Clicks3.9K
de.news
356

BREAKING: Benedikt XVI. gegen die deutsche Protestanten-Kommunion

Benedikt XVI. hat „den sieben Bischöfen und ihrem Brief an den Vatikan“ gegen die Protestanten-Kommunion „seine volle Unterstützung“ gegeben. Das berichtet Edward Pentin auf ncregister.com (25. April)

Pentin beruft sich auf „zuverlässige und maßgebliche Quellen“.

Im Februar erlaubte die [völlig dekadente] deutsche Bischofskonferenz den Protestanten, die heilige Kommunion zu empfangen.

Aber sieben Bischöfe widersetzen sich diesem Schritt und fordern vom Vatikan eine Klärung [die es vielleicht nie geben wird].

Bild: © Mazur, catholicnews.org.uk, CC BY-NC-SA, #newsBxjiszuqxu
Gestas likes this.
Gerti Harzl
Für mich sind das in Wahrheit hier die "Trolle" die in einer solchen Weise gegen die katholische Kirche wüten (Mewis-Irrlehren verbreiten).
Gerti Harzl
Wiederholt bezweifelte @diana 1 in ihren Kommentaren, dass Papst Benedikt eine gültige katholische Messe gefeiert habe, indem sie (2012, unter dem Pontifikat Benedikts) Anne Mewis zitierte. Das muß man sich als Katholik mal zu Gemüte führen, was da seit Jahren für Unverschämtheiten verbreitet werden: "... feiert der Oberste Hirte wirklich ein Opfermahl? Nein! Er feiert ein protestantisches …More
Wiederholt bezweifelte @diana 1 in ihren Kommentaren, dass Papst Benedikt eine gültige katholische Messe gefeiert habe, indem sie (2012, unter dem Pontifikat Benedikts) Anne Mewis zitierte. Das muß man sich als Katholik mal zu Gemüte führen, was da seit Jahren für Unverschämtheiten verbreitet werden: "... feiert der Oberste Hirte wirklich ein Opfermahl? Nein! Er feiert ein protestantisches Mahl. Er täuscht euch, indem er die Mundkommunion bewilligt und auch selbst austeilt. Aber reicht das für ein Heiliges Opfermahl mit Meinem Sohn Jesus Christus? Nein! Kann dann Mein Sohn Jesus Christus noch heute in diesen Tabernakeln anwesend sein? Beantwortet euch bitte diese Frage selbst! Es ist gar nicht möglich. Wenn Mein Sohn Sich nicht in den Händen der Priestersöhne verwandelt, so können sie auch nicht diese übriggebliebenen Hostien in den Tabernakel hineinlegen, weil Mein Sohn in diesen Hostien nicht anwesend ist. Es sind Brotstückchen, nichts anderes.
aus Anne Botschaften 26.08.12
vaterhimmlischer gefällt das. 28. Apr. 2017
augustinus 4 gefällt das. 19. Jan. 2016
Tina 13 gefällt das. 4. Juni 2015
Usambara
@ZENTRUM " .... @Brazos Sie liegen falsch!!! Es muß der katholische Glaube schonungslos verkündet werden. Wer ihn annimmt wird gerettet werden, wer nicht wird verdammt werden. --" @Brazos Ziel ist nicht Rechthaberei, sondern möglichst viele zu Gott zuführen. --->> ich denke, daß das auf jeden Fall der erste Schritt ist, Menschen liebevoll in die richtige Richtung zu führen, hin zu den …More
@ZENTRUM " .... @Brazos Sie liegen falsch!!! Es muß der katholische Glaube schonungslos verkündet werden. Wer ihn annimmt wird gerettet werden, wer nicht wird verdammt werden. --" @Brazos Ziel ist nicht Rechthaberei, sondern möglichst viele zu Gott zuführen. --->> ich denke, daß das auf jeden Fall der erste Schritt ist, Menschen liebevoll in die richtige Richtung zu führen, hin zu den Sakramenten;
ihnen im Vergleich zur lutherischen die katholische Glaubensrichtung schmackhaft zu machen, ist sicher ein langwieriger Prozess, und verlangt viel Gnade und eine große Portion Hl. Geist!
Usambara
@Marie M. " ..... Wie sollte man auch den Kommunionempfang kontrollieren, ....." ---> völlig richtig, ein Ding der Unmöglichkeit. Daher sollten eigentlich die Priester vor der Kommunion noch darauf hinweisen, daß man sich durch unrechtmäßiges "Handeln", das Gericht zuziehen wird!!!
Radulf and one more user like this.
Radulf likes this.
Gestas likes this.
4 more comments from Usambara
Usambara
@Tradition und Kontinuität zu @Gestas " .... Wenn Tina jedoch ihre Blut- und Horror-Geschichten einstellt, Drohbotschaften verbreitet, Weltuntergangs-Szenarien erfindet, dubiose Botschaften unter das Volk bringt, unsägliche Kommentare über die Handkommunion schreibt, die heilige Eucharistie verunglimpft, Ausländer-Hetze betreibt, dann, ja dann darf sie auch in Zukunft mit meinem entschiedenen …More
