Clicks3.1K
de.news
13

Konsekrierte Hostie von der Papstmesse mitgenommen

Bei der Messe von Papst Franziskus am 7. Mai in der nordmazedonischen Hauptstadt Skopje empfing ein älterer Herr die Handkommunion. Er nahm die heilige Kommunion und ging weg, ohne sie zu kommunizieren.

Das vatikanische Fernsehen übertrug das Sakrileg live (Video unten).

Die Handkommunion hat bei den Papstmessen der letzten Jahrzehnte zu vielen Sakrilegien geführt. Aber das scheint im Vatikan niemanden zu interessieren.

#newsQyerfhjkkc

SvataHora
Weder konsekriert noch Hostie noch Papst noch Messe!
wer den Herrn aus ganzer Seele liebt, braucht nicht ständig kommunizieren, sondern kann auch aus der geistigen Kommunion leben. So war es Jahrhunderte lang und es war gut.
CSc
Weihbischof Athanasius Schneider über die Folgen der Handkommunion: „Für eine Seele, die den Eucharistischen Herrn wirklich liebt, müssten die Tatsache des massenhaften Verlustes der Partikel und deren Zertreten mit den Füßen sowie die sich immer mehr häufenden Fälle des Hostienraubs als etwas wirklich Schreckliches erscheinen.“ (Athanasius Schneider, Geleitwort, in: Wilhelm Schallinger, Das …More
Weihbischof Athanasius Schneider über die Folgen der Handkommunion: „Für eine Seele, die den Eucharistischen Herrn wirklich liebt, müssten die Tatsache des massenhaften Verlustes der Partikel und deren Zertreten mit den Füßen sowie die sich immer mehr häufenden Fälle des Hostienraubs als etwas wirklich Schreckliches erscheinen.“ (Athanasius Schneider, Geleitwort, in: Wilhelm Schallinger, Das Lamm in Menschenhand. Geleitwort: Bischof Dr. Athanasius Schneider, 2. Auflage, Mainz 2017, S. 11-19, S. 14) Siehe auch: Es ist der Herr!
diana 1 and one more user like this.
diana 1 likes this.
a.t.m likes this.
Man lese dazu folgenden Artikel (aus 2016):
kath.net/news/53752
CollarUri likes this.
CSc
Heinz-Lothar Barth über die sakrilegischen Massengottesdienste von Papst Johannes Paul II.: „Es existieren sogar genügend Zeugenaussagen, ja Bilder, die beweisen, in welchem Maße bei derartigen Massenveranstaltungen selbst die heiligste Eucharistie verunehrt wurde. Das konnte so weit gehen, daß der Leib des Herrn auf dem Boden lag und zertreten wurde! [Siehe Msgr. Ulrich Paul Lange, Erfahrungen, …More
Heinz-Lothar Barth über die sakrilegischen Massengottesdienste von Papst Johannes Paul II.: „Es existieren sogar genügend Zeugenaussagen, ja Bilder, die beweisen, in welchem Maße bei derartigen Massenveranstaltungen selbst die heiligste Eucharistie verunehrt wurde. Das konnte so weit gehen, daß der Leib des Herrn auf dem Boden lag und zertreten wurde! [Siehe Msgr. Ulrich Paul Lange, Erfahrungen, traurige Erfahrungen, in: Theologisches 32,9/2002, 376-379] Am 9. April 2005 sollte eine in einer Papstmesse konsekrierte Hostie, also der Leib des Herrn, bei einer e-bay-Versteigerung im Internet für 2000 Dollar den Besitzer wechseln, vier Personen hatten mitgesteigert – alles Folgen einer skandalösen Form der Kommunionausteilung! (Quelle: Nachricht Sinfonia Sacra vom 13. April 2005, aufgrund einer Meldung von SISA/kreuz.net). Erst massiver öffentlicher Druck auf die Internet-Firma führte zur Rücknahme des Geschäftes. Mißstände dieser Art sind dem Papst mehrfach vorgetragen worden, geändert hat er daran nichts.“ (Heinz-Lothar Barth, Johannes Paul II. Ein kritischer Rückblick auf sein Pontifikat, 2. durchgesehene und leicht korrigierte Auflage, Stuttgart o. J., S. 35)
diana 1 likes this.
Ach. wozu die Aufregung! War doch nur eine wertlose Oblate. Fake-Hostie aus fake-Messe von einem fake-Papst! So einfach ist das, wenn ihr mich fragt (aber mich fragt ja keiner )
@SvataHora AUCH FP wurde einmal zum Priester geweiht und ihm ist es somit auch möglich die Wandlung durchzuführen. Somit muß man immer davon ausgehen, daß er immer noch die Wandlungskraft besitzt - und das ist dann wirklich nicht mehr lustig.
CSc and 5 more users like this.
CSc likes this.
CollarUri likes this.
VeronikaSeele likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
David_aus_Tirol likes this.
Bethlehem 2014 likes this.
@Mangold03 - Soviel ich weiß, wurde er im Novus Ordo geweiht. Und da stellt sich schon mal die Frage der Gültigkeit. Durch das, was er sagt und tut, zeigt er sich als Häretiker (Ketzer) oder gar als Apostat (Abgefallener). Und die Frage ist: glaubt er selbst an eine Wandlung; oder setzt er auf "Mahlfeier". Soviele Ungereimtheiten bei dem Mann, der eigentlich der Hüter und Verteidiger der …More
@Mangold03 - Soviel ich weiß, wurde er im Novus Ordo geweiht. Und da stellt sich schon mal die Frage der Gültigkeit. Durch das, was er sagt und tut, zeigt er sich als Häretiker (Ketzer) oder gar als Apostat (Abgefallener). Und die Frage ist: glaubt er selbst an eine Wandlung; oder setzt er auf "Mahlfeier". Soviele Ungereimtheiten bei dem Mann, der eigentlich der Hüter und Verteidiger der Wahrheit und ein Leuchtturm für die Gläubigen bzw. die ganze Menschheit sein sollte, wenn er schon die Bezeichnung "Papst" trägt.
@SvataHora Sie glauben an mangelnde Intention? Ein Rest Unsicherheit bleibt.
@CollarUri - Ist mir alles zu fragwürdig.
Und die eucharistischen Wunder nach der Wandlung im Ordentlichen Ritus?
So ist das mit der Handkommunion. Für Novs ist eh alles egal. Alle Menschen sind lieb und wollen nur das Gute.
Vielleicht hat er eine kranke Frau zuhaus und will den Herrn mit ihr teilen??? Gut gemeint - schlecht getroffen!
Eugenia-Sarto and one more user like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Bethlehem 2014 likes this.