Sprache

Katholische Kirche unzerstörbar

Frage an GTV - Mitglieder, Es heißt ja was Christus errichtet hat ist unzerstörbar und die kath.Kirche wollten schon viele zerstören: Barbaren, Vandalen, Mongolen, Moslems, Napoleon, Kommunisten, …
Kommentieren
Ursula Wegmann
@JorgevonBurgoss
P. Pauels sagte uns, dass dieses die Zeit der Reinigung sei für das kommende Zeitalter des Hl. Geistes. Es ist die Zeit der apokalyptischen Frau, die Satan den Kopf zertritt und ihn mit dem Rosenkranz in der Hölle bindet (Fatima!). Das ist seine größte Demütigung, von Maria als Geschöpf und dann noch als Frau besiegt zu werden, die auch noch den Platz im Himmel hat, den er für … Mehr
JorgevonBurgoss gefällt das. 
JorgevonBurgoss
@Ursula Wegmann @Franz Joseph Es geht darum das man folgendes oft hört: Die Kirchen werden immer leerer, die kath. Kirche ist bald nur noch Geschichte, immer weniger Leute gehen zum Gottesdienst und bald interessiert sich Niemand mehr dafür. Oder die kath. Kirche ist bald ganz verschwunden und nur noch leere Kirchengebäude würde da stehen usw..

Dann kann man nämlich erwidern und auf die … Mehr
Franz Joseph gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Ursula Wegmann
@Franz Joseph

Diese Zeit ist die Zeit des Kampfes der apokalyptischen Frau mit dem Drachen, dem sie den Kopf zertritt - die größte Demütigung Satans. Sie hat ihre Soldaten über die ganze Welt vernetzt, Soldaten, die für den Kampf bereit sind und mit ihren Leiden und dem Rosenkranz die Kirche dort wieder aufbauen, wo sie abgerissen wird.. P. DDr. Hubert Pauels sagte uns, dass die Menschen … Mehr
JorgevonBurgoss gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Franz Joseph
Das Versprechen daß uns von unseren Herren gegeben wurde, ist für mich in diesen Zeiten oft die letzte Zuflucht und wie ein sicherer Hafen in der größten (See) Not, angesichts der immer schneller aufeinanderfolgenden und sich in ihrer infamen Bösartigkeit immer noch steigernden Angriffen, auf unsere hl. Mutter Kirche. Was diese Angriffe und die so offen zur Schau getragene Feindschaft, gegen die … Mehr
JorgevonBurgoss gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Vered Lavan
Da müßte man eigentlich im Frühmittelalter anfangen bei den Arianern (de.wikipedia.org/wiki/Arianismus). Da wäre ein Kirchenhistoriker gefragt.
Franz Joseph gefällt das. 
Gestas gefällt das. 
Theresia Katharina
Unser Herr Jesus Christus sagte, dass die Heilige Kirche nicht von den Pforten der Hölle überwältigt werden wird! Das wird auch dieses Mal der Fall sein! Allerdings wird das dieses Mal die schlimmste aller Prüfungen werden, denn Satan hat seinen Generalangriff auf die Heilige Katholische Kirche gestartet mit seinen letzten Ass-Karten, dem Falschen Propheten und dem bald kommenden Antichriste… Mehr
Vered Lavan gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.
Eugenia-Sarto
Christus ist das Haupt der Kirche. Daher ist die Kirche nicht zerstörbar. Es fallen allerdings viele von ihr ab. Jedoch wird ein heiliger starker Rest immer bleiben, der alles wieder aufbaut..
Franz Joseph gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
JorgevonBurgoss
@Falko So umfangreich muß und soll das nicht sein. Ich meine das so wie @RestArmy angefangen hat mit den Juden als erstes und dann die Römer und dann kamen glaube ich die Mongolenstämme oder waren es die Wikinger ? Das sind dann ca. 10-15 Bewegungen/Gruppen die ich nennen will.

Sehr viele sagen nämlich die kath. Kirche würde bald verschwinden usw. Wenn ich dann alle mal aufzähle die das … Mehr
Franz Joseph gefällt das. 
Sancta
Die Zerstörung der Kirche ist trotzdem im vollen Gang
CollarUri gefällt das. 
esra
Shalom ! Die Pforten der Hölle werden sie - die kath. Kirche - niemals über-
wältigen. Die kath. Kirche - der hl. mystische Leib Christi - geht den gleichen
Weg über Golgotha zum Ostermorgen wie ihr Urheber _Jesus Christus.
Die Reihenfolge der Soldaten der Hölle ist belanglos, sie verschwinden im
Schlund der Hölle. Shalom !
Ursula Wegmann gefällt das. 
5 weitere Likes anzeigen.
PIUS13
Sieben Mal in ihrer Geschichte drohte die Katholische Kirche vor den Hund zu gehen. Und jedesmal war es der Hund der starb. - So wird es auch diesmal sein.
Franz Joseph gefällt das. 
6 weitere Likes anzeigen.
Falko
Ein interessantes Ansinnen! Aber schon an dem Schwall der Rückmeldungen sehen Sie den wahnsinnigen Umfang der Aufgabe. Es ist allein schon tagelange Schreibarbeit die Namen aufzuführen. Die Reihenfolge sollte machbar sein, aber die Vollständigkeit ist ein Lebenswerk. Und dann kommt der Streit, weil allein schon einige Hände voll Päpste und Ex-Päpste dabei sind.
JorgevonBurgoss
Meine Frage: Kann mir Jemand die vollständige und richtige Reihenfolge nennen ?
Gestas gefällt das.