Clicks896
Waagerl
203

Gebet zur Heilung der Lebensgeschichte

Herr Jesus, erweise mir, ich bitte Dich, deine barmherzige Liebe und ersetze mir mit deiner unerschöpflichen göttlichen Liebe all die menschliche Liebe, dir mir vorenthalten und nicht gegeben wurde. Komm und geh mit mir durch mein ganzes Leben und heile in meinem vergangenen Leben alles, was der Heilung bedarf. Heile bitte alle damals entstandenen inneren Wunden, Verletzungen und Vernarbungen, sowohl die im Bewusstsein wie die im Unterbewusstsein wie auch die im Unbewusstsein. Wirke in mir dieses Wunder der Heilung! Auch vertraue ich dir jetzt alle meine Nöte, meine Sorgen und all meinen Kummer an. Du kennst mich besser als ich mich selber. Denn schon lange bevor ich empfangen wurde, hast du mich mit einzigartiger Liebe geliebt. Von Anbeginn ist mein Leben in Deiner Hand. Berühre mich im Augenblick meiner Empfängnis. Wenn sich diese nicht in einer Atmosphäre der Liebe vollzog, in dem elterlichen Wunsch, mir das Leben zu schenken, sondern vielmehr unter Druck, Angst oder Gewaltanwendung, so heile mich, Du Gott der Zärtlichkeit und Güte. Befreie mich von allem, was einen negativen Einfluss auf mich haben könnte, und was mir Abscheu vor dem Leben einflösst oder mich manchmal den Tod herbei wünschen lässt. Segne mich in jeder Phase meines Wachstums als Embryo oder Fetus. Breite deine Liebe in jedem Winkel meines Herzens aus. Wenn meine Mutter, während sie mich erwartete, unter Ängsten, Qualen oder Traumata litt, wenn ich mich unerwünscht oder durch sie abgelehnt fühlte, wenn der Vater, der mich zeugte, seinerseits mich nicht haben wollte, so komm, mein Gott, lass mich spüren, wie wertvoll ich dir bin und wie sehr du mich behütest wie deinen Augapfel. Möge der Jesus im Schoss Mariens auch mich im Heiligen Geist vor Freude hüpfen lassen, wie seinerzeit das Kind im Schosse Elisabeths. Gib mir ein grosses Verlangen geboren zu werden und heile mich von dem physischen und seelischen Schock, den ich bei meiner Geburt erlebt haben mag, als ich in die Welt der Menschen herein trat. Durch die Kraft Deiner Liebe und Gnade beseitige alle physischen und psychischen Folgen, die von den damaligen Verletzungen und Traumata ausgelöst worden sind. Danke Herr, dass du zugegen warst, um mich in deine beschützenden Arme zu nehmen. Ich bringe dir die ersten Jahre meiner Kindheit. Umgib sie mit deinem Licht. Wenn ich unter Kälte meines Vaters oder meiner Mutter gelitten habe, wenn sie mir nicht die Liebe, Sicherheit und Zuneigung gegeben haben, die ich brauchte, wenn es mir an mütterlicher Zuneigung und tröstender Liebkosung gefehlt hat, dann, Herr Jesus, sende mir deine Mutter, damit sie mich in ihre Arme nimmt und darin wiegt, mich mit ihrer Zärtlichkeit sättigt, dass sie mich annehme, wie ich bin, mit meinen kindlichen Schwächen. Herr Jesus, komme auch du und umarme mich, segne mich und lege mir die Hände auf, wie du es getan hast, als die Jünger die Kinder anherrschten, die zu dir kommen wollten. Wenn ich mich von der allzu Besitz ergreifenden Liebe meiner Mutter eingeengt fühlte oder erdrückt von der Autorität meines Vaters, dann befreie mich, Herr Jesus, und heile auch die schmerzhaften Erinnerungen an ihre Auseinandersetzungen an ihre ehelichen Spannungen, die meine kindliche Gefühlswelt durcheinander brachten und mich erschreckten und fürchten liessen, die beiden könnten sich trennen und mich allein lassen. Von ganzen Herzen, Herr, vergebe ich meinen Eltern und meinen Geschwistern die Verletzungen, die von ihren Taten, Worten oder