Clicks1K

Funktionseinheit Kirche?

Funktionseinheit Kirche?


Kirche, Gläubige und das Wort Gottes dienen heute sehr oft nur als Mittel zum Zweck. Gläubige degenieren somit zur Funktionseinheit = FE. Wenn sie nicht funktionieren, dann können sie neben einem eingehen. Wenn die Erwartungen, die in der Äußerlichkeit vorgegeben werden, nicht erfüllt werden, dann kann man gehen oder zu Grunde gehen. Das Wort Gottes wird als Karrierepegel benützt. Theologie, die das Wirken und den Willen Gottes des Vaters unwirksam macht, wird 'angepriesen': "Damit habt ihr Gottes Wort um eurer Überlieferung willen außer Kraft gesetzt...Es ist sinnlos, wie sich mich verehren; was sie lehren sind Satzungen von Menschen." (Matthäus 15, 6-9). Ein seit Jahrzehnten degenerierter Vatikan, der nur "seine Kreise" und seine VIP's liebt, aber niemals den Nächsten um seiner Selbst willen, indem die Liebe Jesu Christi mit Füßen getreten wird, bewegt sich in den Abgrund.

Wenn eines der Kinder krank wird, dann stört es sie nur. Es ist ein Störfaktor, sonst nichts. Weil es nicht mehr nach ihren irdisch-menschlichen Vorstellungen und Vorgaben funktioniert. Ihr Äußeres ist wie ein schöngetünchtes Grab, aber im Inneren sind sie voller widergöttlichem Unflat (Mt 23, 27). Ihr Herz ist zerfressen von Eifersucht gegen Kleine, die von Gott Weisheit und Gnade bekommen, die diese Satanshirten in ihrer Zwangsvorstellung des Isebelgeistes nicht bekommen können, sodass diese Gnade zum Affront gegen sie wird. Sie sind Teufelshirten und Satansdiener, die sich nach Außen ein sauberes Erscheinen geben, indem sie 'Familie Saubermann' spielen, aber in Wirklichkeit ist ihre marmorgezimmerte Palastwohnung ein Totenhaus vor dem der Heilige Geist in Abscheu das Weite sucht: "Weh euch, ihr Schriftgelehrten und Pharisäer, ihr Heuchler! Ihr verschließt den Menschen das Himmelreich. Denn ihr selbst geht nicht hinein und lasst die nicht hinein, die hineingehen wollen. Weh euch, ihr Schriftgelehrten und Pharisäer, ihr Heuchler! Ihr zieht über Land und Meer, um einen einzigen Menschen für euren Glauben zu gewinnen; und wenn er gewonnen ist, dann macht ihr ihn zu einem Sohn der Hölle, doppelt so schlimm wie ihr selbst." (Matthäus 23, 13-15).

Das Wissen und die Offenbarung der Kleinen interessiert sie nicht, da sie eh' schon alles wissen und können. Sie interessiert nur ihre eigene Reputanz und was sie in der 'Welt' gelten. Funktioniert der Nächste nicht nach ihren verweltlichten Vorstellungen, dann wird die 'Funktionseinheit' ausgetauscht und die nächste FE geholt. Heilung und zu gebende Nächstenliebe zum Kranken interessiert sie nicht, da die 'Funktionseinheit' Kirche austauschbar ist. Die Oberhirten lesen das hier eh' nicht, weil sie es sowieso nicht hören wollen. Besser den Kopf in den Sand stecken, da man ja auf seiner Metaebene entkoppelt weiterleben kann: IGNORANZ MAG EIN SEGEN SEIN - ABER NUR FÜR EINE WEILE !

Es ist wie Ezekiel und Jeremia gesagt haben: "So spricht der Herr, HERR: Wehe den Hirten Israels, die sich selbst weiden! Sollen die Hirten nicht die Herde weiden? Die Milch genießt ihr, und mit der Wolle kleidet ihr euch, das fette Vieh schlachtet ihr - die Herde weidet ihr nicht. Die Schwachen habt ihr nicht gestärkt und das Kranke nicht geheilt und das Gebrochene nicht verbunden und das Versprengte nicht zurückgebracht und das Verlorene nicht gesucht, sondern mit Härte habt ihr über sie geherrscht und mit Gewalt. Und sie zerstreuten sich, weil sie ohne Hirten waren, und wurden allen Tieren des Feldes zum Fraß. So zerstreuten sich und irrten umher meine Schafe..." (Ezekiel 34, 1-12). "Wehe den Hirten, die die Schafe meiner Weide zugrunde richten und zerstreuen!, spricht der HERR. Darum, so spricht der HERR, der Gott Israels, über die Hirten, die mein Volk weiden: Ihr habt meine Schafe zerstreut und sie vertrieben und habt nicht nach ihnen gesehen. Siehe, ich werde die Bosheit eurer Taten an euch heimsuchen, spricht der HERR." (Jeremia 23, 1-8): Wehe Euch Hirten, die Ihr Euch selbst weidet! - Ezekiel 34, 1 - 12

Die Schafe als 'FE's/Funktionseinheiten', also die Gläubigen, können jedoch das, was die Oberhirten und Hirten als Versäumnisse seit Jahrzehnten abgeliefert haben, nicht kompensieren und ausgleichen! Und wenn sie es zum Teil tun, dann sind sie zu oft überfordert. Das funktioniert nicht.