@Tradition und Kontinuität zu @Gestas " .... Wenn Tina jedoch ihre Blut- und Horror-Geschichten einstellt, Drohbotschaften verbreitet, Weltuntergangs-Szenarien erfindet, dubiose Botschaften unter das Volk bringt, unsägliche Kommentare über die Handkommunion schreibt, die heilige Eucharistie verunglimpft, Ausländer-Hetze betreibt, dann, ja dann darf sie auch in Zukunft mit meinem entschiedenen Widertand rechnen. Mt Respekt, aber ohne Kompromiss in der Sache." -->> Worum geht es hier??? Also man kann ja alles übertreiben und das ist wohl noch untertrieben. Vielleicht sollten sie das ganze erst hinterfragen, bevor sie solche Behauptungen aufstellen. Bisher konnte ich das von Tina noch nicht feststellen!
Gestas likes this.
Usambara
@Tobias.12 " .... Ich bin der Überzeugung, dass der Gräuel der Verwüstung dies in Rom schaffen wird, dass die Kirche in den Untergrund gehen muss.
Das Christentum wird neu definiert, Katholiken so den Halt durch die Religionszugehörigkeit verlieren, als Sekten abgestempelt und ....." -->> es gefällt mir zwar gar nicht, was da geschrieben steht, aber ich kann dem leider nur zustimmen. Genau so …More
@Tobias.12 " .... Ich bin der Überzeugung, dass der Gräuel der Verwüstung dies in Rom schaffen wird, dass die Kirche in den Untergrund gehen muss.
Das Christentum wird neu definiert, Katholiken so den Halt durch die Religionszugehörigkeit verlieren, als Sekten abgestempelt und ....." -->> es gefällt mir zwar gar nicht, was da geschrieben steht, aber ich kann dem leider nur zustimmen. Genau so wird es uns treffen. DOCH: wir dürfen nicht verzweifeln, Gott hat uns in Seinen Hand geschrieben, wir gehen nicht verloren!!!! Halleluja!
Gestas likes this.
Usambara
@Ginsterbusch -" .... "Sie wollen dem Hirten die eigene Weide nehmen! Sie wollen einen eindrängen, der den Feinden alles zugibt! Oh, ihr deutschen Spitzbuben! Wartet! Es soll euch nicht gelingen! Der Hirte steht auf dem Felsen. " ..... Danke dafür, ein ganz wichtiger Aspekt für all diese Diskussionen!!! @stefan4711 --->> Genau das wollte ich damit andeuten, wie es uns schon prophezeit wurde, …More
@Ginsterbusch -" .... "Sie wollen dem Hirten die eigene Weide nehmen! Sie wollen einen eindrängen, der den Feinden alles zugibt! Oh, ihr deutschen Spitzbuben! Wartet! Es soll euch nicht gelingen! Der Hirte steht auf dem Felsen. " ..... Danke dafür, ein ganz wichtiger Aspekt für all diese Diskussionen!!! @stefan4711 --->> Genau das wollte ich damit andeuten, wie es uns schon prophezeit wurde, aber es keiner hören will.
Usambara
@stefan4711 " .... als Papst zurückgetreten ist, so sollte er doch in kirchenpolitischen Dingen sehr zurückhaltend mit seiner "Unterstützung" sein. Es könnte der Weg in ein offnes Schisma sein.
Ich bleibe bei meiner schon oftmals geäußerten Position: Papst Benedikt XVI. hätte niemals zurücktreten dürfen. Denn irgendwie hat sein Rücktritt das ganze Chaos ....." --->>>
Nocheinmal zur Wiederholun…More
@stefan4711 " .... als Papst zurückgetreten ist, so sollte er doch in kirchenpolitischen Dingen sehr zurückhaltend mit seiner "Unterstützung" sein. Es könnte der Weg in ein offnes Schisma sein.
Ich bleibe bei meiner schon oftmals geäußerten Position: Papst Benedikt XVI. hätte niemals zurücktreten dürfen. Denn irgendwie hat sein Rücktritt das ganze Chaos ....." --->>>
Nocheinmal zur Wiederholung:
1) ER ist nicht freiwillig zurückgetreten, das war von den Erzfreunden FP von langer Hand geplant!!!!! -
2) Wäre er nicht zurückgetreten, wäre er heute vermutlich nicht mehr am Leben. So hat der das Bessere von dem Übel gewählt um wenigsten das ganze mit Argusaugen zu verfolgen und intensivst - für all diese Schweinereien die seit seinem Abgang im Vatikan passierten - zu beten!
3) Schisma!?!!! Haben wir das nicht längst seit dem Wirken von FP????
4) Das Chaos entstand daher, daß FP sich als Gott aufspielt und all die Lehren und Gebote außer Kraft setzen will. Leider hat er einige Gegenspieler, mit denen er offensichtlich nicht gerechnet hat oder denen er nicht richtig "Herr der Lage" wird. Aber es steht in der Bibel geschrieben, daß das geschehen muß. Und wir leben nun halt mal gerade in dieser Endzeit.
