Sprache

Papst Franziskus ehrt ruchlose Förderin der Abtreibung

Im Jahr 2017 ehrte Papst Franziskus die Abtreibungs- und Homo-Politikerin Lilianne Ploumen (Arbeiterpartei PvdA), die frühere Ministerin für Außenhandel und Entwicklungszusammenarbeit. Ploumen …
Kommentieren …
Maria lieben hat diesen Beitrag in Franziskus: „Ich gehe nicht zum Doktor, sondern zur Hexe“ verlinkt.
jmjilers
Abtreibung ist offensichtlich grauenvoll, die Verleugnung des Allerhöchsten, unsres göttlichen Vaters, noch grauenvoller.
Der Glaubensabfall steht lange vooor dem moralischen Abfall, der moralische Abfall ist Symptom des Glaubensabfalls.
Zuallererst brauchts Umkehr zum Dreifaltigen Gott, tiefste Busse für die Gleichstellung des muslimischen Gottes und des jüdischen Gottes etc. mit dem einzig … Mehr
Matthias Lutz
Nur Mut. Die Zeit der Ernte wird kommen!
Das wir noch kein Strafgericht Gottes für unsere Sünden bekommen haben, ist das Zeichen der Heiligen Geduld Gottes, wie einst Pfarrer Jussel sagt: 'Gottes Mühlen mahlen langsam, aber gerecht.'
Matthias Lutz gefällt das.
Theresia Katharina
@Klaus Elmar Müller Der Zorn Gottes bleibt nicht aus, die Geißelstricke liegen doch schon bereit! Manche wachen eben erst auf, wenn sie Prügel kriegen! Nutzen wir die verbleibende Zeit noch für Aufklärung und Beten! Wenn die Zeit der Gerechtigkeit Gottes kommt, dann können wir nicht mehr so leicht wie jetzt die Barmherzigkeit und Gnade Gottes erlangen! Mehr
ZENTRUM gefällt das.
Die Bärin gefällt das.
Theresia Katharina
@Sunamis 46 Man schaue sich nur mal ihre Gesichtszüge beim Lachen über die Ehrung an! PF ist eindeutig der Falsche Prophet der Bibel, das beweist die Ehrung dieser Frau! Mehr
Klaus Elmar Müller
Zu @Heilige Maria Mutter Gottes: Mein Problem ist, dass der Zorn Gottes ausbleiben könnte. Dann ist Gottvertrauen und Durchhalten gefragt. Wahrscheinlich schwieriger, als wenn man von den Einschlägen des Gotteszornes mitgetroffen würde.
Die Bärin gefällt das.
Usambara
@Ratzi @Theresia Katharina Schwierige Aufgabe, denn am 2.6.2002 haben in der Schweiz 72% (!!!) der Bevölkerung ja zur Abtreibung gestimmt, .......!!! --->>> Bei uns in Ö sollen es jhrl. 10.000 abgetriebene Kinder (+Dunkelziffer!?!???) sein.
Nicht umsonst sagt man auch, daß derzeit der größte Völkermord aller Zeiten stattfindet. Nur die wenigsten denken an die abgetriebenen Kinder, nur an Krieg. … Mehr
Die Bärin gefällt das.
3 weitere Likes anzeigen.
Theresia Katharina
@Ratzi Ja, eine schwierige Aufgabe, denn der Widersacher Christi hat ganze Zersetzungsarbeit geleistet! Beten und weiterkämpfen! Unser Herr Jesus Christus und die Gottesmutter werden uns zu Hilfe kommen! Mehr
Die Bärin gefällt das.
Ratzi
@Theresia Katharina Schwierige Aufgabe, denn am 2.6.2002 haben in der Schweiz 72% (!!!) der Bevölkerung ja zur Abtreibung gestimmt, obwohl wir Gegner einen aufreibenden Kampf dagegen geführt haben. Die Mehrheit will die Abtreibung (in der Schweiz min. 12'000 abgetriebene Kinder pro Jahr, plus eine Dunkelziffer). Ist es ein Zufall, dass damals pro Jahr min. 12'000 Mohammedaner in die Schweiz … Mehr
Die Bärin gefällt das.
5 weitere Likes anzeigen.
Pythia
Es fragt sich, wie die Begründung für diese Ordensverleihung lautet. Wenn einer Abtreibungsförderin ein Verdienst um die Katholische Kirche zugesprochen wird, kann diese Begründung nur eine Lüge sein.
Die Bärin gefällt das.
5 weitere Likes anzeigen.
Theresia Katharina
Betet bitte mit, dass die Gottesmutter das Gesetz der Abtreibung bald zu Fall bringen möge samt gottloser Regierungen und ihrer gottlosen Hintermänner. Die Mütter mögen tief bereuen, es nie wieder tun, weitere Kinder gerne aus der Hand ihres göttlichen Sohnes Jesus Christus annehmen, damit wir wieder ein starkes, zahlreiches und gottesfürchtiges deutsches Volk werden! Die Reue der Mütte… Mehr
Elisabetta gefällt das.
9 weitere Likes anzeigen.
Theresia Katharina
Die Handlanger des Widersachers Christi haben den Auftrag die Abtreibung zu schützen, ihre Betreiber zu ehren, weil jede Abtreibung ein Brandopfer an Satan ist! Mehr
Die Bärin gefällt das.
4 weitere Likes anzeigen.
Theresia Katharina
@Katharina Maria @Ratzi @Sunamis 46 Diese schönen alten Orden sind nichts mehr wert, weil die Mitglieder des Clubs des Widersachers Christi sie sich bevorzugt gegenseitig verleihen und wenn an Nicht-Mitglieder, dann nur an jene, die ihren Zielen dienen, also besonders Förderung von Abtreibung und Unzucht! Mehr
Sunamis 46
sie hat keine guten augen
Carlus gefällt das.
Sunamis 46
Ich nin überzeugt es kommt nich schöimmer
Gestas gefällt das.
Katharina Maria
Passt doch!
Sie fördert die Tötung der Ungeborenen. Er die Tötung der wahren Lehre. Gleich und gleich halt irgendwie....
Die Bärin gefällt das.
2 weitere Likes anzeigen.
Man fordert den Herrn förmliche auf den Zorn herabkommen zu lassen. Gender Mainstreaming, Abtreibung, Säkularisierung der Kirche, Spielereien mit Gentechnik, was soll noch alles passieren?
Die Bärin gefällt das.
6 weitere Likes anzeigen.
niclaas
Nur noch absurd, zumal Ploumen als Katholikin exkommuniziert ist. Mit diesem Orden belügt man sie und macht sich mitschuldig, wenn sie nicht zur Einsicht ihrer gefährdeten Seele gelangt.
Die Bärin gefällt das.
5 weitere Likes anzeigen.
Copertino
...eigentlich unfassbar und schockierend.

