Clicks3.4K
de.news
391

Deutsche Kirche schmäht Gottesmutter mit Pornographie-Plakat

Die sogenannte "Fachschaft Theologie" der Universität Freiburg, eine Vertretung der Theologiestudenten, hat an der Fassade der Freiburger Universitätskirche ein pornographisches Transparent angebracht, dass die Muttergottes als Vagina darstellt. Das Bild erhielt den Namen „Maria Vulva“.

"Vulva" ist der medizinische Ausdruck für die Gesamtheit der äußeren primären Geschlechtsorgane weiblicher Säugetiere.

Die Täter, zukünftige Kirchenbeamte, unterstützen mit ihrer Abartigkeit einen "Kirchenstreik", der gerade von innerkirchlichen Kirchenfeinden organisiert wird.

Hochwürden Eberhard Schockenhoff, ein Moraltheologe und Rektor der Universitätskirche, genehmigte die Verirrung.

Der Freiburger Erzbischof Stephan Burger stellte sich über seine Sprecher hinter die Schmähung. Er forderte einen Kritiker, der ihn zur Besinnung aufrief, in einem Email heuchlerisch auf, „Verständnis und Toleranz" zu zeigen, damit [angeblich] eine "inhaltliche Auseinandersetzung" möglich und keine weitere "Eskalation" heraufbeschworen würde.

Die sogenannte "Fachschaft der Studenten" verteidigte ihr Plakat auf Facebook (17. Mai). Es fokussiere auf den Aspekt der "Weiblichkeit Marias."

Die Darstellung wolle nicht länger die "gehorsame" und "demütige Magd Gottes" zeigen, sondern "feministische" Stärke und Mut. "Feministisch" wird hier synonym mit "obszön" benützt.

#newsHroiuoepfv
SvataHora
VOR ALLEM: GEGEN MISSBRAUCH DER GOTTESMUTTER !!!
Waagerl
Das Vulven malen, stammt doch von den Protestanten. www.kath.net/news/67311
Es ist doch eindeutig, wohin die Reise geht!
Tja, die Protestanten haben halt immer die Nase vorn!
Bibiana
"Vulven malen...!" Erst mal durch die Protestanten... Und warum äffen solches auch katholische Frauen nach? Die Marienverehrung ist mittlerweile in der katholischen Kirche sehr zurückgegangen.

Und woran liegt das?

Jedenfalls hat die Gottlosenbewegung in der Welt (los von Gott) allgemein schon um sich gegriffen; Maria darin eingeschlossen.

Maria trägt viele Titel. Einer davon Du Trösterin …More
"Vulven malen...!" Erst mal durch die Protestanten... Und warum äffen solches auch katholische Frauen nach? Die Marienverehrung ist mittlerweile in der katholischen Kirche sehr zurückgegangen.

Und woran liegt das?

Jedenfalls hat die Gottlosenbewegung in der Welt (los von Gott) allgemein schon um sich gegriffen; Maria darin eingeschlossen.

Maria trägt viele Titel. Einer davon Du Trösterin der Betrübten.
Wahrscheinlich ist diese Fachschaft sehr pornographisch ausgerichtet. Dann darf mann sich nicht wundern, wenn Weiblichkeit auf die Vulva reduziert wird.
SvataHora
Ich hoffe, dass das Plakat Frauenrechtlerinnen auf den Plan ruft! Eindeutig sexistisch und frauenverachtend!
Bibiana likes this.
Wolff
Die Fachschaft Theologie ist aber nicht Deutschland; so sehr ich auch das Plakat für beleidigend halte, bitte nicht solche Mißgriffe immer gleich ganz Deutschland zurechnen!
nujaasNachschlag likes this.
MMB16
Es ist doch woanders ebenso.
MMB16
Es ist eine Verirrung, die erschreckend deutlich zeigt, dass und wie die "neue Theologie" zu selbstgemachten Götzen führt. Eine Sexologin meinte auf facebook begeistert, dass man genau eine solche neue weibliche Göttin brauche. Wer aber Götter braucht, der gehe in sich. Die Kirche ist allein auf Ihn gebaut.
simeon f.
Aktueller Lagebericht zum Rotztuch an der Unikirche Freiburg. Garantiert kein Fake und keine Ente. Eigenhändig vor Ort recherchiert.

Ich bin sofort nach Feierabend mit dem Rad zum Schandort gefahren. Um ca. 24.oo Uhr war ich dort und sah, dass das Leintuch weg war. Dem Bericht meiner Frau von heute Morgen nach zu schließen, ging ich davon aus, dass ich eine saubere und stofffreie Kirchenwand …More
Aktueller Lagebericht zum Rotztuch an der Unikirche Freiburg. Garantiert kein Fake und keine Ente. Eigenhändig vor Ort recherchiert.

Ich bin sofort nach Feierabend mit dem Rad zum Schandort gefahren. Um ca. 24.oo Uhr war ich dort und sah, dass das Leintuch weg war. Dem Bericht meiner Frau von heute Morgen nach zu schließen, ging ich davon aus, dass ich eine saubere und stofffreie Kirchenwand antreffen würde. Dem war aber nicht so. An dem oberen Gitter hingen noch diverse Schnüre herum und auf der rechten Seite ein länglicher, kümmerlicher Rest vom Tuch.