Brazos
@ZENTRUM
Schonungslos darf der Glaube niemals verkündet werden, sondern nur in Liebe. Ziel der Glaubensverkündigung ist es nämlich, Seelen Gott zuzuführen und nicht persönlich Recht zu haben!
Marie M. likes this.
Brazos
Im Grunde sollte jeder gegen die "Protestanten-Kommunion" sein, aber leider müssen wir Christen mit dem Makel der Trennung untereinander leben und für alle das beste daraus machen. Ziel ist nicht Rechthaberei, sondern möglichst viele zu Gott zuführen. Barrieren müssen so gut wie möglich abgebaut werden, Gemeinsamkeiten müssen gesucht werden und Gottes Liebe zu allen Menschen muss verkündet …More
Im Grunde sollte jeder gegen die "Protestanten-Kommunion" sein, aber leider müssen wir Christen mit dem Makel der Trennung untereinander leben und für alle das beste daraus machen. Ziel ist nicht Rechthaberei, sondern möglichst viele zu Gott zuführen. Barrieren müssen so gut wie möglich abgebaut werden, Gemeinsamkeiten müssen gesucht werden und Gottes Liebe zu allen Menschen muss verkündet werden.
Usambara likes this.
Marie M.
Diese Form der Interkommunion gibt es doch in der Praxis schon seit Jahrzehnten. Nur jetzt, wo es offiziell werden soll, schreien manche auf. Wie sollte man auch den Kommunionempfang kontrollieren, wenn nicht so, wie bei den Orthodoxen und übrigens auch den Altlutheranern.
@Gestas
Haben sie aber lange gebraucht zu der Erkenntnis.
Jemand hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass diese Ihre Bemerkung sich auf meinen älteren Kommentar betreffend Saarländrin49 beziehen könnte. In dem Falle haben Sie natürlich recht und Ihre Bemerkung wäre zutreffend.
@Gestas
Haben sie aber lange gebraucht zu der Erkenntnis.
Das ist eine ziemlich dumme Bemerkung. Ich freue mich selbstverständlich, dass Tina Sympathie und Anerkennung für den großen Papst Benedikt empfindet. Und ich freue mich auch, dass wir wenigstens in diesem Punkt eine gemeinsame Sicht haben. Nicht mehr und nicht weniger. Wenn Tina jedoch ihre Blut- und Horror-Geschichten einstellt, …More
@Gestas
Haben sie aber lange gebraucht zu der Erkenntnis.
Das ist eine ziemlich dumme Bemerkung. Ich freue mich selbstverständlich, dass Tina Sympathie und Anerkennung für den großen Papst Benedikt empfindet. Und ich freue mich auch, dass wir wenigstens in diesem Punkt eine gemeinsame Sicht haben. Nicht mehr und nicht weniger. Wenn Tina jedoch ihre Blut- und Horror-Geschichten einstellt, Drohbotschaften verbreitet, Weltuntergangs-Szenarien erfindet, dubiose Botschaften unter das Volk bringt, unsägliche Kommentare über die Handkommunion schreibt, die heilige Eucharistie verunglimpft, Ausländer-Hetze betreibt, dann, ja dann darf sie auch in Zukunft mit meinem entschiedenen Widertand rechnen. Mt Respekt, aber ohne Kompromiss in der Sache.
hooton-plan and one more user like this.
hooton-plan likes this.
Amethya likes this.
Tina 13
Gutes Nächtle und Gottes Segen.
Santiago74 and 2 more users like this.
Santiago74 likes this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
Gestas
@Ginsterbusch
Gute Nacht nette Frau
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
Tina 13 likes this.
Tabitha1956
Vered Lavan and 2 more users like this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
Tina 13
Vered Lavan and 4 more users like this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
Versatz likes this.
luna1 likes this.
diana 1 likes this.
Tina 13
schorsch60 and 5 more users like this.
schorsch60 likes this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
Versatz likes this.
luna1 likes this.
diana 1 likes this.
Brazos
Die Lutheraner glauben übrigens an eine Realpräsenz!
De Profundis
Es gibt mehrere Bilder, wo Ratzinger dem Reformierten Roger Schutz (Taize) die Kommunion spendet.
a.t.m likes this.
Versatz
@simeon f. Duo Infernale.
Versatz
Wo wird denn die Heilige Kommunion noch gespendet?
Das ist ja wohl die vor allem entscheidende Frage.
simeon f. and one more user like this.
simeon f. likes this.
Tina 13 likes this.
simeon f.
Man kann nicht zwei Herren dienen! Bergoglio und gleichzeitig Ratzinger.