ihrem Verhalten herrühren. Ich freue mich und ich danke dir, Herr, für die Sicherheit, die du mir gegeben hast, nämlich dass du mich aufnimmst, wenn mich auch Vater und Mutter verlassen und dass du mich nicht vergisst. Ich segne meine Eltern und meine Geschwister. Herr Jesus, der du mir deinen Vater geschenkt hast, lass mich durch den Heiligen Geist von glückseliger Liebe erfüllt und so frei werden, dass ich mit meinem ganzen Sein rufen kann: Abba, Vater! Wenn ich mich allein gelassen fühlte, einsam und abgelehnt von meinen Angehörigen oder Menschen, auf die ich zählte, so schenke mir durch deine heilende Liebe das Gefühl meiner Würde und eine weise Wertschätzung meiner selbst. Sei du mein Trost, dort, wo die anderen nicht liebevoll mit mir umgegangen sind. Befreie mich, allmächtiger Vater, von der Last aller Verwünschungen durch Eltern, Geschwister, Verwandten, oder Vorfahren oder Hexer oder Zauberer, die die Ursachen meiner Misserfolge, meiner Krankheiten oder Enttäuschungen sein könnten. Gib mir Vertrauen und neuen Mut, damit ich den Herausforderungen dieser Welt gewachsen bin. Ich weiss, dass deine Liebe, mein Vater, mich schützen wird, mich stützen wird, wenn ich strauchle und falle. Heile die Verletzungen aus Kämpfen, die mich traumatisiert haben und mich dazu veranlasst haben, mich abzukapseln und Barrieren zu errichten zwischen mir und den anderen. Heile meine Wunden, die tief in mir liegen, die mich hart werden liessen, und die ich verdrängt habe, Wunden der Eifersucht gegenüber jenen, die man mir in der Familie oder in der Schule vorgezogen hat, Wunden der Empörung, der Erniedrigung, der Ungerechtigkeit, der Einsamkeit, der Verbitterung darüber, dass man mich ins Abseits geschoben hat, Wunden des Spottes, der Beschimpfung oder der Verleumdung. Herr Jesus, gib mir die Gnade, denen zu verzeihen, die mich nicht geliebt haben und sie aller Schuld mir gegenüber freizusprechen. Heile mich von allen Störungen und Traumata meiner Kindheit und meines Jugendalters, als ich meinen Körper entdeckte, die Liebe und die Sexualität, Heile alle Ruhelosigkeit, alle Beschämungen, alle Anschuldigungen. Wasche ab alle Befleckungen des Körpers und der Seele und heile alle Verletzungen, die man mir zugefügt hat, als man mich missbrauchte, meiner physischen Reinheit Gewalt antat, mir durch sexuelle Abartigkeiten Bindungen auferlegte, die mich daran hindern, echte und dir wohlgefällige Beziehungen einzugehen. Hilf mir, mich trotzdem als Mann oder Frau anzunehmen. Möge die Jungfrau Maria, die reine Mutter, die unbefleckte Empfängnis, für mich beten und mich von diesen Störungen heilen. Heile mich, Herr, von den Verletzungen meines Gefühlslebens im Zusammenhang mit Verliebtheiten, die anstössig waren oder aus irgendeinem Grund keine Erfüllung fanden. Lehre mich, Herr, mich deiner Liebe zu überlassen. Nur deine Liebe stillt meine Sehnsucht, zu lieben und geliebt zu werden. Lehre mich, dir das zu übergeben, was, hinsichtlich meiner Berufung, meines beruflichen oder meines sozialen Engagement, meines Gefühlslebens oder meines Ehelebens ein Missgriff war. Danke Herr, dass du mir in meiner Kindheit und meiner Jugendzeit mit deinem Licht und deiner Wahrheit zur Seite gestanden bist. Vergib mir, wenn ich gelegentlich auf dich vergesse, wenn ich denke, dass du mich nicht liebst und mich in meinem Leid allein gelassen hast.Heile mich von meinen Schuldgefühlen, die ich dir gegenüber empfinde aus Angst verurteilt oder bestraft zu werden auf Grund meines Aufbegehrens gegen dich, wenn du zugelassen