Clicks2.2K
de.news
161

Kardinal hält das Zeigen des Kreuzes für einen „magischen Ritus“

Kardinal Gianfranco Ravasi, der selbst ein Brustkreuz trägt, hält das Herzeigen eines Kreuzes für einen „magischen Ritus“. Er äußerte sich vor Corriere.it (16. Juni).

Ravasi attackierte den italienischen Vize-Premierminister, der immer wieder Rosenkranz und Kreuz präsentiert und unterstellte Matteo Salvini, dass er ein „Heuchler“ sei: „Wir werden nicht durch äußere Manifestationen gerettet, sondern durch überzeugte Zustimmung zu moralischen und existenziellen Entscheidungen.“ [Mit diesem Kriterium schickt Ravasi implizit die große Mehrheit der Bevölkerung in die Hölle.]

Für jene, welche den hohen Standard nicht erfüllen, ist das Herzeigen oder Küssen eines Kruzifixes gemäß Ravasi ein „magischer Ritus“.

Bild: Gianfranco Ravasi, © Mazur/catholicnews.org.uk, CC BY-NC-SA, #newsOsduncwqnp
Waagerl
Womit er recht hat ist. das das Zeichen des Kreuzes eine Magie hat. Nämlich die Macht das Böse zu zerstören. Und das mag der Widersacher nicht. Er hat Angst es könnte noch mehr Nachahmer geben. Der Rosenkranz kann Kriege verhindern.

Und gerade jetzt in der Zeit wo das christliche Europa entchristianisiert wird, ist es um so wichtiger Das Kreuz als Zeichen des Heil und des Sieges einzusetzen.

More
Womit er recht hat ist. das das Zeichen des Kreuzes eine Magie hat. Nämlich die Macht das Böse zu zerstören. Und das mag der Widersacher nicht. Er hat Angst es könnte noch mehr Nachahmer geben. Der Rosenkranz kann Kriege verhindern.

Und gerade jetzt in der Zeit wo das christliche Europa entchristianisiert wird, ist es um so wichtiger Das Kreuz als Zeichen des Heil und des Sieges einzusetzen.

Eigentlich wäre es die Aufgabe der Geistlichen.
Walpurga50 likes this.
SvataHora
Er wurde nicht als Kardinal geboren. Er wurde zum Kardinal GEMACHT von Päpsten (?)! Viele dieser fragwürdigen Existenzen kamen nicht - wie man meinen könnte - unter Skandalpapst Bergoglio in Macht und Würden sondern unter Joh. Paul II. und Benedikt XVI.
Walpurga50 and one more user like this.
Walpurga50 likes this.
simeon f. likes this.
Gut, ich kann Eure Aufregung verstehen . Doch wäre es vielleicht nicht besser, wenn wir den ganzen Artikel von Corriere it. vom Sonntag lesen könnten, anstatt nur Auszüge ? So als Gedanke am Rande.
Walpurga50 and 2 more users like this.
Walpurga50 likes this.
Alexander VI. likes this.
nujaasNachschlag likes this.
Wie kann man nur so etwas sagen! Das Zeichen des Heiligen Kreuzes wird am Himmel stehen, wenn der Herr zu Gericht kommt. Dann hört alles Interpretieren auf. Selig, die dann voller Hoffnung zu Ihm aufblicken!
Walpurga50 and 2 more users like this.
Walpurga50 likes this.
Gestas likes this.
Liberanosamalo likes this.
Gestas likes this.
Sinai 47
Gestas
@nujaasNachschlag
Obwohl sie wieder verharmlosen, das Zeigen des Kreuzes ist kein magischer Ritus. Das steht fest.
Maria Katharina likes this.
Das habe ich doch überhaupt nicht behauptet.
Anders als de.news halte ich die Standards des Kardinals nicht für so hoch und unerfüllbar. In schlichten Worten heißt es lediglich, das Herzeigen des Kreuzes sollte durch das persönliche Bekenntnis und den Lebenswandel gedeckt sein. Er ist vielmehr darin zu kritisieren, dass er zu wissen meint, dass das beim Vicepremier nicht der Fall ist.
CollarUri likes this.
Herr Salvini macht mehr für Heimat und Glauben als viele deren Aufgabe dies eigentlich wäre.Wo da die Heuchler wohl sitzen ?
Maria Katharina likes this.
Pazzo
Das Zeigen des Kreuzes ein magischer Ritus? Selbstverständlich ist er das! Die kleinen und großen Teufelchen fluchen und fliehen vor dem Kreuz. Der Herr Kardinal hat völlig recht.
Alexander VI. and one more user like this.
Alexander VI. likes this.
CollarUri likes this.
Dieser Kardinal Ravasi hat nichts begriffen und sollte sofort des Amtes enthoben werden, da seine Meinung mit den Reformatoren (Luther, Zwingli, Calvin) übereinstimmt, für die war die Wandlung in der hl. Messe ein "magischer Ritus"!
Walpurga50 and one more user like this.
Walpurga50 likes this.
Gestas likes this.
Lichtlein
Gestas likes this.
Wenn dieses Kreuz aber im Amazonas-Gebiet gezeigt worden wäre, dann wäre es "ein Zeichen der indigenen Kultur, die man zu schätzen hat". Tja, Besessene scheuen das Kreuz.

traditionundglauben.com/…/instrumentum-la…
Alexander VI. and one more user like this.
Alexander VI. likes this.
CollarUri likes this.
In der Tat, Besessene scheuen das Kreuz, das mächtige Zeichen unserer Erlösung, das nicht nur Symbol, sondern wirklicher Ausdruck des Sieges unseres Herrn Jesus Christus über den Satan und die Welt ist, nicht umsonst entzündet sich an ihm immer wieder neu eine Diskussion, denn die Mächte des Bösen wollen es unterdrücken und aus der Gesellschaft verbannen, das wird aber NIE gelingen.
Walpurga50 likes this.