver-Gehorsam, Einfalt, Gewohnheit, Mangel an Alternativen?
Carlus
1. seine Überraschung ist den gläubigen Usern auf Gloria Tv bekannt, noch bevor der Häretiker von Rom den Mund aufmacht.

2. Es ist ein weiterer Schritt zur Vernichtung vom Weihesakrament. Wer dieses Sakrament vernichtet hat, der geht als Sieger bei der Vernichtung vom Glauben und der Kirche in diesem freimaurischen Wettrennen hervor.

3. Sieger wird Bergoglio sein.
Sonia Chrisye and 3 more users like this.
Sonia Chrisye likes this.
Ministrant1961 likes this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
Sandorn
Na, da dürfen wir eine ex cathedra Verkündigung erwarten?
Maria Katharina and one more user like this.
Maria Katharina likes this.
Carlus likes this.
SvataHora
Diese SchHeilige Vater überrascht uns am laufenden Band bis zur Schockstarre!
Maria Katharina and 3 more users like this.
Maria Katharina likes this.
Carlus likes this.
Ministrant1961 likes this.
onda likes this.
Usambara
Die Heuchelei der Gerechten aus Angst vor Liebe Franziskus in Santa Marta: Jesus weint. u.a. fuhr Franziskus weiter fort: „ich, der ich so viel vom Herrn empfangen habe, ich, der ich in einer christlichen Gesellschaft geboren wurde, der ich Jesus Christus gekannt habe, der ich das Heil erkannt habe, der ich im Glauben erzogen wurde, und mit großer Leichtigkeit vergesse ich Jesus“.
Das ist eine …More
Die Heuchelei der Gerechten aus Angst vor Liebe Franziskus in Santa Marta: Jesus weint. u.a. fuhr Franziskus weiter fort: „ich, der ich so viel vom Herrn empfangen habe, ich, der ich in einer christlichen Gesellschaft geboren wurde, der ich Jesus Christus gekannt habe, der ich das Heil erkannt habe, der ich im Glauben erzogen wurde, und mit großer Leichtigkeit vergesse ich Jesus“.
Das ist eine überraschende Selbsterkenntnis, er hatte Jesus gekannt, und durch Überheblichkeit und Leichtigkeit blendet er Jesus, seinen Herrn und Retter einfach aus. Er tauscht ihn ein mit dem Herrn der anderen Seite. Das ist wahrhaft einen überraschende Feststellung.
Maria Katharina and 3 more users like this.
Maria Katharina likes this.
Carlus likes this.
Gestas likes this.
Ministrant1961 likes this.
Usambara
@Sancta "Überraschungen erleben wir fast täglich..." --> treffender wäre wohl "Ensetzen!" erleben wir fast.....!!!!!
Maria Katharina and 2 more users like this.
Maria Katharina likes this.
Carlus likes this.
Gestas likes this.
One more comment from Usambara
Usambara
Selbst unser em. P.B. konnte nicht umhin, einzugestehen, daß mit der Enzyklika P.Johannes XXIII. Pacem in terris, im Verhältnis der Kirche der Frage der Menschenrechte gegenüber eine neue Richtung beginnt. um auf den entscheidenden Punkt zu kommen "Man vergißt sehr leicht Realität der Erbsünde und kommt zu Optimismen, die naiv und nicht wirklichkeitsgerecht sind. --- möglicherweise möchte sich …More
Selbst unser em. P.B. konnte nicht umhin, einzugestehen, daß mit der Enzyklika P.Johannes XXIII. Pacem in terris, im Verhältnis der Kirche der Frage der Menschenrechte gegenüber eine neue Richtung beginnt. um auf den entscheidenden Punkt zu kommen "Man vergißt sehr leicht Realität der Erbsünde und kommt zu Optimismen, die naiv und nicht wirklichkeitsgerecht sind. --- möglicherweise möchte sich Marx selbst (er)finden indem er allen Untugenden Tür und Tor öffnet.
Ministrant1961 likes this.
Maria Katharina
@Magee
Ich denke, FP wird nur dann "zurücktreten", wenn der AC im "Anrollen" ist.
Evtl. macht er (FP) und seine Günstlinge jetzt aber auch Plan B...
Man wird sehen...
Carlus and one more user like this.
Carlus likes this.
Gestas likes this.
Maria Katharina
Welcher Art dies Überraschung ist, kann ich mir vorstellen.
