Klicks2,5 Tsd.
de.news
6

Barmherzigkeit für Marxisten: Sanktionierter Priester Ernesto Cardenal rehabilitiert - gegen seinen Willen?

Papst Franziskus hat den marxistischen Dichter und ehemaligen Priester Ernesto Cardenal (94) "rehabilitiert". Er liegt im Krankenhaus und sein Gesundheitszustand ist kritisch.

Der nicaraguanische Nuntius bot Cardenal an, mit ihm die erste Messe nach über dreißig Jahren zu konzelebrieren. In der Vergangenheit hatte Cardenal erklärt, kein Interesse daran zu haben, dass die kirchlichen Sanktionen gegen ihn aufgehoben würden.

Cardenal war 1979 daran beteiligt, den von den USA unterstützten Diktator Anastasio Somoza von Nicaragua zu stürzen und wurde nach der Revolution Minister der kommunistischen Regierung. Johannes Paul II. hat ihn 1985 vom Priestertum suspendiert.

Cardenal stammt aus einer bekannten Oberschicht-Familie. Er war selbst dafür bekannt, als Großgrundbesitzer die Bauern auszubeuten.

Cardenal zählt zu den wichtigsten Dichtern Lateinamerikas. Er war bei den Reichen und Mächtigen dieser Welt immer gern gesehen.

Bild: Ernesto Cardenal, © Abril Cabrera, CC BY-SA, #newsJbewbhrfzi
SvataHora
Er wird womöglich zumindest noch als "Diener Gottes" deklariert, der dem "Klerikalismus" zum Opfer gefallen ist! Alles ist möglich, Toyota, äh... "Franziskus"!
Wer kann den Mann in Rom noch ernst nehmen? Er macht sich immer mehr lächerlich mit seinen Häresien.
Theresia Katharina gefällt das.
PF, der Falsche Propeht der Bibel, ist gefährlich, weil er die Heilige Kirche ruiniert und die neue Eine-Welt-Religion vorbereitet, die Afterkirche! Dort hat die Befreiuungstheologie selbstverständlich einen Platz, immer nach dem Motto: Jedem Tierchen sein Pläsierchen! Häresien gibt es nicht mehr!
De Profundis
Ernesto Cardenal und der Nuntius in Nicaragua, Stanislaw Waldemar Sommertag
Eine Leserin gefällt das.
Jetzt wird es aber Zeit, Ernesto Cardenal, zu Christus zurückzukehren.
Sunamis 46 und einem weiteren Benutzer gefällt das.
Sunamis 46 gefällt das.
Mk 16,16 gefällt das.
Was gibt es denn da zu rehabilitieren?? Unter P. JPII hat ihn der damalige Präfekt Kardinal Ratzinger (heute Papst Benedikt XVI) 1985 zu Recht vom Priesteramt suspendiert, da er ein Vertreter der häretischen Theologie der Befreiung ist!!
Cardenal war 1979 sogar Kulturminister unter den Sandinisten in Nicaragua!
Und Ernesto Cardenal hat doch nie aufgehört weiterhin Häresien zu verbreiten!!

Mehr
Was gibt es denn da zu rehabilitieren?? Unter P. JPII hat ihn der damalige Präfekt Kardinal Ratzinger (heute Papst Benedikt XVI) 1985 zu Recht vom Priesteramt suspendiert, da er ein Vertreter der häretischen Theologie der Befreiung ist!!
Cardenal war 1979 sogar Kulturminister unter den Sandinisten in Nicaragua!
Und Ernesto Cardenal hat doch nie aufgehört weiterhin Häresien zu verbreiten!!

Typisch für seine Haltung ist auch, dass er bei einem Besuch der kurz zuvor gegründeten Islamischen Republik Iran 1979 Imam Chomeini als "Heiligkeit unserer Zeit" bezeichnete!!!!

Klar doch PF, der Falsche Prophet der Bibel will mit ihm eine Messe im Vatikan zelebrieren! Und
Cardenal soll das Recht wiederbekommen, Messen zelebrieren zu dürfen! Allerdings liegt er derzeit hochbetagt mit 94 Jahren im kritischen Zusand im Krankenhaus!
Es geht also PF mehr darum, die häretische Theologie der Befreiung zu rehabilitieren!!!
Mk 16,16 und 3 weiteren Benutzern gefällt das.
Mk 16,16 gefällt das.
Mangold03 gefällt das.
Stelzer gefällt das.
Nicolaus gefällt das.