Clicks57
Tina 13
41

Dem HERRN gegenüber ist eine innige Liebes-Reue notwendig.

Und immer wieder bat ich, dass man umkehren und Busse tun müsse! Wohl hat das Jahr der BARMHERZIGKEIT begonnen. Aber, nur ein LippenGebet, nützt nichts! Dem HERRN gegenüber ist eine innige Liebes-Reue notwendig. Nur so, mit einer aufrichtigen Reue, kann wahre Umkehr und Busse stattfinden!

Mein Herz ist so voller Trauer, denn die Menschheit hört nicht auf meine Bitte! Ja, Ninive wurde gerettet, weil sie dem Propheten folgten und Busse taten!

Die ganze Menschheit steht am Abgrund! Und zur Umkehr bleibt nur noch eine kleine Zeitspanne! Dann, wird die GERECHTIGKEIT GOTTES herrschen! Ja, das heisst nicht, dass Sein Erbarmen nicht gross ist für all Jene, die in Reue umkehren und Busse tun! Aber, auch Seine GERECHTIGKEIT wird eingreifen müssen!

So viele Seelen stehen unvorbereitet vor dem Richterstuhl GOTTES!

Die ganze Menschheit steht am Abgrund! Und zur Umkehr bleibt nur noch eine kleine Zeitspanne! Dann, wird die GERECHTIGKEIT GOTTES herrschen! Ja, das heisst nicht, dass Sein Erbarmen nicht gross ist für all Jene, die in Reue umkehren und Busse tun! Aber, auch Seine GERECHTIGKEIT wird eingreifen müssen!

GOTT ist wohl barmherzig. Aber, ER ist auch gerecht.

Darum rufe ich nochmals meine Priestersöhne auf:

Haltet euch bereit und ruft auf zum heiligen Sakrament der Beichte! Das ist es, was die Seele heilt. Denn, ihr habt die Kraft und Macht dazu, die Seelen zu heilen!

Doch, so viele Priestersöhne schieben dieses Sakrament beiseite! Sie sind nicht mehr gewillt, das Buss-Sakrament zu spenden und deswegen gehen viele Seelen verloren!

Wehe, die daran Schuld tragen! GOTT wird einst von jedem Priestersohn Rechenschaft verlangen, über die Seelen, die wegen seiner Schuld verloren gehen!

„Denn ihr wisst, wie geschrieben steht von den Wechslern und Händlern im Heiligtum GOTTES. Damals war es ein Gebetshaus. Heute aber ist es die Opferstätte des HERRN. Und darum hat weder ein Bischof noch ein Priester und ganz besonders nicht ein Mietling das Recht, treuen Priestersöhnen den Dienst zu versagen, den sie im Heiligtum GOTTES zu vollziehen bereit sind ! Ja, das heilige Messopfer feiern und den HERRN auf den Altar herab rufen.“
(9. Januar 2013, Worte der Gottesmutter, Myrtha-Maria, Sühneseele)

(Worte der Gottesmutter, Myrtha-Maria, Sühneseele)
Caeleste Desiderium and one more user like this.
Caeleste Desiderium likes this.
Tina 13
„Der Opfer-Altar ist allein dem Priester vorbehalten! Die Mietlinge sollen sich der Caritas widmen“. (24.09.2015, Worte der Gottesmutter, Myrtha-Maria, Sühneseele)
Caeleste Desiderium and 2 more users like this.
Caeleste Desiderium likes this.
diana 1 likes this.
Rosenkönigin von Heroldsbach likes this.
Haltet euch bereit und ruft auf zum heiligen Sakrament der Beichte! Das ist es, was die Seele heilt. Denn, ihr habt die Kraft und Macht dazu, die Seelen zu heilen!
Caeleste Desiderium and 2 more users like this.
Caeleste Desiderium likes this.
diana 1 likes this.
Tina 13 likes this.
Danke Wehe, die daran Schuld tragen! GOTT wird einst von jedem Priestersohn Rechenschaft verlangen, über die Seelen, die wegen seiner Schuld verloren gehen!
diana 1 and one more user like this.
diana 1 likes this.
Tina 13 likes this.
Tina 13
Rosenkönigin von Heroldsbach and one more user like this.
Rosenkönigin von Heroldsbach likes this.
diana 1 likes this.