Clicks129
jean pierre aussant
1

ENTCHRISTIANISIERUNG EUROPAS: SIND DIE MIGRANTEN UND DER ISLAM SCHULD?

Zwar sind heutzutage in der Tat die abendländischen Demokratien entchristianisiert. Wer aber trägt die Verantwortung?
Wenn wir mit der Legalisierung -Normalisierung der Abtreibung das grundlegende biblische Gebot (Auf dem eben unsere christliche Kultur beruht oder beruhen sollte) „du sollst nicht töten“ mit Füssen treten, wer ist schuld? Die Imame der hamburgischen Moscheen?
Wenn wir mit der Normalisierung-Legalisierung der Homosexualität die heilige Schrift des neuen Testaments nicht beachten (Anfang des Briefes an die Gemeinde von Rom, in dem Sankt Paulus deutlich verurteilt die Normalisierung der Homosexualität), wer ist schuld? Der Koran?
Wenn die europäischen Bevölkerungen durch ihren Egoismus und ihr Kriechen vor dem Altar des Wohlstandes nicht einmal imstande sind, sich fortzupflanzen (katastrophale Demographie), wer ist schuld? Ben Laden?
Wenn der moderne abendländische Mensch ein anti-christlich Geld und Karriere Fetischist geworden ist, der sich nur empört wenn seine kleine direkte Interessen gefährdet sind aber anderenfalls die Größte Gleichgültigkeit, was das Leid der Anderen angeht, zeigt, wer ist schuld? Die Scharia?
Wenn in Deutschland monatelang, diffamierende Kampagnen gegen einen Bischof (wir wissen jetzt, dass Bischof Mixa unschuldig war ) geführt werden nur mit der Absicht im Endeffekt die Kirche zu diskreditieren, weil man die unbequeme Wahrheit der Kirche auf die Ethik des Lebens nicht ertragen kann, wer ist schuld? Mohammed???
Nein, wir sind schuld.
Wir sind die Architekten dieser anti-christlichen Kultur des Todes in der wir jetzt Leben.
Der Islam und die Migranten haben nichts zu tun damit; in fine, besetzen sie nur das kulturelle Vakuum, das wir, mit unserem Kriechen vor dem Altar der Freimaurerischen-LGBT-feministischen Diktatur, geschaffen haben. Es ist auch nicht die islamischen Terroristen, die dafür die Verantwortung tragen, wenn „kein Schwein" in Deutschland sich die Mühe gegeben hat, auf die Straße zu demonstrieren, nachdem Frau Merkel die satanische Legalisierung der „gegen Gott und Natur“ Homo-Ehe durchgesetzt hat.
Elista likes this.