Clicks1.3K
gerdich
16

Diffamierung von Pater Lingen

Man mag zu den sedisvakantistischen Texten von Pater Lingen stehen, wie man möchte.

Eine Person öffentlich als "paranoid" zu diffamieren ist immer eine sehr schwere Sünde, selbst wenn die Person paranoid wäre.

Nach einer solchen Sünde darf man nicht mehr zur Kommunion, bis man den Schaden einigermassen wieder gut gemacht hat, und gebeichtet hat.

Es ist ein beliebtes Mittel des aggressiven kirchen-politischen Gegners, den Feind zu psychologisieren. Das machen totalitäre Regime häufig. Aufgrund der offenkundigen Lügen, die gegen Pater Lingen und Msgr. Williamson von Gerichten verbreitet wurden ist davon auszugehen, dass beide nicht paranoid sind.

Das Mittel eine Person als "paranoid" zu diffamieren ist für einen Katholiken zahnlos. Jeder wahre Katholik weiss, dass man das unter gar keinen Umständen darf. Wer auf diese widerliche Weise diffamiert zeigt nur selber sein wahres Gesicht.

Der Befund "Paranoia" hat nur in der Krankenakte etwas zu suchen. Wo er in der Öffentlichkeit auftaucht ist etwas faul.

Zudem:
Eine paranoide Persönlichkeitsstörung ist in den meisten Fällen ein Weihehindernis zur Erlaubtheit und betrifft nicht die Gültigkeit.

Wer einen Kleriker ab dem Subdiakonat bewusst beleidigend mit "Herr XY" anredet begeht eine sehr schwere Sünde, die er beichten muss.
Dabei ist sogar die Gültigkeit der Priesterweihe unerheblich.
Man begrüsst eine Person, wie sie sich selber versteht. Auch einen anglikanischen Priester, der ungültig geweiht ist, muss man mit "Pater" ansprechen, wenn man keine sehr schwere Sünde der Beleidigung begehen will.

Es blieb Judas Ischariot vorbehalten durch einen Gruss zu sündigen.

Ein Gruss ist ein Akt der Liebe. Wer den Gruss gebraucht, um zu beleidigen begeht eine sehr schwere Sünde. Da ist es besser überhaupt nicht zu grüssen.
sieghild
Ich schließe mich gerdich an, daß hier nicht Menschen an den Pranger gestellt werden dürfen +++
Die Sedisvakantisten sind Menschen, die dringend unseres Gebetes bedürfen. Ich habe u. a. in kreuz.net schon Briefwechsel mit Sedisvakantisten geführt und auch in deren Seiten gelesen. Meine Schlußfolgerung ist folgende:
Die Sedis sind Menschen, die bedingt durch das …More
Ich schließe mich gerdich an, daß hier nicht Menschen an den Pranger gestellt werden dürfen +++
Die Sedisvakantisten sind Menschen, die dringend unseres Gebetes bedürfen. Ich habe u. a. in kreuz.net schon Briefwechsel mit Sedisvakantisten geführt und auch in deren Seiten gelesen. Meine Schlußfolgerung ist folgende:
Die Sedis sind Menschen, die bedingt durch das II. vatikanische Konzil und dessen zum Teil zweideutigen Texte sowie deren zweifelhafte Umsetzung heimatlos geworden sind. Sie sind in ihrer konservativen Ausrichtung noch weit strenger als die übrigen Tradis. Das Trauma, die geliebte Kirche verloren zu haben, hat bei ihnen tiefe Wunden hinterlassen...dies führte bei ihnen neben der Trauer zum Zorn (!) Da der Zorn eine schwere Sünde ist, hatte der Böse ein leichtes Spiel und flüstert ihnen nun beständig böse Verleumdnungen, lästernde Reden und ähnliches ein. Wer die Texte liest wird dessen gewahr, das es kein christlicher Geist ist, der dort spricht. Sie sind auch guten liebevollen Argumenten gegenüber nicht offen, sondern ihr Herz ist total verstockt! Satan hat sozusagen ihren Kummer (und wahrscheinlich mangelndes Gottvertrauen) benutzt und für seine Pläne in Anspruch genommen...Wir alle kennen den bösen Ankläger! Wir müssen tatsächlich wachen und beten, damit wir nicht in Versuchung fallen...das kann so schnell gehen. Lasset uns beten für die Sedisvakantisten, sonst gehen ihre Seelen verloren.
Claudius1
@gerdich:

Volle Zustimmung!
Alle Strömungen sollen zu Wort kommen. Aber wir dürfen uns nicht gegenseitig zerfleischen.
Unser gemeinsamer Feind sind die Linken. Gegen die müssen wir gemeinsam kämpfen!
singular
@ evt

Ich gebe ihnen unbedingt recht! Vielleicht muss man sie nicht gerade
löschen, die Lingen Seiten, aber gloria.tv sollte tatsächlich nicht
zur Sedisvakenten Spielwiese verkommen.
Volle Zustimmung.
gerdich
Ich glaube zwar, dass man hier von Sedisvakantismus bis Petrusbruderschaft allen Katholiken das Wort lassen sollte.

