Clicks3.7K
de.news
262

Deren Synode: Franziskus enthüllt handverlesene Homo-Aktivisten

Der Vatikan veröffentlichte am 21. September eine Liste mit den Teilnehmern der Amazonas-Synode.

Unter den 185 stimmberechtigten Mitgliedern, die meisten aus den Amazonas-Staaten, befinden sich die Leiter der dreizehn vatikanischen Dikasterien.

Unter den "Ehrengästen” sind Abtreibungs- und Verhütungs-Aktivisten wie der ehemalige UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon oder Franziskus' Lieblingsökonom Jeffrey Sachs sowie die Leiter der beiden deutschen bischöflichen Hilfswerke Adveniat (Michael Heinz) und Misereor (Pirmin Spiegel), welche die Synode sponsern.

22 Teilnehmer wurden von Franziskus persönlich ausgewählt. Sie sind homosexuelle Aktivisten und / oder unverhohlene Schmeichler.

Unter ihnen befinden sich die Mitglieder des Rates der Kardinäle, darunter Kardinal Marx und der skandalumwitterte Kardinal Rodríguez Maradiaga.

Die berüchtigsten handverlesenen Homosex-Aktivisten und Speichellecker sind:

- Der Wiener Kardinal Schönborn, der regelmäßig Homosex-Veranstaltungen in seinem Dom zulässt sowie Amoris Laetia verteidigt.

- Kurienerzbischof Paglia, der sowohl die Päpstliche Akademie für das Leben als auch das Institut Johannes Paul II. in Rom unterminiert hat.

- Bischof McElroy von San Diego, der Homosex-Eucharistien vorsteht und einen Mann, der in einer Homosex-Pseudo-Ehe lebt, als "pastoralen Mitarbeiter" anstellte.

- Bischof Semeraro von Albano, der Franziskus gegen katholische Kardinäle "verteidigt" hat und von ihm 2017 und am Tag der Veröffentlichung der Liste (21. September) besucht wurde.

- Kardinal Bertello, der die Finanzreform von Kardinal Pell blockierte und den Vatikan ins finanzielle Chaos stürzte.

- Der argentinische Bischof Macín, der reuelose Ehebrecher in eine "volle Gemeinschaft" [mit sich selbst] aufnahm, aber Katholiken ausschließt.

- Erzbischof Sánchez Sorondo, der das Pontifikat von Franziskus als magischen Augenblick" hingestellt hat.

Die einzige katholische Stimme in der amazonischen Wüste ist Kardinal Robert Sarah, den Präfekten der Gottesdienstkongregation.