hast, dass Menschen, die ich besonders liebte, starben oder mich verliessen oder mich betrogen. Vergib mir die zerstörerischen Erfahrungen, bei denen ich mich möglicherweise dem Alkohol, der Droge oder der Pornographie ausgeliefert habe.Heile mich von Bindungen, die ich mir möglicherweise durch Techniken der mentalen Konzentration zugezogen habe oder durch den Versuch, eine Lösung meiner Probleme im Okkultismus, im Spiritismus oder in der Esoterik zu finden. Herr, ich rufe deine heiligen Wunden an, dass sie mich heilen. Ich rufe dein heiliges Blut an, das in freier Entscheidung aus Liebe zu mir am Kreuz vergossen worden ist, damit ich Verzeihung erlange und von meinen Sünden rein gewaschen werde. Bedecke mit deinem heiligen Blut alle inneren Wunden, Verletzungen und Vernarbungen und heile sie. Schenke mir deine Barmherzigkeit, Herr. Gewähre mir alle Gnaden, die ich benötige, um ein neues gottgefälliges Leben zu führen, ein Leben in Fülle, wie du es uns allen und so auch mir verheissen hast, ein Leben in der Fülle deiner göttlichen Liebe. Ich danke dir für deine grosse Liebe zu mir. Erneuere mich und schenke mir von neuem die grosse Gnade zu lieben und mich in deiner Liebe zu entfalten. Heile alles in mir, mein Bewusstes, mein Unterbewusstes und mein Unbewusstes. Ich übergebe mich dir ganz, meinen Leib, meine Seele mit meinem Verstand, mit meinen Gefühlen und mit meinem Willen, und ich übergebe dir meinen Geist. In deine Hände lege ich meine Ideen, meine Gefühle, meine Worte, mein Verhalten, alle meine Fähigkeiten, aber auch alle meine Schwachheiten, meine Verwundungen, meine Begrenztheiten, alle meine Lauheiten, meine Herzenshärte, sogar den Hass, der in mir ist. Erhelle all das durch dein Licht, damit daraus Taten der Liebe, der Zärtlichkeit und des Friedens werden. Jesus, meine Vergangenheit und meine Zukunft ruhen jetzt und heute in dir, in deinem erhabenen Herzen, in deinem erbarmenden Herzen. Meine Verwundungen sind keine Verwundungen mehr, denn deine unermessliche Liebe hat sie geheilt. Sie sind hingegen zu Erfahrungen geworden, auf denen meine Zukunft mit dir aufbaut. Danke Jesus, dass du so gut an mir gehandelt und mich gerettet hast. Halleluja. Amen. Halleluja Amen.
Waagerl
sankt-joseph.blogspot.com/2007/
Opferseelen, Sühneseelen, was will das besagen? Das sind die Seelen der vollkommenen Hingabe. Und was ist Hingabe im Sinne einer Opferseele, einer Sühneseele? Das ist Hingabe im vollsten, tiefsten und strengsten Sinne des Wortes. Es ist eine Hingabe ohne Vorbehalt, ohne Grenzen, eine Hingabe bis in die letzten, in die allerletzten Forderungen hinein, die Gott …More
sankt-joseph.blogspot.com/2007/
Opferseelen, Sühneseelen, was will das besagen? Das sind die Seelen der vollkommenen Hingabe. Und was ist Hingabe im Sinne einer Opferseele, einer Sühneseele? Das ist Hingabe im vollsten, tiefsten und strengsten Sinne des Wortes. Es ist eine Hingabe ohne Vorbehalt, ohne Grenzen, eine Hingabe bis in die letzten, in die allerletzten Forderungen hinein, die Gott an eine Seele stellen kann; eine so vollkommene Hingabe und Übergabe ihrer Selbst, dass sie nicht nur gebraucht, sondern verbraucht und aufgebraucht zu werden verlangt in seinem Dienste und nach seiner Meinung, mit allem, was ihr gehört. Suscipe... nimm hin! In diesem einen Wort ist ihr ganzes Wesen eingeschlossen, in einem sehnsuchtsvollen, einem bettelnden, einem werbenden, einem dienenden, einem flehentlich stürmischen, ja einem brennend leidenschaftlichen: Nimm hin!