Beten wir zum HERRN: „Herr, schenke uns Priester, schenke uns heilige Priester, schenke uns viele heilige Priester! (und heilige Oberhirten.)” So wie es in den Kapellen der Bruderschaften gebetet wird.

Wichtiger Hinweis: Auf Ansinnen eines anderen Users habe ich das Artikel-Bild verändert, aber leider erscheint auf der Frontseite des Artikels vor dem Anklicken immer noch das alte Bild !

Bildquelle: previews.123rf.com/…/92179285-apocal…
Mk 16,16 likes this.
Ich habe diesen Beitrag dem Album Massenpsychologie - Manipulation, Mutation & Transformation beigefügt, weil es auch um die Verantwortung der Hirten geht.
Theresia Katharina likes this.
Wichtiger Hinweis: Auf Ansinnen eines anderen Users habe ich das Artikel-Bild verändert, aber leider erscheint auf der Frontseite des Artikels vor dem Anklicken immer noch das alte Bild!
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
Gestas likes this.
Gebet für den Papst

Lasset uns beten für den Heiligen Vater, Papst ….
Der Herr erhalte ihn, belebe ihn, mache ihn glücklich auf Erden und lasse ihn nicht in die Hände seiner Feinde fallen. Er erfülle ihn mit allen Gnaden und erleuchte ihn allezeit. Er segne ihn mit der Fülle seines Segens!
Lasset uns beten:
O Gott, Du Hirt und Führer aller Gläubigen, schaue gnädig herab auf Deinen Diener …, den …More
Gebet für den Papst

Lasset uns beten für den Heiligen Vater, Papst ….
Der Herr erhalte ihn, belebe ihn, mache ihn glücklich auf Erden und lasse ihn nicht in die Hände seiner Feinde fallen. Er erfülle ihn mit allen Gnaden und erleuchte ihn allezeit. Er segne ihn mit der Fülle seines Segens!
Lasset uns beten:
O Gott, Du Hirt und Führer aller Gläubigen, schaue gnädig herab auf Deinen Diener …, den Du als Hirten an die Spitze Deiner Herde berufen hast. Gib ihm, wir bitten Dich, dass er durch Wort und Beispiel seine Untergebenen fördere und so mit der ihm anvertrauten Herde zum ewigen Leben gelange. Durch Christus unseren Herrn. Amen
Mk 16,16 likes this.
Hildegard51 likes this.
Nach der Heilige Messe:

Papst Leo XIII.:


Heiliger Erzengel Michael,
beschirme uns im Kampf,
schütze uns gegen die Bosheit
und die Nachstellungen des bösen Feindes.
Ihm möge Gott gebieten,
so flehen wir inständig.
Du aber, Fürst der himmlischen Heerscharen
wollest den Satan und alle andern bösen Geister,
welche zum Verderben der Seelen in der Welt umhergehen
mit Gottes Kraft in die Hölle …More
Nach der Heilige Messe:

Papst Leo XIII.:


Heiliger Erzengel Michael,
beschirme uns im Kampf,
schütze uns gegen die Bosheit
und die Nachstellungen des bösen Feindes.
Ihm möge Gott gebieten,
so flehen wir inständig.
Du aber, Fürst der himmlischen Heerscharen
wollest den Satan und alle andern bösen Geister,
welche zum Verderben der Seelen in der Welt umhergehen
mit Gottes Kraft in die Hölle hinabstoßen. Amen.