Bild: © Mazur, CC BY-NC-SA, #newsBixpletixv
MMB16
Amazonas-Synode:
Für die Rodung des reichhaltigen katholischen Glaubensgutes braucht es nicht wenige.
Danach kann dann endlich die leicht verwertbare Monokultur der NWO gepflanzt werden.
Ich bin gespannt, wie sich Kardinal Sarah, bei dieser Synode verhalten wird, wie er, sollte der Zölibat dann fallen und.sollte sogar, die Diakonamtsweihe für Frauen, zum Thema werden. Ich bin gespannt, wie er darauf reagieren wird. Eigentlich kann es für einen katholischen Kardinal nicht möglich sein, diese Dinge noch mitzutragen und es kann dann nicht mehr ausreichend sein, diesen Dokumenten, …More
Ich bin gespannt, wie sich Kardinal Sarah, bei dieser Synode verhalten wird, wie er, sollte der Zölibat dann fallen und.sollte sogar, die Diakonamtsweihe für Frauen, zum Thema werden. Ich bin gespannt, wie er darauf reagieren wird. Eigentlich kann es für einen katholischen Kardinal nicht möglich sein, diese Dinge noch mitzutragen und es kann dann nicht mehr ausreichend sein, diesen Dokumenten, sollten die denn auch so weitgehend ausfallen, wie befürchtet, die Unterschrift zu verweigern. Ich bin gespannt, was hierbei alles auf uns zukommt. Angst macht mir diese Amazonas Synode allemal.
CollarUri likes this.
Mangold03
Sarah und EB Schneider werden sicher nicht unterschreiben auch nicht Burke. Vielleicht bringt dann auch noch der eine oder andere Kardinal die Stärke auf, diesem Humbug Widerstand zu leisten. (wobei ich nicht weiß, ob A.Schneider überhaupt da mit darf!) - Jedenfalls müssen wir uns dann mit allem befassen und zwar gründlichst und versuchen alles zu boykottieren, was nicht mehr vertretbar ist. (…More
Sarah und EB Schneider werden sicher nicht unterschreiben auch nicht Burke. Vielleicht bringt dann auch noch der eine oder andere Kardinal die Stärke auf, diesem Humbug Widerstand zu leisten. (wobei ich nicht weiß, ob A.Schneider überhaupt da mit darf!) - Jedenfalls müssen wir uns dann mit allem befassen und zwar gründlichst und versuchen alles zu boykottieren, was nicht mehr vertretbar ist. (Ein gemeinsamer einheitlicher Plan wäre dann sehr wünschenswert und vermutlich prägend!)
Joseph Franziskus likes this.
Mangold03 likes this.
Joseph Franziskus
Ich bin gespannt, was hierbei alles auf uns zukommt. Angst macht mir diese Amazonas Synode allemal.
Da haben Sie Recht . Doch bedeutet es auch für jeden Einzelnen, dass die Zeit gekommen ist sich zu entscheiden und zu handeln. Denn wir haben uns, zum Teil aus verständlichen Gründen, nur noch wie Zaungäste verhalten, die zwar entsetzt den Niedergang, die Glaubensaufgabe / …More
Joseph Franziskus
Ich bin gespannt, was hierbei alles auf uns zukommt. Angst macht mir diese Amazonas Synode allemal.
Da haben Sie Recht . Doch bedeutet es auch für jeden Einzelnen, dass die Zeit gekommen ist sich zu entscheiden und zu handeln. Denn wir haben uns, zum Teil aus verständlichen Gründen, nur noch wie Zaungäste verhalten, die zwar entsetzt den Niedergang, die Glaubensaufgabe / Verdrehung des Glaubens beobachteten, aber letztendlich nicht bereit waren wirkliche Konsequenzen zu ziehen. Und so schmerzlich es ist, im Grunde ist die Zeit endlich tatsächliche Konsequenzen zu ziehen mehr als überreif ! Rom / den Vatikan, die Mehrheit der Kardinäle haben wir endgültig verloren ; jene, die sowohl- als auch reden und handeln, müssen sich endgültig für nur eine Richtung entscheiden, dies betrifft auch Kardinal Sarah. Geht ihre Entscheidung Richtung dem, was nun aus der Kirche leider werden soll, sind auch sie für uns unnütz, weil wir diese Bigotterie beim Wiedererstehen im Kleinen dessen, was der Herr zu unserem Wohle mal gegründet hat, nicht gebrauchen können. Was letztendlich nichts anders, für alle glaubenstreuen Katholiken, ob Kleriker oder Laie, bedeutet, um zu überleben müsst ihr letztendlich, wie im Kommunismus, in den Untergrund, wie es vor Jahren schon einige User kommen sahen. ... Nicht etwa, weil die Katholiken der Tradition Euch in ihren Kirchen nicht haben wollen oder aufnehmen würden, sondern weil Ihr " das Spießruten laufen", was für uns schlichtweg schon " normal ist", euch aber eher unbekannt! Ferner ist es leider auch so, dass die sich steigender Aggressivität gegen unseren Glaubensweg,teilweise solche Formen angenommen hat, dass so gar einige unter uns davon erschreckt sind, obwohl wir uns im Grunde des ganzen Ausmasses des Hasses der Anderen uns gegenüber, bewusst sind. Und dem, möchten wir Euch, wenn es möglich ist, erst einmal nicht aussetzen. Denn Dank Erzbischof Lefebvre ist nicht nur unseren Patres, sondern auch uns einfachen Gläubigen bekannt, dass das Vatikanum II in den Händen der Modernisten ein Instrument des Niederganges bzw. der Auflösung der Kirche Jesus Christi ist, was bedeutet mit der Gründung der FSSPX, hatten wir fast 49 Jahre Zeit, uns auf den schlimmsten Fall der Fälle, ohne ihn herbei sehnen zu wollen, vorzubereiten, Ihr nicht, weil Ihr erst erkennen musstet, was wirklich angestrebt wird.
Joseph Franziskus likes this.
Wie Recht sie haben, werte @Melchiades, Rom und die meisten Kardinäle, sind für uns wohl nun entgültig verloren und auch Kirchenmänner wie Kardinal Sarah, haben für die hl. Kirche und für uns, die wir, wie sie sagen, seit langen nur noch Zaungäste sind, dann keinen Nutzen mehr. Die hl. Kirche, der mystische Laib des Herrn, wird kleiner werden, ein großer Teil wird nicht erkennen, was …More
Wie Recht sie haben, werte @Melchiades, Rom und die meisten Kardinäle, sind für uns wohl nun entgültig verloren und auch Kirchenmänner wie Kardinal Sarah, haben für die hl. Kirche und für uns, die wir, wie sie sagen, seit langen nur noch Zaungäste sind, dann keinen Nutzen mehr. Die hl. Kirche, der mystische Laib des Herrn, wird kleiner werden, ein großer Teil wird nicht erkennen, was eigentlich geschieht und den Weg gehen, den Franziskus und auch die deutsche, häretische Amtskirche vorgibt. Dieser Weg kann aber nur zum Verlust des Glaubens führen,
in eine gottlose Zukunft. Schrecklich, die vielen Seelen, die nun in Großer Gefahr sind, das ewige Heil zu verlieren. Man muß nun die Augen offen halten,wo die treuen Hirten und die heiligmäßigwn Priester noch zu finden sein werden und sich von den Falschlehrern vollkommen trennen. Ich muss ihnen vollkommen Recht geben, auch wenn es mir sehr schwer fällt, denn es sind Freunde und ein großer Teil meiner eigenen Familie, die Franziskus auf seinen Weg folgen werden.
Joseph Franziskus