Gott sucht Seelen, die keine andere Haltung mehr kennen als diese: ausgespannt, aufgeschlossen, aufgetan, dürstend nach ihm, harrend auf ihn, bereit für ihn... Diese Hingabe ist das Höchste, was eine Menschenseele überhaupt zu leisten vermag. Sie ist die gewaltigste Torheit der Liebe, die sich begehen lässt, ist Torheit ohnegleichen, ist schrankenlose Liebe. Hingabe in diesem Maße ist etwas, das weit, unendlich weit über die natürliche Großmut der Menschennatur hinausliegt. Hingabe in diesem Grade ist nichts anderes mehr als... der Wille zum Gemartertwerden, zum Gekreuzigtwerden zum mystischen Tode, zu einer Seelennacht und Seelennot und Seelenqual ohne Vergleich, ist Bereitschaft zum Teilhaben am Leiden Christi selbst, ist die Bereitschaft zum Mit-leiden, zum Mit-erlösen, zum Mit-geopfertwerden, zum Mit-sterben mit ihm..., auf dass Seelen gerettet werden.
Wahrhaft erschreckend ist die Gewalt der Liebe solch einer von höchster Gottesleidenschaft erfassten Seele; erschreckender noch ist die Antwort, die aus dem Herzen Gottes wie loderndes Feuer ihr entgegenschlägt. Gott sucht solche Seelen, und wo er sie findet, da liebt er sie mit solcher Glut der Liebe, als hätte er seinen eingeborenen Sohn ein zweitesmal in Gestalt eines Menschen vor sich, um seine geheimnisvollen Pläne von neuem an ihm zu erfüllen.
Es ist kaum auszudenken, was eine Seele vermöchte, eine einzige Seele, die dem göttlichen Willen so ganz hingegeben wäre, restlos, schrankenlos, bedingungslos, auf dass er tue mit ihr, was und wie es ihm gefällt. Eine Seele, von der er weiß: sie wird durchhalten in allen Drangsalen, sie wird standhalten in allen Prüfungen, sie wird nicht wanken, nicht irrewerden, wird nichts zurücknehmen; sie wird so ganz das Abbild seines Vielgeliebten sein, wird so ganz seine Sprache sprechen; sein allzeit tapfer zustimmendes: "Ja, Vater, so sei es!" sein von tiefster Leidenssehnsucht durchbebtes und heimlich frohlockendes: "Siehe ich komme, deinen Willen zu erfüllen!" sein demütig unterwürfiges: "Nicht wie ich will...!" sein vertrauensvoll sich bergendes: "In deine Hände...!" Nein, es ist nicht auszudenken, was eine einzige Seele vermöchte, die den Mut hätte, auf die Annehmlichkeiten dieses Erdenlebens zu verzichten, die den Mut hätte, alles zu lassen und zu verlassen, alles zu opfern, alles zu tragen, alles zu leiden und allzeit in Bereitschaft vor ihm zu stehen mit einem schlichten: "Mir geschehe..."
Was muss ich tun, wenn ich zu der kleinen Schar dieser mutigen Seelen gehören will? - Tun? - Nichts! Nur geschehen lassen, nur hingegeben sein an Ihn.
Die Mächte der Finsternis sind am Werke. An allen Ecken und Enden lodert die Welt auf in furchtbarstem Gotteshasse. Weit sind die Tore der Hölle geöffnet für den Widersacher von Anbeginn und seinen Anhang. Aber: "Eine gekreuzigte Seele ist stärker als tausend Höllen!!" Denken wir es durch: Eine Seele..., eine einzige Seele..., eine gekreuzigte Seele... Stärker ist sie als die Hölle..., stärker ist sie als tausend Höllen!! (Bekenntnis eines Dämons.)
Gebet mir zehn Seelen der vollkommenen Hingabe, zehn, die den Gedanken der Hingabe bis in seine letzte erschütternde Tiefe erfassten und lebendig in sich gestalten, zehn Seelen, die den Mut haben, alles für Christus zu wagen, und - - - wir werden den Zorn Gottes besänftigen, wir werden die Welt vom Untergang erretten.
Ihr Opferseelen, ihr Sühneseelen, ihr Seelen der vollkommenen Hingabe, wo seid ihr??
Ich rufe diese Frage hinaus in die Nacht unserer Bedrängnis; im Namen Jesu, des Gekreuzigten, rufe ich euch. Lasst meinen Ruf nicht ungehört verhallen!!