Die Tatsache, dass Ratzinger sich immer noch in die Angelegenheiten von Bergoglio einmischt, zeigt einmal mehr, dass er es mit dem Rücktritt nicht wirklich ernst genommen hat. Das Fundament der Kirche, das Papstamt ist geteilt. Die Kirche selbst ist ebenfalls entzweit. Sie baut nicht mehr auf der apostolischen Tradition …More
Man kann nicht zwei Herren dienen! Bergoglio und gleichzeitig Ratzinger.

Die Tatsache, dass Ratzinger sich immer noch in die Angelegenheiten von Bergoglio einmischt, zeigt einmal mehr, dass er es mit dem Rücktritt nicht wirklich ernst genommen hat. Das Fundament der Kirche, das Papstamt ist geteilt. Die Kirche selbst ist ebenfalls entzweit. Sie baut nicht mehr auf der apostolischen Tradition auf und ist eine weltliche NGO geworden.

Das bedeutet, dass ihr alle Eigenschaften fehlen, die zur Kirche notwendig sind. Weder ist sie die "Eine", noch die "Heilige", weder die "Apostolische", noch die "Katholische" Kirche, die wir im Cerdo bekennen. Es handelt sich lediglich um die Menschenmachwerkskirche, um eine Nachäffung, die mit gespaltener Zunge spricht. Und das nicht erst seit dem unseligen Rücktritt, sondern seit dem ersten vatikanischen Menschenmachwerkskonzil.
Gestas
Bin etwas erstaunt. Er hat Stellung bezogen, sonst hatte er nie zu falschen Bergoglio-Entscheidungen etwas gesagt,
diana 1 and one more user like this.
diana 1 likes this.
Tina 13 likes this.
Gestas
@Tradition und Kontinuität
Haben sie aber lange gebraucht zu der Erkenntnis.
diana 1 and one more user like this.
diana 1 likes this.
Tina 13 likes this.
rumi
Also nein. Wenn die Kommunion für Protestanten kirchenpolitisch bedingt ist, dann hat die katholische Kirche bereits aufgehört zu sein. Es geht doch nicht darum, was die deutsche oder eine andere Bischofskonferenz in Glaubenssachen entscheidet. Diese Bischofskonferenzen sollten sowieso abgeschafft werden.
Versatz likes this.
Seidenspinner
Edward Pentin ist neben Sandro Magister der best-informierteste und zuverlässigste Journalist aus dem Vatikan.
Usambara and one more user like this.
Usambara likes this.
Gestas likes this.
Josephus
Gläubige sollten nicht über jedes Stöckchen springen, das ihnen "zuverlässige Quellen" hinhalten.
De Profundis
@stefan4711. Ich habe die Meldung überprüft. Auf Twitter schreibt Edward Pentin "Pope Emeritus Benedict XVI is known to have expressed his full support for 7 German bishops and their opposition to a proposal by Germany's bishops to allow Holy Communion for Protestant spouses in some cases"
Saebisch likes this.
Tina 13
Kommunion mit den Protestanten kann nicht sein. Wenn das so kommt, dann wars das!

Christus läßt Seiner nicht spotten !
Usambara and 3 more users like this.
Usambara likes this.
DJP likes this.
Gestas likes this.
diana 1 likes this.
Tina 13
Lieber Gott beschütze ihn.
PIUS13 and 5 more users like this.
PIUS13 likes this.
schorsch60 likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
diana 1 likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
bert likes this.
Es freut mich echt, dass ich mal mit Tina 13 voll und ganz auf einer Linie liege.
Tina 13 likes this.
Tina 13
Ich vermisse ihn als Papst noch immer arg.
Radulf and 9 more users like this.
Radulf likes this.
PIUS13 likes this.
schorsch60 likes this.
Gestas likes this.
onda likes this.
Theresia Katharina likes this.
diana 1 likes this.
Elisabetta likes this.
Vered Lavan likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
@ Saarländer49
Sie sind tatsächlich ein Troll! jetzt bin ich mir sicher.
Benedikt hat den Durchblick. Er wird dereinst als einer der bedeutendsten Kirchenlehrer aller Zeiten angesehen werden. Und er wird ein ganz großer Heiliger sein!
Usambara and 2 more users like this.
Usambara likes this.
schorsch60 likes this.
De Profundis likes this.
Tina 13 likes this.