Das sieht nicht wirklich nach einem geordneten Rückzug aus. Bis dahin war ich davon ausgegangen, dass nach den vielen Protesten eine Order von oben, die Fachschaft dazu bewogen haben könnte, ihre Ikone brav zu entfernen.

Das scheint aber nicht der Fall zu sein, es sei denn, dass ein Missgeschick die erfolgreiche Beseitigungsaktion verhindert hat. Das kann man ja nicht ausschließen. Sollte ein Unfall ohne Personenschaden zu der schadhaften und unvollständigen Entfernung des Lakens geführt haben, würde sich mein Mitleid in Grenzen halten.

Es drängt sich mir aber der Gedanke auf, dass es doch eine gewaltsame Aktion gegeben haben könnte. Bloß von wem? Waren es böse Dunkelkatholiken 😎, finstere Muselmanen 😡, womöglich fröhliche Antifanten 👹 oder eben doch ein Unfall 😢 . Von Seiten der Fachschaft hört man bisher nichts.

Vielleicht steht ja am Montag was in der Badischen Zeitung. Bis dahin spekuliere ich fröhlich weiter 🧐.
Einen gesegneten Sonntag wünsche ich euch, euer Sherlock Holmes. 🥳
GriasdiGott and 3 more users like this.
GriasdiGott likes this.
MMB16 likes this.
Eine Leserin likes this.
Maria Katharina likes this.
Elista
Da knie ich Maria vor deinem Bild
Mit dsm Bild in Freiburg wird Maria so beleidigt, deshalb hier als Gegenpol dieses Lied mit schönen Bildern!
Goldfisch
Viel tiefer können diese Emanzen wohl nicht mehr sinken. Und gerade die wollen ERNST genommen werden. Wollen in der Kirche was zu sagen haben und gehen mit solch abscheulichen Voraussetzungen ans "Werk". Pfui Teibl!
Hildegard51 and 2 more users like this.
Hildegard51 likes this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
Bibiana
Marienverehrer/innen werden sich an diesem Schmähbild ganz sicher nicht gewöhnen. Nie und nimmer.
O Maria, du Mutter des Erlösers, bitte für alle gläubigen Christen und lass diese nicht in den Sog des Untergangs geraten. Ave Maria!

Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
MMB16 likes this.
Gestas
@nujaasNachschlag
Sie verharmlosen wieder. "Fachschaft Theologie" der Universität Freiburg ist eine Vertretung der Theologiestudenten. Aus ihr kommen unsere zukünftigen Pfarrer. Sie werden unsere katholische Kirche in Zukunft vertreten,
Bibiana and 4 more users like this.
Bibiana likes this.
diana 1 likes this.
Vered Lavan likes this.
Maria Katharina likes this.
Tina 13 likes this.
Zwar gehören auch die Priesteramtskandidaten zur Fachschaft 'Theologie, sind aber unter den anderen Studenten eine verschwindende Minderheit, die sich meist aus allem raushält, weil sie im Konfliktfall, und das hoffe ich doch, dass das hier der Fall gewesen wäre, eh untergebuttert wird.
Hildegard51 and one more user like this.
Hildegard51 likes this.
Vered Lavan likes this.
Gestas
Ich frage mich immer öfter, lohnt es sich Mitglied in einer "katholischen" Kirche zu sein, die die Muttergottes beleidigt?
MMB16 likes this.
Da tun Sie der Fachschaft sehr viel Ehre an, wenn Sie sie mit der katholischen Kirche identifizieren.
MMB16
Es lohnt sich für nicht Wenige, doch ihr Lohn ist von dieser Welt.
MMB16
Nachschlag, der Dekan hat es erlaubt und der Bischof verteidigt. Ist das offiziell genug? Warum verharmlosen sie immer alles?
Waagerl likes this.
diana 1 and 2 more users like this.
diana 1 likes this.
Vered Lavan likes this.
Goldfisch likes this.
Gestas likes this.
Gutemine
Ich halt's nicht mehr aus!!! Warum müsst Ihr alle ununterbrochen dieses Bild veröffentlichen??? Ihr mokiert Euch über die anderen und manifestiert ununterbrochen ein grauenhaftes Bild, das unsere Mutter und uns in tiefster Seele beleidigt. Habt Ihr allen Anstand/Verstand verloren? Wer würde ein pornographisches Bild seiner leiblichen Mutter ununterbrochen im Internet verbreiten, um sich darüber …More
Ich halt's nicht mehr aus!!! Warum müsst Ihr alle ununterbrochen dieses Bild veröffentlichen??? Ihr mokiert Euch über die anderen und manifestiert ununterbrochen ein grauenhaftes Bild, das unsere Mutter und uns in tiefster Seele beleidigt. Habt Ihr allen Anstand/Verstand verloren? Wer würde ein pornographisches Bild seiner leiblichen Mutter ununterbrochen im Internet verbreiten, um sich darüber aufzuregen? Geht's noch? Und Ihr nennt Euch auch noch Katholiken! Übertünchte Gräber seid Ihr!
Eine Leserin and one more user like this.
Eine Leserin likes this.
Adelita likes this.
like und Zustimmung bis auf den letzten Satz. Ich habe mich auch erregt, dass das abscheuliche Mosntrum schon wieder zu sehen ist.
rumi
Das sind doch keine Katholiken. Das sind Feinde, die in die Kirche als angebliche Katholiken eingedrungen sind, um die Kirche auf die wirksamste Art virologisch zu zerstören.
Vered Lavan and 3 more users like this.
Vered Lavan likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
MMB16 likes this.
Waagerl likes this.
nazard223
Gekreuzigte Frösche, ein grinsender Bischof vor einem Christus-Korpus, der zu Uhrzeigern umgearbeitet wurde, Jesus Christus mit M. Magdalena in einer Bettszene, ein das Kreuz ablegender Kardinal. Und jetzt noch eine Darstellung Mariens als Geschlechtsorgan.
Es hört nie auf. Der Glaubensverfall schreitet schneller voran, als je zuvor. Was schleichend begann, wird immer ärger und öffentlich …More
Gekreuzigte Frösche, ein grinsender Bischof vor einem Christus-Korpus, der zu Uhrzeigern umgearbeitet wurde, Jesus Christus mit M. Magdalena in einer Bettszene, ein das Kreuz ablegender Kardinal. Und jetzt noch eine Darstellung Mariens als Geschlechtsorgan.
Es hört nie auf. Der Glaubensverfall schreitet schneller voran, als je zuvor. Was schleichend begann, wird immer ärger und öffentlich vollzogen.
Maranatha.
MMB16 likes this.
Das ist mehr als Glaubensabfall, das ist Feindseligkeit, Bosheit. Ja teuflisch, wenn man die Muttergottes so beleidigt
Eine Leserin and one more user like this.
Eine Leserin likes this.
Gestas likes this.
Ein Vorschlag wie man Maria mit ihrer weiblichen Pracht malt
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
MMB16
Die Aktion ist unmöglich. Dass der Konzilskirchenbischof diese verteidigt, geschenkt. Dass sich aber nicht ein Mannsbild noch ein alemannisches Weib findet, dieses Schandmal herunterzureissen und niederzubrennen, das ist mir völlig schleierhaft. Wenn das in Reichweite meines Wohnortes hänge, es wäre längst zuschanden gegangen. Und wenn es irgendwo in einem mehrheitlich muslimischen Land hänge, …More
Die Aktion ist unmöglich. Dass der Konzilskirchenbischof diese verteidigt, geschenkt. Dass sich aber nicht ein Mannsbild noch ein alemannisches Weib findet, dieses Schandmal herunterzureissen und niederzubrennen, das ist mir völlig schleierhaft. Wenn das in Reichweite meines Wohnortes hänge, es wäre längst zuschanden gegangen. Und wenn es irgendwo in einem mehrheitlich muslimischen Land hänge, es wäre sicher keine 3 Stunden dort. In Wirklichkeit glaubt hier niemand mehr an Gott, sonst würde man nicht so lästern. Am Ende dieser Herausforderung steht die Vernichtung. Und es wird nicht bei brennenden Kirchen bleiben. Der, dem nichts heilig ist, ist ohne Leben.
Tina 13 likes this.
Das meine ich auch. Die Katholiken können einfach dieses abscheuliche Monstrum von Plakat abreissen.
MMB16 and 3 more users like this.
MMB16 likes this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
bellis perennis likes this.
Haben die Verantwortlichen für diese Aktion bedacht, dass eine Schmähung der Mutter Gottes untrennbar auch mit einer sehr großen Beleidigung unseres Herrn Jesus Christus verbunden ist? Wer die Mutter Gottes ehrt, ehrt auch ihren Göttlichen Sohn, und umgekehrt gilt dies bei Schmähungen etc. ebenso.
Und dass der zuständige Ortsbischof nichts unternimmt, spricht Bände.
Verständnis und Toleranz einzufordern zeugt bei Erzbischof Burger davon, dass er offensichtlich ganz mit dem Zeitgeist verbunden ist. Gott möge ihm die Gnade der Umkehr schenken!
Eugenia-Sarto and one more user like this.
Eugenia-Sarto likes this.
MMB16 likes this.
Eugenia-Sarto and 2 more users like this.
Eugenia-Sarto likes this.
MMB16 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Tina 13
Furchtbar
diana 1 and 6 more users like this.
diana 1 likes this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
Bibiana likes this.
MMB16 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Eremitin likes this.
Domkapitular Dr. Dominik Meiering und Maria 2.0
MMB16
Ach was, das sind doch nur ferngesteuerte Objekte. Und Meiering weiss sicher, warum er anders redet.
rumi
Liebes Doktorchen, wenn sie von den Frauen so begeistert sind, dann legen sie doch ihre Berufskleider nieder und laufen diesen Frauen nach.
Armin Schwibach hat verstanden, dass man bei dieser Form der Aggression nur ebenso antworten kann.
CSc
Eugenia-Sarto and one more user like this.
Eugenia-Sarto likes this.
MMB16 likes this.