Annette di Rocca

Mehr unter oberem Link!
Pelekna
Es ist gefährlich sich mit Menschen zu beschäftigen, die von bösen Geistern besessen sind, denn diese werden die Geister nur los, wenn sie diese an andere Seelen abgeben können ( Verführung zum Unglauben, Entfernung von der Kirche, Priestermobbing etc.etc.etc.)

Solche Menschen sind dann natürlich sehr bemüht, dies zu erreichen.

Möge jeder eine gesunde Vorsicht walten lassen.
Waagerl
Ja und nein! Denn der echte Christ weiß um seine Gnadenmittel! Wenn er aufgeklärt ist! Aber der böse Geist wird versuchen Sie immer anzugreifen, denn er sucht ja nicht bereits verlorene Seelen, sondern solche die unsicher sind oder im Glauben stehen, um sie zu verführen!
@Pelekna :Man wird doch seine Besessenheit nicht los, indem man "seinen" Dämon an einen anderen "abgibt"! Was ist denn das für ein unkatholischer Unsinn!
Aber es stimmt: es ist gefährlich, weil Dämonen böse sind.
Und wir sind schwach.
Waagerl
Was viele Geistliche uns verschweigen ist, das es wirklich böse Geister gibt, sowie die Unterwelt. Leider wurde das mit der Leugnung der Hölle und der Leugnung des Satans als reales Geschöpf, aus den Köpfen der Menschen verbannt. Hier mal einpaar Filmchen die immer Freitags Abend auf tlc ausgestrahlt werden!

www.tlc.de/programme/verflucht-ubers…
Waagerl
Nun manchmal finden wir Double auf der Welt, die sehen aus, wie uns aus dem Gesicht geschnitten, obwohl wir nicht verwandt sin, dem anschein nach! Dann gibt es Double die treten mehrfach auf, oder in Form von Zwillingen oder Mehrlingen. Alles eine Laune der Natur? Nun warum äussert sich denn die Laune der Natur manchmal über Generationen hinweg? DU siehst aus wie dein Großvater, Uroma usw. Warum …More
Nun manchmal finden wir Double auf der Welt, die sehen aus, wie uns aus dem Gesicht geschnitten, obwohl wir nicht verwandt sin, dem anschein nach! Dann gibt es Double die treten mehrfach auf, oder in Form von Zwillingen oder Mehrlingen. Alles eine Laune der Natur? Nun warum äussert sich denn die Laune der Natur manchmal über Generationen hinweg? DU siehst aus wie dein Großvater, Uroma usw. Warum soll es so etwas nicht im geistigen, seelischen Zustand geben? Und wie heißt es? ARME SEELEN bitten um Gebet? Wer sind denn diese ARMEN SEELEN?
Waagerl
Winfried likes this.
Ben Fitzgerald: "Die Menschen in Österreich wollen Jesus"