....,auch wenn es mir sehr schwer fällt, denn es sind Freunde und ein großer Teil meiner eigenen Familie, die Franziskus auf seinen Weg folgen werden.

Im Grunde stehen viele von uns genau an diesem bitteren Punkt ( auch ich). Doch wissen Sie was mir einige glaubenstreue Priester und Patres der FSSPX gesagt haben ? Beten Sie für die Familie und Freunde, flehen sie, auch wenn …More
Joseph Franziskus

....,auch wenn es mir sehr schwer fällt, denn es sind Freunde und ein großer Teil meiner eigenen Familie, die Franziskus auf seinen Weg folgen werden.

Im Grunde stehen viele von uns genau an diesem bitteren Punkt ( auch ich). Doch wissen Sie was mir einige glaubenstreue Priester und Patres der FSSPX gesagt haben ? Beten Sie für die Familie und Freunde, flehen sie, auch wenn sie selber vor Kummer schon fast ohne Hoffnung denken für ihre Familie dazu stehen, die allerseligste Jungfrau und Gottesmutter Maria an, auch für die Ihren vor Gott zu bitten, und vergessen sie nie, dass sie durch ihr festhalten am wahren katholischen Glauben, durch Gottes Gnade, auch zum Anker für ihre Familie geworden und berufen sind.
MMB16 and 3 more users like this.
MMB16 likes this.
Mangold03 likes this.
Joseph Franziskus likes this.
gennen likes this.
@Melchiades, Danke, das ist mir ein großer Trost und eine große Hilfe. Ich wünsche ihnen einen gesegneten Sonntag und den reichen Segen Gottes
MMB16 and one more user like this.
MMB16 likes this.
Mangold03 likes this.
mattsixteen24
Vor 4 Stunden Samstag, 21. September 2019 um 8:33:13 PDT
Wie ist Sarah eine "katholische Stimme", wenn er an diesem Abfall vom Glauben teilnimmt? !!
Mir vsjem
"Der arme Kardinal Sarah, allein unter Wölfen !"
Niemand hat ihn dazu veranlassen können, einem Rudel Wölfen sich anzuschließen.
Und niemand kann ihn aufhalten, diese exkommunizierte Truppe zu verlassen. Möge Gott ihm diese Gnadenhilfe zuteil werden lassen.
Mangold03 and 2 more users like this.
Mangold03 likes this.
CollarUri likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Mangold03
Burke wird ihm hoffentlich beistehen und auch auf die asiatischen Kardinäle dürfen wir hoffen.
@Mangold03, leider wird weder Weihbischof Schneider, noch Kardinal Burke, bei dieser Synode anwesend sein. Franziskus hat hier nur seine "Fans", als "Stimmvieh" dabei, damit auch der Eindruck, großer Übereinstimmung entsteht. Kardinal Sarah muß er jedoch, als einen Kardinal, der römischen Kurie, notgedrungen mitnehmen. Möglich, daß es ihm gehen wird, wie damals Kardinal Burke, der vom Papst …More
@Mangold03, leider wird weder Weihbischof Schneider, noch Kardinal Burke, bei dieser Synode anwesend sein. Franziskus hat hier nur seine "Fans", als "Stimmvieh" dabei, damit auch der Eindruck, großer Übereinstimmung entsteht. Kardinal Sarah muß er jedoch, als einen Kardinal, der römischen Kurie, notgedrungen mitnehmen. Möglich, daß es ihm gehen wird, wie damals Kardinal Burke, der vom Papst gedemütigt und seines Postens enthoben wurde, weil er damsls nicht bereit war, die zersetzenden Synodenbeschlüsse, widerspruchslos, ergeben mitzutragen.
Mangold03
hoffen wir das Beste und beten wir, wie von Kard. Burke und EB Schneider empfohlen, tgl. unseren Rosenkranz in Gedenk auf die bevorstehende Synode!
Joseph Franziskus likes this.
Caruso
Natürlich MUSS Kardinal Sarah dorthin. Und dagegen halten. Alles andere wäre Feigheit vor dem Feind.
alfredus
Der arme Kardinal Sarah, allein unter Wölfen ! Diese Homo-Mafia wird ihm schwer zusetzen und er wird viel ertragen müssen. Aber was noch schlimmer ist, er muss die gottlosen Neuerungen ertragen und ohnmächtig zuschauen, wie man den Glauben zerstört. Muss denn erst Feuer vom Himmel fallen, ehe man sich bekehrt und somit den falschen Weg verlässt ? !
filia_mariae_virginis and 2 more users like this.
filia_mariae_virginis likes this.
Liberanosamalo likes this.
a.t.m likes this.
Susi 47 likes this.
Susi 47
Grüss Gott alfredus!
Ich musste vorhin an das wunder von garabandal denken
Das geschähe an einem donnerstag
Wo ein grosser heiliger der eucharistie gefeiert würde
Ich frage mich ob ein solcher heiliger im oktober einen festtag hat?