Aber Gott lässt es zu, als Zeichen unseres Zeitgeistes, und als Zeichen des Glaubenszerfalls in Seiner Kirche. Wie muss Christus - menschlich gesprochen - das Herz bluten, wie auch jenes des Hl. Gregors des Grossen, "Vater der lateinischen Christenheit", wie wir sie kennen. In seinem Namen wird diese Auszeichnung in den Schmutz geworfen. Es ist nicht … Mehr
Die Bärin gefällt das.
7 weitere Likes anzeigen.
a.t.m
"Gott unser Herr wir bitten Dich, sorge dafür das sich die innerkirchlichen antikatholischen Irrlehrer und Wölfe in Schafskleidern bekehren, oder das diese Deine Kirche verlassen. Und wenn es dafür nötig ist, so mach aus den längst vorhanden Geistigen Schisma ein Körperliches Schisma, so das Deine geliebte Kirche wieder als das erkannt werden kann was Sie ist, nämlich Deine Eine, Heilige, … Mehr
Die Bärin gefällt das.
7 weitere Likes anzeigen.
Anno
Einen Orden kann man auch wieder aberkennen.

Der nächste Papst wird es hoffentlich richten.

Zu sagen wäre aber noch:

Wer sich Satan und seinen Getreuen anbiedert, muss sich nicht wundern durch ihn verschlungen zu werden.
Die Bärin gefällt das.
5 weitere Likes anzeigen.