In Wien wurde gestern am Abend mit "Awakening Europe" die wichtigste Ökumenveranstaltung des Jahres im deutschsprachigen Raum eröffnet. Zu Beginn sprach Ben Fitzgerald, der eine radikale Umkehr erlebt hatte – Heilungen in der Wiener Stadthalle [mehr]
Waagerl likes this.
All das, was Ben Fitzgerald rübergebracht hat, ist in Wirklichkeit die Aufgabe unserer Bischöfe und Oberhirten! Laien müssen Laien bekehren und heilen. So weit ist es gekommen. Wo sind die Oberhirten??!: "Heilt Kranke, weckt Tote auf, macht Aussätzige rein, treibt Dämonen aus! Umsonst habt ihr empfangen, umsonst sollt ihr geben." (Matthäus 10,8).
matermisericordia and one more user like this.
matermisericordia likes this.
Waagerl likes this.
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
Heilwasser likes this.
Waagerl
Die Ahnenschuld
oder Generationssünden
(Schuld die auf uns übergeht oder die wir weitergeben)

www.gottliebtuns.com/ahnenschuld.htm
Waagerl
Gebet um Reinigung

Jesus ich bringe vor dich meine(n):

Verstand


Gebet: Jesus, reiße alles aus, was Du in diesem Bereich nicht gepflanzt hast und pflanze ein, was von dir ist; wasche meinen Verstand rein, mit Deinem kostbaren Blut und nimm ihn in Besitz durch den Hl. Geist.

Gedanken

Gebet: Jesus, reiße alles aus, was Du in diesem Bereich nicht gepflanzt hast und pflanze ein, was von dir …More
Gebet um Reinigung

Jesus ich bringe vor dich meine(n):

Verstand


Gebet: Jesus, reiße alles aus, was Du in diesem Bereich nicht gepflanzt hast und pflanze ein, was von dir ist; wasche meinen Verstand rein, mit Deinem kostbaren Blut und nimm ihn in Besitz durch den Hl. Geist.

Gedanken

Gebet: Jesus, reiße alles aus, was Du in diesem Bereich nicht gepflanzt hast und pflanze ein, was von dir ist; wasche meine Gedanken rein, mit Deinem kostbaren Blut und nimm sie in Besitz durch den Hl. Geist.

Fantasien

Gebet: Jesus, reiße alles aus, was Du in diesem Bereich nicht gepflanzt hast pflanze ein, was von dir ist; wasche meine Fantasien rein, mit Deinem kostbaren Blut und nimm sie in Besitz durch den Hl. Geist.

Gedächtnis

Gebet: Jesus, reiße alles aus, was Du in diesem Bereich nicht gepflanzt hast und pflanze ein, was von dir ist; wasche mein Gedächtnis rein, mit Deinem kostbaren Blut und nimm es in Besitz durch den Hl. Geist.

Bewusstsein

Gebet: Jesus, reiße alles aus, was Du in diesem Bereich nicht gepflanzt hast und pflanze ein, was von dir ist; wasche mein Bewusstsein rein, mit Deinem kostbaren Blut und nimm es in Besitz durch den Hl. Geist.

Unterbewusstsein

Gebet: Jesus, reiße alles aus, was Du in diesem Bereich nicht gepflanzt hast und pflanze ein, was von dir ist; wasche mein Unterbewußtsein rein, mit Deinem kostbaren Blut und nimm es in Besitz durch den Hl. Geist

Unbewusstsein

Gebet: Jesus, reiße alles aus, was Du in diesem Bereich nicht gepflanzt hast und pflanze ein, was von dir ist; wasche mein Unbewußtsein rein, mit Deinem kostbaren Blut und nimm es in Besitz durch den Hl. Geist.