Ausmalen will ich es lieber nicht. Aber es verheißt m.E. nichts Gutes...
Oder es beliebt ihm, die treuen Gläubigen wieder mal täuschen zu wollen....Was auch immer: Vorsicht ist geboten...
Die Bärin and 4 more users like this.
Die Bärin likes this.
Carlus likes this.
Gestas likes this.
Ministrant1961 likes this.
Usambara likes this.
Sancta
Überraschungen erleben wir fast täglich
Carlus likes this.
Ottaviani
Ma<n kann jetzt sagen man darf ihm da nicht folgen diese haltung war grundlage jeder Kirchenspaltung im übrigen ist in den Abänderungen Johannes Paul II weiter gegangen als Franziskus in Assisi standen Götzenbilder auf Altären
Carlus and one more user like this.
Carlus likes this.
Ministrant1961 likes this.
Ministrant1961
Auch ein Papst hat nicht das Recht, Gebote Gottes in seinen Sinne abzuändern oder zu relativieren.
Die Bärin and 3 more users like this.
Die Bärin likes this.
Carlus likes this.
Usambara likes this.
Maria Katharina likes this.
Ottaviani
das war nicht meine frage wo tut dieser Papst etwas was er nicht darf
er ignoriert oft die Kurie aber das ist sein gutes recht ach ja das buch hab ich gelesen und nichts darin gefunden was durch den Jurisdiktions Primat von 1870 nicht gedeckt wäre
Magee
@Ottaviani Lesen Sie doch mal das Buch Der Diktator Papst. Da bekommen Sie auf jeder Seite Beispiele für Bergoglios autokratischen Herrschaftsstil geliefert, mit dem er jeden Renaissancepapst in den Schatten stellt.
pikphil and 4 more users like this.
pikphil likes this.
Carlus likes this.
Gestas likes this.
Maria Katharina likes this.
Ministrant1961 likes this.
JohannesT
JESUS: "Wer nur ein Jota von meiner Lehre abändert und die Menschen so lehrt, wird der Kleinste sein im Himmelreich." Bleiben wir der Lehre JESU CHRISTI treu. Die MUTTERGOTTES und die Heiligen sind unsere Vorbilder. Folgen wir ihnen nach, so werden wir auch ins Himmelreich eingehen.
JESUS: "Es werden viele in meinem Namen kommen, aber ich kenne sie nicht!"
Maria Katharina and 2 more users like this.
Maria Katharina likes this.
Carlus likes this.
Ministrant1961 likes this.
Magee
Die schönste Überraschung, die er uns machen könnte, wäre, er verkündete noch vor Ende der Bischofssynode seinen Rücktritt als (Schein) Papst. Da würde die ganze katholische Welt tanzen, singen und spielen, den Herrn lobpreisen mit Zither und Harfenspiel!
Radulf and 5 more users like this.
Radulf likes this.
Carlus likes this.
Gestas likes this.
Usambara likes this.
Maria Katharina likes this.
Ministrant1961 likes this.
Sonia Chrisye likes this.
Sancta
Wann kommt endlich die Wende??????
Ministrant1961 likes this.
maxi57
Ernennung von Bischöfin (ad) Käßmann zur Kardinalin?????
Ministrant1961
@Ottaviani, ?????????????
Die Bärin likes this.
Ministrant1961
@Tradition und Glauben, ich denke, die Erklärung ist hier viel einfacher. Nachdem der gegenwärtige Inhaber des hl. Stuhles, sich "demütig und bescheiden" nur mit einen Blechkreutz kleidet, wird das von den meisten Bischöfen, im Geiste der Bescheidenheit und gelebter Armut, sofort Gehorsam imitiert. Das ist wohl das ganze Geheimnis
Die Bärin likes this.
Ottaviani
wo hat der Papst bisher eine Handlung gesetzt die über seine Autorität hinausgegangen ist und daher als autokratisch zu bezeichnen wäre?
