Klicks158
geringstes Rädchen
21

Synkretistische Zeremonie in katholischer Kirche in Deutschland: Jesu wird wie irgendein Philosoph von Seinen Dienern behandelt

Synkretistische Zeremonie in katholischer Kirche in Deutschland: Jesu wird wie irgendein Philosoph von Seinen Dienern behandelt

anonimidellacroceblog.wordpress.com/…/esclusivo-dalla…

12.11.2017

Exklusiv:
Aus Deutschland hat uns ein Leser eine Einladung zu einer synkretistischen Zeremonie in einer katholischen Kirche geschickt. Die Gäste sind Christen, Muslime, Juden, Buddhisten, Hindus und Bahai. Das ist die Chronik dieses niederträchtigen Verrats.

Einladung:
anonimidellacroceblog.files.wordpress.com/2017/11/130.jpg

Es sieht so aus, dass der Aufruf (zum Anzeigen der liturgischen Überschreitungen) unseres Blogs jetzt die ersten Früchte erntet. Wir haben Mails auf Spanisch und auf Deutsch bekommen, aber die meisten sind auf Deutsch. Sie beziehen sich auf die Änderung der Wandlungsworte und andere Häresien/Sakrilegien, welche die Priester in ihren Kirchengemeinden begehen.

Am deutlichsten ist der Fall von Hattingen (Welper Kreis) in Deutschland.

“Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrter Herr Fra Cristoforo,

in anhängender PDF-Datei lesen Sie im Kirchenzettel aus Welper/ Hattingen unter dem Abschnitt: Das Programm von “weiter gut”. Einladung zum gemeinsamen Gebet in der (kath.) Kirche St. Josef.

Moslems , Hindus, Juden, Christen u.a.

Welche Ziele wollen die denn gemeinsam erreichen?


Die Moslems vielleicht den “endgültigen Sieg über die Christen”, oder die Juden (Israeliten) vielleicht den endgültigen Sieg über die Moslems. Die Hindus evtl. kurzfristig eine neue Inkarnation auf der anderen Seite der Welt? Wie kann man als ausgebildeter Priester und Katholik so ignorant sein…”

Es wurde ein Gebetstreffen abgehalten, zu dem Christen, Muslime, Juden, Buddhisten, Hinduisten und Bahá'í eingeladen wurden .

Ich brauche euch nicht daran zu erinnern, wer Mohammed war und wie absolut absurd es ist zu denken, das Gebet mit den Mitgliedern seiner Religion (Islam) zu teilen.

Es wäre jetzt wichtig zu betonen, dass das Gebet der Hauptzweck des Dialogs mit Gott ist.

Wenn wir nicht an denselben Gott glauben, ist es wirklich lächerlich, nur daran zu denken, irgendeinen Akt religiöser Hingabe zu teilen.

Aber die Kirche ist jetzt kein reines Wasser.

Es ist noch sinnloser, sich an den hinduistischen Glauben zu erinnern, denn er glaubt an drei heidnische Götter und an die Kasten.

Oder wollen wir uns daran erinnern, dass Gott im Buddhismus überhaupt nicht existiert, und dass Er einfach das große Organ des Universums ist, das "alles in allem", So kann ich mich auch Gott nennen. Eine Philosophie, dessen Ziel der Vernichtung von sich selbst ist, im großen pantheistischen Universalorgan.

Das ist das vollkommene Gegenteil vom Christentum, welches eine eschatologische Einsicht hat und in dem jeder von uns ein einzigartiges und unwiederholbares Wesen ist.

Wir wollen auch den falschen Glauben an die Reinkarnation hinzufügen, der auch Tiere als ein Zwischenstadium der Evolution der individuellen Seele macht.

Aber das ist nicht alles, meine Damen und Herren.

Die Apotheose (Vergöttlichung einer Person) wird durch den Letzten unter den Gästen erreicht: die Religion Bahá'í.

Ich habe nie davon gehört, deswegen habe ich darüber gelesen.

In dieser Religion geht es um Sai Baba, des Teufels Lieblingssohn (Worte von Pater Amorth). Der Mann prophezeite, er würde im Alter von 96 Jahren sterben, aber stattdessen ist er viel früher gestorben. Er definierte sich größer als Jesus, von Dem er der große Bruder gewesen sei. Er war ein indischer Guru. (Anhänger seiner Lehre gibt es vor allem in Nordamerika, Europa und Indien).

Er förderte den Synkretismus: “Alle Religionen sind gleich.”