Herz

Gebet: Jesus, reiße alles aus, was Du in diesem Bereich nicht gepflanzt hast und pflanze ein, was von dir ist; wasche mein Herz rein, mit Deinem kostbaren Blut und nimm es in Besitz durch den Hl. Geist.

Seele

Gebet: Jesus, reiße alles aus, was Du in diesem Bereich nicht gepflanzt hast und pflanze ein, was von dir ist; wasche meine Seele rein, mit Deinem kostbaren Blut und nimm sie in Besitz durch den Hl. Geist.

Geist

Gebet: Jesus, reiße alles aus, was Du in diesem Bereich nicht gepflanzt hast und pflanze ein, was von dir ist; wasche meinen Geist rein, mit Deinem kostbaren Blut und nimm ihn in Besitz durch den Hl. Geist.

Äußere Sinne

Gebet: Jesus, reiße alles aus, was Du in diesem Bereich nicht gepflanzt hast und pflanze ein, was von dir ist; wasche meine äußeren Sinne rein, mit Deinem kostbaren Blut und nimm sie in Besitz durch den Hl. Geist.

Innere Sinne

Gebet: Jesus, reiße alles aus, was Du in diesem Bereich nicht gepflanzt hast und pflanze ein, was von dir ist; wasche meine inneren Sinne rein, mit Deinem kostbaren Blut und nimm sie in Besitz durch den Hl. Geist.

Leib:

Gebet: Jesus, reiße alles aus, was Du in diesem Bereich nicht gepflanzt hast und pflanze ein, was von dir ist; wasche meinen Leib rein, mit Deinem kostbaren Blut und nimm ihn in Besitz durch den Hl. Geist.

Abschlussgebet:


Jesus wasche alle meine Zellen, Nerven, Adern, Muskel, Knochen, Sehnen, Haut, Nägel, Haare mit Deinem kostbaren Blut und reinige mich vom Kopf bis zu den Füßen ganz und gar und nimm mich in totalen Besitz durch Deinen Hl. Geist. Amen.
3 more comments from Waagerl
Waagerl
Gebet um Heilung und Befreiung

(P. Rufus Pereira – Jasna Gora)


Wir wollen in die Gegenwart unseres Herrn eintreten. Das Allerheiligste Sakrament ist das sichtbare Zeichen seiner Gegenwart, es ist die Arche des neuen Bundes, das Zeichen, das an erster Stelle steht, dass Jesus unter uns gegenwärtig ist, so wie er selbst sagte: Ich werde bei euch sein, immer, bis zum Ende der Zeit. Ein Zeichen …More
Gebet um Heilung und Befreiung

(P. Rufus Pereira – Jasna Gora)


Wir wollen in die Gegenwart unseres Herrn eintreten. Das Allerheiligste Sakrament ist das sichtbare Zeichen seiner Gegenwart, es ist die Arche des neuen Bundes, das Zeichen, das an erster Stelle steht, dass Jesus unter uns gegenwärtig ist, so wie er selbst sagte: Ich werde bei euch sein, immer, bis zum Ende der Zeit. Ein Zeichen der Liebe Jesu, das uns umgibt, ein Zeichen der Macht Jesu, das uns berührt und heilt.

Und des halb wollen wir uns zuallererst der Gegenwart Jesu bewusst werden, der Liebe und Macht Jesu unter uns. Wenn wir uns jetzt vor dem Allerheiligsten versammelt haben, beten wir gemeinsam um Heilung und Befreiung. Es ist ein Gebet, das Millionen von Menschen um den Erdball herum verändert hat.

Herr Jesus ich bitten Dich, komm jetzt in mein ganzes vergangenes Leben, denn meine Vergangenheit ist Dir genau so gegenwärtig wie meine Zukunft, und Du kannst jede Bürde in meiner Vergangenheit in einen Segen für die Zukunft verwandeln, in meine Zukunft.

