Clicks434
KlarerStern

Familiensynode! Kardinal Marx will "neue Wege gehen!" "Wir sind keine Filiale von Rom!"

„Wir sind keine Filiale von Rom!“

Die deutschen Bischöfe verbinden mit der Synode im Herbst nicht nur das Thema Ehe und Familie, sondern die Frage nach einem neuen Offenbarungsverständnis. Franz-Josef Bode und Heiner Koch zu Delegierten gewählt...
Der Erzbischof von München und Freising geht davon aus, dass sich eine Kommission nach der Synode weiter mit den einschlägigen Fragen befasst. Theologische Fragen zum Thema Ehe und Familie sowie zur Sexualmoral könnten nicht in drei Wochen erledigt werden. „Meine Hoffnung ist, dass sich dann eine weitere Diskussion ergibt.“ Die Synode müsse einen Text finden, der die Diskussion „weiter voranbringe“ und zugleich in Grundsatzfragen eine gemeinsame Position finden.
Aufgabe der Bischöfe sei es nicht, auf Erlaubnisse zu warten. „Wir sind keine Filialen von Rom. Jede Bischofskonferenz ist für die Pastoral in ihrem Kulturkreis zuständig!..."
Mehr dazu siehe: "WIR KÖNNEN NICHT WARTEN!" : www.die-tagespost.de/Wir-koennen-nic…
fromrome.wordpress.com/…/if-they-dont-ge…