Die Bärin
@Tobias.12 Sie zitieren Bischof Heß mit : "über strengste Auswahlkriterien für unser Personal," glaubt er, reden zu "müssen"! Wen meint er? Sind damit seine Putzfrau, sein Butler, sein Koch, sein Fahrer etc. gemeint? Die Priester kann er ja nicht meinen, die gehören nicht zu seinem Personal. Die sind ja Diener Gottes (er wird ja wohl nicht so übergeschnappt sein und sich für ... halten?). …More
@Tobias.12 Sie zitieren Bischof Heß mit : "über strengste Auswahlkriterien für unser Personal," glaubt er, reden zu "müssen"! Wen meint er? Sind damit seine Putzfrau, sein Butler, sein Koch, sein Fahrer etc. gemeint? Die Priester kann er ja nicht meinen, die gehören nicht zu seinem Personal. Die sind ja Diener Gottes (er wird ja wohl nicht so übergeschnappt sein und sich für ... halten?). Was die Synoden"väter" gegen die Kirche auskungeln, wage ich nicht, mir im Albtraum auszumalen!
Maria Katharina and 3 more users like this.
Maria Katharina likes this.
Carlus likes this.
Gestas likes this.
Ministrant1961 likes this.
Ich frage mich, warum hier alle auf dem Foto silberne Bischofskreuze und keine goldene tragen? Hat es eine okkulte Bedeutung? Wohl schon.
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
Ministrant1961 likes this.
Gestas likes this.
Ministrant1961
Mir graut vor dem was hierbei wieder zu erwarten ist
Maria Katharina and 6 more users like this.
Maria Katharina likes this.
Usambara likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Die Bärin likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Gestas likes this.
Radulf likes this.
Tja, die Überraschung kennen wir schon und die hat ihnen nicht der Heilige Geist eingeflüstert, sondern der Ungeist aus der Hölle:

1.die kirchliche Segnung/Trauung der Homopaare mit Brief und Siegel, da volle Teilhabe der bekennenden Unzüchtigen am sakramentalen Leben der Kirche notwendig!
2.das angedachte Fallen des Pflichtzölibates für die Priester, um weitere Missbrauchsfälle zu …More
Tja, die Überraschung kennen wir schon und die hat ihnen nicht der Heilige Geist eingeflüstert, sondern der Ungeist aus der Hölle:

1.die kirchliche Segnung/Trauung der Homopaare mit Brief und Siegel, da volle Teilhabe der bekennenden Unzüchtigen am sakramentalen Leben der Kirche notwendig!
2.das angedachte Fallen des Pflichtzölibates für die Priester, um weitere Missbrauchsfälle zu vermeiden, auch wenn zahlenmäßig im Marginalbereich und
3. das angedachte Diakonat der Frau als Vorstufe zum Priestertum im Rahmen des Bausteins: Volle Teilhabe der Frauen am Leben der Kirche!
@Vered Lavan @Tina 13 @Gestas @Sunamis 46 @Carlus @a.t.m @Die Bärin@Ratzi@hooton-plan@Ministrant1961@Falko@DrMartinBachmaier
@Bibiana @Sieglinde @Feanor @OttoSchmidt @Lichtlein @diana 1 @Ratzi @Juan Austriaco @hooton-plan@ Carlus @a.t.m @Eugenia-Sarto @Eremitin @Tina 13 @DrMartinBachmaier @Falko @PaulK @Viandonta @NAViCULUM
@Josephus @Melchiades @a.t.m @Priska @Fischl@Feanor @Bibiana @Carlus @Viandonta @Conde_Barroco @DJP @Lisi Sterndorfer @De Profundis @Stelzer @onda @Sonia Chrisye @Ministrant1961 @alfredus @Gloria Bavaria @Hildegard51 @Piusbruder @schorsch60 @simeon f. @Saebisch @Tabitha1956 @Ottov.Freising @OttoSchmidt @Magee @JorgevonBurgoss @Usambara @alfredus @Boni @SasBoe @pio molaioni @Matthias Lutz @Vered Lavan @bombadil @luna1 @smily-xy @Il Calmo @Sancta @Stjepan V. @Aquila @ApoCalypso Dancer @Kosovar
@Maximilian Kolbe Apostolat
@Einzig gegenwärtig lebender legitimer Papst Benedictus XVI @SvataHora @Santiago74 @aust.wetter @Insulaner @Tradition und Kontinuität @Tradition und Glauben @Tabitha1956 @onda @Katharina Maria @Katharina22 @Raffi2211 @thomas11 @welli
Maria Katharina and 8 more users like this.
Maria Katharina likes this.
Carlus likes this.
Caruso likes this.
schorsch60 likes this.
Die Bärin likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Gestas likes this.
Radulf likes this.
Ministrant1961 likes this.