Vision des Papstes Leo XIII.
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
Mk 16,16 likes this.
Der Beitrag erinnert mich etwas an die Wutrede von Don Reto Nay. Da antworten die Oberhirten, wenn die Menschen ihre Glaubensansichten äußern, einfach ganz lapidar: "Ja, das glauben Sie!", wagen es also, ihre Gesprächspartner und Gläubigen nicht mal ernst zu nehmen. Hört sich ja an wie '"Bist doch eh nur dumm!"
Don Reto meinte dazu nur: "Manieren haben sie (die Oberhirten) auch nicht!"
Vered Lavan likes this.
Theresia Katharina likes this.
@DrMartinBachmaier Welche Rede meinen Sie? Haben Sie ein Titel oder Link?
"Die Kirche in der Welt ist gut und sinnvoll, aber nicht die Welt in der Kirche!" (Pastor Dr. Derek Prince).
Waagerl and one more user like this.
Waagerl likes this.
Mk 16,16 likes this.
Tina 13 and one more user like this.
Tina 13 likes this.
Schweigen die Hirten, weil die Lämmer/Schafe schweigen?: Mausfeld, Prof. Rainer - Warum schweigen die Lämmer? PDF
Schweigen wir nicht mehr! Sprechen wir mit dem Worte Gottes zusammen!
Theresia Katharina and 2 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Mk 16,16 likes this.
Gestas likes this.
Gestas likes this.
Elista
Das Buch Ezechiel
Gott, der gute Hirt, und Israel, die Herde seiner Weide: 34,1–16
34 1 Das Wort des HERRN erging an mich:
2 Menschensohn, sprich als Prophet gegen die Hirten Israels, sprich als Prophet und sag zu ihnen, den Hirten: So spricht GOTT, der Herr: Weh den Hirten Israels, die sich selbst geweidet haben! Müssen die Hirten nicht die Schafe weiden?
3 Das Fett verzehrt ihr und mit der …More
Das Buch Ezechiel
Gott, der gute Hirt, und Israel, die Herde seiner Weide: 34,1–16
34 1 Das Wort des HERRN erging an mich:
2 Menschensohn, sprich als Prophet gegen die Hirten Israels, sprich als Prophet und sag zu ihnen, den Hirten: So spricht GOTT, der Herr: Weh den Hirten Israels, die sich selbst geweidet haben! Müssen die Hirten nicht die Schafe weiden?
3 Das Fett verzehrt ihr und mit der Wolle kleidet ihr euch. Das Mastvieh schlachtet ihr, die Schafe aber weidet ihr nicht.
4 Die Schwachen habt ihr nicht gestärkt, das Kranke habt ihr nicht geheilt, das Verletzte habt ihr nicht verbunden, das Vertriebene habt ihr nicht zurückgeholt, das Verlorene habt ihr nicht gesucht; mit Härte habt ihr sie niedergetreten und mit Gewalt.
5 Und weil kein Hirt da war, zerstreuten sie sich und sie wurden zum Fraß für alles Getier des Feldes, als sie zerstreut waren.
6 Meine Schafe irren auf allen Bergen und auf jedem hohen Hügel umher und über die ganze Erdoberfläche sind meine Schafe zerstreut. Doch da ist keiner, der fragt, und da ist keiner, der auf die Suche geht.
7 Darum, Hirten, hört das Wort des HERRN:
8 So wahr ich lebe, Spruch GOTTES, des Herrn: Weil meine Schafe zum Raub und meine Schafe zum Fraß für alles Getier des Feldes wurden - denn es war kein Hirt da - und meine Hirten nicht nach meinen Schafen fragten, sondern die Hirten sich selbst geweidet und nicht meine Schafe geweidet haben,
9 darum, ihr Hirten, hört das Wort des HERRN:
10 So spricht GOTT, der Herr: Siehe, nun gehe ich gegen die Hirten vor und fordere meine Schafe aus ihrer Hand zurück. Ich mache dem Weiden der Schafe ein Ende. Die Hirten sollen nicht länger sich selbst weiden: Ich rette meine Schafe aus ihrem Rachen, sie sollen nicht länger ihr Fraß sein.
11 Denn so spricht GOTT, der Herr: Siehe, ich selbst bin es, ich will nach meinen Schafen fragen und mich um sie kümmern.
12 Wie ein Hirt sich um seine Herde kümmert an dem Tag, an dem er inmitten seiner Schafe ist, die sich verirrt haben, so werde ich mich um meine Schafe kümmern und ich werde sie retten aus all den Orten, wohin sie sich am Tag des Gewölks und des Wolkendunkels zerstreut haben.
13 Ich werde sie aus den Völkern herausführen, ich werde sie aus den Ländern sammeln und ich werde sie in ihr Land bringen. Ich führe sie in den Bergen Israels auf die Weide, in den Tälern und an allen bewohnten Orten des Landes.
14 Auf guter Weide werde ich sie weiden und auf den hohen Bergen Israels wird ihr Weideplatz sein. Dort werden sie auf gutem Weideplatz lagern, auf den Bergen Israels werden sie auf fetter Weide weiden.
15 Ich, ich selber werde meine Schafe weiden und ich, ich selber werde sie ruhen lassen - Spruch GOTTES, des Herrn.
16 Das Verlorene werde ich suchen, das Vertriebene werde ich zurückbringen, das Verletzte werde ich verbinden, das Kranke werde ich kräftigen. Doch das Fette und Starke werde ich vertilgen. Ich werde es weiden durch Rechtsentscheid.
Theresia Katharina and 3 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Sunamis 46 likes this.
Mk 16,16 likes this.
Vered Lavan likes this.
Carlus and one more user like this.
Carlus likes this.
Gestas likes this.
Guter Artikel! Beten wir auch um kinderreiche heilige Familien, damit wir genügend Kinder für alle Berufe, auch für geistliche Berufe haben. Früher war Standard, auch bei den evangelischen Ehepaaren, 3-4 Kinder im Durchschnitt, es gab aber zwischendurch auch Familien mit 7 oder 8 Kindern!
Vered Lavan likes this.
Theresia Katharina - Ja, so wird es auch in den Kapellen der Bruderschaften gebetet: "Herr schenke uns viele heilige Familien!"
Mk 16,16 and 2 more users like this.
Mk 16,16 likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
Mk 16,16 and one more user like this.
Mk 16,16 likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.