Hier geht es aber um eine andere Frage.
Man darf nicht sündhaft eine Person diffamieren. Das sollte gloria.tv verhindern. Sonst sind wir ganz schnell auf kreuz.net Niveau, mit umgekehrten Vorzeichen.
Die Kampagne gegen Pater Lingen ist eine sehr schwere Sünde.
Ich kann mir auch kaum vorstellen, dass dies gloria.tv unter "best gewertet" mit ehrlichen Dingen zuging!
Da saß der sogenannte papsttreue wohl stundenlang und klickte sein eigenes Konstrukt pausenlos!
Das schadet Gtv aufs Neue! Aber bitte...
Hebr 4,1-5.11.
Darum lasst uns ernsthaft besorgt sein, dass keiner von euch zurückbleibt, solange die Verheißung, in das Land seiner Ruhe zu kommen, noch gilt. Denn uns ist die gleiche Freudenbotschaft verkündet worden wie jenen; doch hat ihnen das Wort, das sie hörten, nichts genützt, weil es sich nicht durch den Glauben mit den Hörern verband. Denn wir, die wir gläubig geworden sind, kommen in …More
Hebr 4,1-5.11.
Darum lasst uns ernsthaft besorgt sein, dass keiner von euch zurückbleibt, solange die Verheißung, in das Land seiner Ruhe zu kommen, noch gilt. Denn uns ist die gleiche Freudenbotschaft verkündet worden wie jenen; doch hat ihnen das Wort, das sie hörten, nichts genützt, weil es sich nicht durch den Glauben mit den Hörern verband. Denn wir, die wir gläubig geworden sind, kommen in das Land der Ruhe, wie er gesagt hat: Darum habe ich in meinem Zorn geschworen: Sie sollen nicht in das Land meiner Ruhe kommen. Zwar waren die Werke seit der Erschaffung der Welt vollendet; denn vom siebten Tag heißt es an einer Stelle: Und Gott ruhte am siebten Tag aus von all seinen Werken; hier aber heißt es: Sie sollen nicht in das Land meiner Ruhe kommen.
Bemühen wir uns also, in jenes Land der Ruhe zu kommen, damit niemand aufgrund des gleichen Ungehorsams zu Fall kommt.
One more comment from elisabethvonthüringen
Ich bin dafür, dass man diese unsäglichen Lingen-Seiten löscht!
Falscher Priester Rolf Hermann Lingen trotzt der deutschen Justiz
Das ist alles schon x-mal durchgekaut und interessiert nicht mal mehr die deutsche Justiz. Man hat andere Probleme!
Und GTV sollte nicht zur Sedisvakanten-Spielwiese verkommen!
Firebird
@Jesajafuture:

Wo ist das Problem, wenn jemand etwas "antisemitisches" schreibt?
Solange es sich um sachlich begründete Kritik handelt, sehe ich keins.
"Antisemitismus" ist genauso eine Keule wie "Rassismus" oder "homophob".
Davon sollte man sich nicht beeindrucken lassen.

Ja, das hätte ich auch gern gewußt.
Jesajafuture
@Firebird: Keine Ahnung. Ich bin auch ihrer Meinung, dass zwar harte Fakten auf den Tisch kamen, bzw. einfach mal die Wahrheit, aber das etwas geschrieben wurde, was gegen das Gesetz ist, kann ich mir nicht vorstellen. Es stimmt einen aber schon missmutig, dass nicht einmal die Wahrheit und Fakten gesagt werden dürfen.......außer es kam noch irgendein Quereinsteiger gestern und hat irgendetwas …More
@Firebird: Keine Ahnung. Ich bin auch ihrer Meinung, dass zwar harte Fakten auf den Tisch kamen, bzw. einfach mal die Wahrheit, aber das etwas geschrieben wurde, was gegen das Gesetz ist, kann ich mir nicht vorstellen. Es stimmt einen aber schon missmutig, dass nicht einmal die Wahrheit und Fakten gesagt werden dürfen.......außer es kam noch irgendein Quereinsteiger gestern und hat irgendetwas Antisemitisches geschrieben *schulterzuck*........hachnaja.......besser fände ich es, wenn die Redaktion die Thread-Teilnehmer eine Info geschickt hätte, wieso, weshalb und warum.
Firebird
@Jesajafuture:

Ich frage mich, was der Grund war.
Etwas strafbares wurde meines Wissens nicht geschrieben. Und wenn, hätte man den entsprechenden Kommentar entfernen können.
Hat es Drohungen aus gewissen Kreisen gegeben? Ich hoffe doch sehr, daß die Redaktion nicht vor sowas einknickt.

Ich selbst habe nicht die Absicht, die Geschichte zu diskutieren, sondern nur die Rechtsbeugung des Gerich…More
@Jesajafuture:

Ich frage mich, was der Grund war.
Etwas strafbares wurde meines Wissens nicht geschrieben. Und wenn, hätte man den entsprechenden Kommentar entfernen können.
Hat es Drohungen aus gewissen Kreisen gegeben? Ich hoffe doch sehr, daß die Redaktion nicht vor sowas einknickt.

Ich selbst habe nicht die Absicht, die Geschichte zu diskutieren, sondern nur die Rechtsbeugung des Gerichts.
Shuca
@singular
"Es gbt nur eine wahre Kirche, und das ist unsere Heilige Katholische
Kirche in Rom, mit unserem Papst Benedikt."

Ich stimme ihnen zu. Das Problem ist viel schwerwiegender. Böse Zungen des Konzils behaupten das die Kirche Jesu Christie sich nur in der katholischen Kirche verwirklicht hat. Das würde bedeuten das die Wahrheit außerhalb der katholischen Kirche steht und nur von ihr …More
@singular
"Es gbt nur eine wahre Kirche, und das ist unsere Heilige Katholische
Kirche in Rom, mit unserem Papst Benedikt."

Ich stimme ihnen zu. Das Problem ist viel schwerwiegender. Böse Zungen des Konzils behaupten das die Kirche Jesu Christie sich nur in der katholischen Kirche verwirklicht hat. Das würde bedeuten das die Wahrheit außerhalb der katholischen Kirche steht und nur von ihr Besitz ergriffen hat. Das ist das Spiel aller Spiele. Lesen sie sich das genau durch.
www.theologisches.net/kolfhaus.htm
Per Mariam ad Christum.
Jesajafuture
@Firebird: Aufpassen, sonst kommt wieder die böööööse Antidiffamierungspozilei und löscht den ganzen Artikel. Man darf ja schon hier bei Gloria nicht einmal mehr seine sachlich-christliche Meinung des Verhältnisses zu den Juden schreiben......siehe Williamson-Artikel
Firebird
@Silmarillion:

Es wird die Lüge verbreitet, Williamson hätte etwas geleugnet.
Richtig ist, daß er etwas bestritten hat.

Ein Regime, das Meinungen unter Strafe stellt, ist totalitär.
singular
Es gbt nur eine wahre Kirche, und das ist unsere Heilige Katholische
Kirche in Rom, mit unserem Papst Benedikt.
singular
Das würde mich auch einmal brennend interessieren, silmarillion,
was man für Lügen über die famosen Herren Lingen und Williamson
verbreitet hat!

Dass sie unseren Papst Benedikt XVI in übelster Art und Weise
beleidigt und verleumdet haben , pfeifen doch die Spatzen von den
Dächern, es weiss jeder, der ihre Reden und Schriften begleitet.

Und mit dem totalitären Regime ist wahrscheinlich unser …More
Das würde mich auch einmal brennend interessieren, silmarillion,
was man für Lügen über die famosen Herren Lingen und Williamson
verbreitet hat!

Dass sie unseren Papst Benedikt XVI in übelster Art und Weise
beleidigt und verleumdet haben , pfeifen doch die Spatzen von den
Dächern, es weiss jeder, der ihre Reden und Schriften begleitet.

Und mit dem totalitären Regime ist wahrscheinlich unser Gemeinwesen,
die Bundesrepublik Deutschland gemeint! Vielleicht sollte der Schreiber
einmal nach Südkorea reisen, dann wüsste er was totalitär heisst.
Silmarillion
Welche "offenkundigen Lügen" wurden denn gerichtlich über Lingen und Williamson verbreitet? Da bin ich neugierig. Und welches "totalitäre Regime" ist gerade gemeint?