Faustine 15 and one more user like this.
Faustine 15 likes this.
Gestas likes this.
Joseph Franziskus likes this.
alfredus
Muss denn erst Feuer vom Himmel fallen, ehe man sich bekehrt und somit den falschen Weg verlässt ? !
Das eigentliche Problem ist doch, sie wollen den falschen Weg überhaupt nicht verlassen und sich auch nicht bekehren. Denn wie oft gab es seit dem Vatikanum II die Möglichkeit zur Umkehr ? Und wie viele wurden letztendlich doch nur dafür benutzt, genau das Gegenteil zu machen ? Ob es uns …More
alfredus
Muss denn erst Feuer vom Himmel fallen, ehe man sich bekehrt und somit den falschen Weg verlässt ? !
Das eigentliche Problem ist doch, sie wollen den falschen Weg überhaupt nicht verlassen und sich auch nicht bekehren. Denn wie oft gab es seit dem Vatikanum II die Möglichkeit zur Umkehr ? Und wie viele wurden letztendlich doch nur dafür benutzt, genau das Gegenteil zu machen ? Ob es uns gefällt oder nicht, wir müssen endlich begreifen Rom / der Vatikan hat den Glauben verloren und es schert sie nicht einmal ! Denn sie haben sich schon vor längerer Zeit über die allerheiligste Dreifaltigkeit erhoben und spielen sich direkt, wie indirekt, als Richter über Gott Vater, Gott Sohn und Gott heiliger Geist auf ! Und demzufolge ist es ihnen wurscht, ob das, was sie gedenken umzusetzen, tatsächlich mit der Lehre des katholischen Glaubens in Einklang ist, oder sie es erst durch weitere Verdrehung der Lehre das , was sie als katholischen Glauben betrachten, in Einklang bringen müssen. Verzeihen Sie meine offenen Worte, aber es geht schon lange nicht mehr darum Gott zu ehren, dies sind nur zu oft nichts weiter mehr als leere Worte ! Es geht nur noch darum den Menschen zu ehren, ihn, selbst in der willentlichen schweren Sünde ( Todsünde) zum Übergott zu erheben, mehr nicht ! Was bedeutet alle Katholiken, egal ob sie glaubenstreu sind oder aus der Tradition kommen, die sind draußen ! Nicht gewollt ! Und jene Katholiken, die diesen Kram aus Rom mitmachen, ihn begrüssen, befürworten usw. werden jene, die sich weigern, noch intensiver jagen, niedermachen und betiteln, dass uns hören und sehen vergeht.
Mangold03 and one more user like this.
Mangold03 likes this.
Gestas likes this.
CollarUri likes this.
Mangold03
Denn wie oft gab es seit dem Vatikanum II die Möglichkeit zur Umkehr ? >> eigentlich jeden Tag, wenn ich nicht irre!!! und das sind ungefähr 18.300 Tage!
Mangold03 likes this.
niclaas
Das wird ein Hexensabbat …
alfredus likes this.
M.RAPHAEL
Ja, das wird kein Hexersabbat sondern ein Hexensabbat bei diesen weibischen Typen.
CollarUri and 3 more users like this.
CollarUri likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Nicolaus likes this.
a.t.m likes this.
alfredus likes this.
Beim 2. Vatikanum waren die "Ehrengäste", die evangelischen Pastoren, ziemlich wichtig. Hier wird es nicht anders sein. Wer nicht sieht, wohin die Reise gehen soll, dem ist nicht zu helfen.
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
alfredus likes this.
alfredus
Diese " sechs " evangelischen Pastoren als Ehrengäste, man achte auf die Zahl " sechs ", haben für ihren Bereich gute Arbeit geleistet, an der die Kirche heute noch krankt. Die Ökumene scheint auch auf ihr Konto zu gehen, denn diese macht die katholische Kirche protestantischer.
Faustine 15 and 4 more users like this.
Faustine 15 likes this.
Nicolaus likes this.
a.t.m likes this.
filia_mariae_virginis likes this.
Liberanosamalo likes this.
CollarUri and 6 more users like this.
CollarUri likes this.
Faustine 15 likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Susi 47 likes this.
Nicolaus likes this.
filia_mariae_virginis likes this.
Goldfisch likes this.
Nicolaus
Hat Sanchez Sorondo nicht recht? Er meinte sicher einen schwarzmagischen Augenblick.
Liberanosamalo likes this.
Moselanus
Hat das ein Trierer geschrieben? "Die einzige katholische Stimme (...) ist Kardinal Robert Sarah, DEN (!) Präfekt(en) der Gottesdienstkongregation."
Gestas likes this.
CollarUri
Wer und mit welcher Autorität könnte sie verurteilen?
Joseph Franziskus and one more user like this.
Joseph Franziskus likes this.
Gestas likes this.