Ich erinnere mich, in meiner Forschung über dieses Thema gelesen zu haben, dass der “heilige” Mann in diesem bösen Tempel, dieser Moschee, diesem Buddhistischen Tempel und so weiter alles zusammen hatte bauen lassen.

Sai Baba vergewaltigte seine männlichen Anhänger.

Hier könnt ihr über diese synkretistische Religion lesen:

bahaiteachings.org/bahai-faith

Die geförderten Ideen sind die von Sai Baba.

Es gibt keinen satanistischeren Satz als “Alle Religionen sind gleich,”

Der Geruch des Dämonen geht dann weiter in die Nasenlöcher, indem man diese erschreckende Graphik beobachtet (die göttliche Offenbarung wurde zu einem Graphik reduziert ...).

Oder besser: Der Fortschritt der göttlichen Offenbarung!

anonimidellacroceblog.files.wordpress.com/2017/11/bahai.jpg

Mitten auf der Liste steht UNSER GELIEBTER HERR JESUS CHRISTUS, DER WEG, DIE WAHRHEIT UND DAS LEBEN.

Doch das Datum macht keinen Sinn (1 v. Chr.). (1 Jahr vor Christus, also Christus wird ein Jahr vor Sich Selbst geboren, Genial)

Er, Der Heilige, der Gesalbte, der Auferstandene wurde unter anderen in die Liste reingesetzt.

Das ist die Beleidigung an Christus Selbst, an Seinen Tod, an Seine Auferstehung, welche angenommen und gebilligt wurde.

Jesus, der Sohn Gottes, banalisiert und mit den unbedeutendsten der falschen Propheten gleichgesetzt in einer Kirche, welche sich einer Gefahr aussetzt.

Ich möchte einfach nicht untersuchen, welche Art von Begegnung das sein kann.

Der dämonische Wahnsinn ist in die Kirche eingetreten.

In der Tat ist es nicht einmal eine Kirche.

Rettet eure Seelen, katholische Freunde Deutschlands!

Die Schande der Schande!

Ist es möglich, dass der Bischof dieser Diözese nichts dagegen tut? Diese Ereignisse werden offiziell gefördert.

Wir können nur das Schlimmste erwarten.

Wer hindert mich daran zu denken, dass der Priester die heilige Eucharistie an die Angehörigen dieser anderen Religionen spenden wird?

Dann hoffen wir wirklich, dass er sich bei den Wandlungsworten verspricht (falsche Wandlungsworte), dann wird er Ihnen nur ein Stück Brot geben.

Gute falsche Ökumene an euch alle. (ironisch).

Finan von Lindisfarne (Apostolat anonimi della croce)
geringstes Rädchen
Lieber alfredus ich danke sehr für die klaren Worte.
Gottes Segen und Schutz - Andrea, geringstes Rädchen
Gestas und einem weiteren Benutzer gefällt das.
Gestas gefällt das.
alfredus gefällt das.
alfredus
@geringstes Rädchen ... der dämonische Wahnsinn ist in die Kirche eingetreten ... ! Wie anders kann man die heutige Situation mit ihrer Verwirrung, Irrlehren und Verweltlichung der einen katholischen und apostolischen Kirche Jesu erklären. Allein die Uneinigkeit, der Unfriede sind Zeugen, dass das Reich des Bösen sich bis in der Spitze der Kirche ausgebreitet hat. Zu all diesen Unzeichen kommt …Mehr
@geringstes Rädchen ... der dämonische Wahnsinn ist in die Kirche eingetreten ... ! Wie anders kann man die heutige Situation mit ihrer Verwirrung, Irrlehren und Verweltlichung der einen katholischen und apostolischen Kirche Jesu erklären. Allein die Uneinigkeit, der Unfriede sind Zeugen, dass das Reich des Bösen sich bis in der Spitze der Kirche ausgebreitet hat. Zu all diesen Unzeichen kommt als letzte Konsequenz, den mit offenen Armen aufgenommenen und als Vorbild hingestellten Luther. Dieser Chaot, im Kirchenbann stehende und kirchenspaltende Gestalt, ist nicht anderes als ein Zeuge, welche Macht von der Unterwelt und im Namen des Teufels ausgeht, wie auch bei allen Tyrannen die die Welt ins Unglück gestürzt haben. Dass nun viele geistige Autoritäten willig diesem Zerstörungswerk folgen, kann nicht allein durch die Freimaurer erklärt werden, sondern durch die Muttergottes von La Salette : .. der Dämon hat ihren Verstand verdunkelt ( geraubt ) .. Deshalb werden viele Seelen verführt und in den Unglauben gelenkt, der zum Erscheinen des Antichrist notwendig ist.
Gestas gefällt das.