Clicks10.1K
Nachrichten
93

Piusbruderschaft: "Verwirrung bis in die höchsten kirchlichen Kreise"

Der Distriktobere des deutschen Distrikts der Priesterbruderschaft St. Pius X., Pater Firmin Udressy, hat einen Rundbrief an alle Freunde und Gläubigen der Bruderschaft veröffentlicht. Udressy findet klare Worte:

"Mit ungläubigem Staunen, ja mit hellem Entsetzen erleben wir nun, wie darüber abgestimmt wird, ob die Ehe wirklich unauflöslich ist und ob letztlich nicht jeder nach persönlichem Belieben zur heiligen Kommunion gehen soll. Kardinäle der heiligen Kirche diskutieren öffentlich darüber, welchen 'Wert' homosexuelle 'Lebensgemeinschaften' haben. Bischöfe nehmen an Abstimmungen darüber teil, ob glasklare Aussagen der Heiligen Schrift noch gültig sind.

Es ist offensichtlich geworden: Die Verwirrungen unserer Zeit sind endgültig bis in die höchsten Kreise der Kirche eingedrungen und führen zu Spaltung und Willkür, wo einst Einheit und Treue herrschten. Der Relativismus ist in Rom längst eingezogen."

Auf pius.info findet sich der ganze Brief: pius.info/…/9108-adventbrie…
reneschnyder likes this.
Mangold
Wir befinden uns in der Endzeit, das ist nicht zu übersehen und die Schrift wird - ja muß sich erfüllen.
Die Zeiten stehen auf Sturm. Bereits am Wetter egal wohin man schaut, sieht man die Zeichen - aber die Welt wacht nicht auf - man jagt immer noch - nein noch viel mehr dem Geld, Konsum, Luxus uvm. nach.' Keine Besinnung - ......!!!!
Lisi Sterndorfer
cyprian
Bei allem Jammer ist die Priesterbruderschaft St. Pius X. doch noch sehr taktvoll und verzichtet auf Polemik. - Meiner Meinung nach gehört sich dieses Rattennest NeuRom ausgehoben mit Stumpf und Stiel. Nur wer soll diesen job erledigen? Ratlos... Nur Gott kann das tun - Herr, eile und säume nicht!
Ottov.Freising likes this.
Santiago74
"Die Diktatur des Relativismus." Papst Benedikt XVI.
Ottov.Freising likes this.
HerzMariae
Wenn die Bischöfe nur so klar sehen würden wie P. Udressy. Man kann nur froh sein, dass es auch noch solche Leute in der Kirche gibt.
Galahad likes this.
Na endlich reagiert auch die Pius-Bruderschaft. Danke Pater Udressy!

-Spät kommt Ihr – Doch Ihr kommt! Der weite Weg,
Graf Isolan, entschuldigt Euer Säumen.
- Wir kommen auch mit leeren Händen nicht!

(Friedrich Schiller: Wallenstein)
Ottov.Freising likes this.
Lisi Sterndorfer
Man kann dem guten Pater nur für seine Klarheit danken. Solche Geistliche sind heute in der Kirche selten geworden.
a.t.m
Herzlichen dank fürs Einstellen dieses Rundbriefes

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Ottov.Freising likes this.