Clicks1.8K
AJPM
5

Ein Zeitzeichen, das NICHT TRUMPEN kann !

Original Französisch hier : Un SIGNE des TEMPS qui ne TROMPE PAS

Werfen Sie einen Blick auf dieses Bild :

Was denkst du denn? Fehlt nicht etwas?
Der CRUCIFIX, natürlich!
Das wirst du mir sagen.... kurz gesagt, eine banale Erklärung!
Aber hier ist es! Dieser Altar ist nicht irgendein Altar!
Er ist der Meister-Autel über dem Bekenntnis des Heiligen Petrus in Rom.

Hier ist es in seinem vorherigen Zustand :

Was ist passiert ?

Am 4. September 2019 kletterte eine Person auf den Altar, nahm das Kruzifix und schlug es auf den Altar selbst.

Diese Informationen wurden nicht in den Zeitungen veröffentlicht, nur ein paar verrückte Hinweise in den italienischen Medien und dann Schweigen. Konservative Kreise hielten es nicht einmal für sinnvoll, darüber zu sprechen. Was den Vatikan betrifft: nichts.

Wenn es nicht für den Ort gäbe, könnten wir sagen, dass es sich um einen Akt des Vandalismus handelt, wie er es heute ist. Aber angesichts der Würde des Ortes wäre es unangebracht, sich auf eine solche Erklärung zu konzentrieren, zumal die Stille um diese Schändung für sich spricht. Mir wird gesagt, dass ich ein unbedeutendes Ereignis festhalte. Und ich antworte nein: Es ist ein Zeichen der Zeit, das nicht täuscht:

Die abgegrenzte Kreuzung auf dem TOMBEAU von SAINT PIERRE !

Ich verstehe das für die heutigen primären Köpfe, das spielt keine Rolle, und das ist die Frage.

Was die Erklärungen der wenigen Medien betrifft, die darüber gesprochen haben, so sind sie umwerfend.

Erinnerst du dich an das Feuer in Notre-Dame de Paris? Er hatte gerade erst angefangen, als uns gesagt wurde, dass jeder Angriff vorbei sei und dass ein paar Zigarettenstummel ausreichen, um einen Rahmen aus jahrhundertealten Eichen anzuzünden.

Hier, was wird uns gesagt? Ein unausgeglichener Mann kletterte auf den Altar und stieß einen Kerzenhalter um, Punkt! Komm schon, es gibt nichts zu sehen! Es wurden keine Zeugen befragt, außer.... zu diesem Zeitpunkt gab es eine Führung. Der betreffende Führer hatte die gute Idee, am 6. September einen Tweet zu machen, um den Vorfall mit einigen Fotos kurz zu beschreiben.

Hier ist die Übersetzung dieses Tweets :

« Während ich heute Nachmittag die Tour in St. Peter's beendete, kletterte ein Mann auf den Hauptaltar und begann, das zentrale Kruzifix gegen den Marmor zu schlagen. Ich hielt meine Klienten in einem vernünftigen Abstand, bis er entfernt wurde. Dann habe ich offensichtlich ein paar Fotos gemacht. »
catholique.forumactif.com/t502-news-au-12-septembre-2019

Wenn Sie dieses Zeichen nicht verstehen, werde ich Ihnen zu Ihrer großen Schande sagen, dass das Feuer in Notre-Dame de Paris schließlich auch nur ein kleines zufälliges Aufflackern in einem Gartenhaus war!

Ich will nicht mehr sagen: Lasst den, der Ohren hat, hören!

Wäre eine unausgewogene Person in die Synagoge Roms eingedrungen und hätte den 7-zeiligen Kerzenleuchter beschädigt, hätten alle Zeitungen darüber berichtet, auch die Konservativen, und natürlich der Vatikan!

Hast du deine Lektion gelernt?

Hier ist Pius XII. am gleichen Altar der Beichte, wo nur die Päpste feiern können :

>>> VIDEO: PIE XII. feiert die MASSEN in SAINT-PIERRE zum 25-jährigen Jubiläum seines Episkopats (13. Oktober 1942).

Nachdem auf diesem Altar seit 1958 kein wahrer Papst mehr zelebriert hat, und mit Berg glio erstmals kein gültig geweihter Priester am entweihten Ort seine Frevelmesse simuliert, kann der Vorfall nur als göttliches Vorzeichen für die bevorstehende Zerstörung der Siebenhügelstadt gewertet werden. Das Maß der Konzilsverbrecher ist voll!
Carlus and one more user like this.
Carlus likes this.
Gestas likes this.
onda
Unerhört ! Unglaublich......

Und man hat nichts davon gelesen oder gehört.
Mit den Katholiken kann man offenbar machen was man will
Lutrina
Wahrscheinlich wieder ein junger Mann™
onda likes this.
sie geben sich selbst auf, weil sie sind am Ende
onda likes this.