Herr Jesus, deshalb bitte ich Dich als erstes, bringe Heilung und Befreiung in die Linie meiner Vorfahren, in meinen Stammbaum.

Herr ich bitte Dich um Heilung und Befreiung, ganz besonders, wenn es unter meinen Ahnen Selbstmord gab und wenn es einen plötzlichen und gewaltsamen Tod gab. Herr, wir wissen um die Auswirkungen, die der Tod in den beiden Weltkriegen heute noch auf die Kinder in Europa hat.

Herr ich bitte auch um Heilung und Befreiung, wenn es unter meinen Vorfahren Abtreibungen gegeben hat.

Herr wir wissen, dass Abtreibung Auswirkungen auf die gegenwärtigen und die zukünftigen Generationen haben können.

Herr, ich bitte um Heilung für meinen Familienstammbaum, falls es da irgendwelche Praktiken von Okkultismus oder Satanismus gegeben hat, oder wenn vielleicht irgendwelche Flüche, oder Zaubersprüche von meinen Ahnen ausgesprochen wurden. Herr wir wissen um die Auswirkungen, die solcher Flüche auf die gegenwärtigen und die zukünftigen Generationen haben.

Herr ich bete für die Millionen von Menschen, die plötzlich gewaltsam sterben, oder gestorben sind und in ihren Gräbern liegen.

Herr, ich bitte nun für diejenigen, die im Geiste gestört gestorben sind.

Ich bete für diejenigen, die als Besessene gestorben sind.

Herr ich bitte Dich mit dem Gebet der Eucharistie: Gewähre ihnen die ewige Ruhe. Herr, ich bitte ganz besonders für diejenigen Vorfahren, an denen ich mich festgeklammert habe.

Herr, ich lasse sie los, in Deine Liebe hinein. Und ich bete, dass sie keinen Halt an mir haben, sich nicht an mir festhalten.

Herr, ich bete jetzt um meine eigene Heilung, vom Augenblick meiner Empfängnis an, ganz besonders wenn ich außerhalb der Ehe gezeugt wurde, oder als Folge einer Vergewaltigung. Ganz besonders bete ich, wenn ich im Augenblick meiner Zeugung Satan geweiht wurde. Oder vielleicht wurde ich gezeugt als Resultat von Alkoholkonsum, von Lust.

Herr ich will Dir danken für das Geschenk meiner Vorfahren. Ich will Dir danken für das Geschenk der Familie, in die ich hineingeboren wurde.

Herr, Durch Deine Empfängnis im Schoße der Mutter Maria heile mich bei meiner Empfängnis.

Maria, Durch Deine Unbefleckte Empfängnis, erbitte mir Heilung im Augenblick, als mein Leben begann. Als Gott mich schuf, aus seiner Liebe heraus, als sein Abbild, ihm ähnlich.

Herr ich bitte Dich auch um Heilung während der neun Monate, als ich im Mutterleib war. Wir wissen, dass jedes Kind im Mutterschoß der Mutter sehr nahe ist, und wir wissen, wie Dinge, die die Mutter berühren, leicht auf das Kind übergehen können. Herr, vielleicht war meine Mutter erfüllt voller Ängste, hatte Angst vor der Geburt eines Kindes, fühlte sich vielleicht einsam oder verlassen von meinem Vater. Vielleicht dachte sie daran, die Schwangerschaft abzubrechen, vielleicht hatte sie sogar versucht, diese Schwangerschaft abzubrechen.

Herr, so wie Du im Schoße seiner Mutter Johannes den Täufer geheilt hast, bringe nun auch Heilung in mein Leben, in dem Augenblicke als ich im Schoße meiner Mutter war.

Herr, ich bete jetzt um Heilung im Augenblicke meiner Geburt. Vielleicht war ich nicht wirklich erwünscht, oder erwartet, als ich geboren wurde.

Vielleicht erwarteten meine Eltern einen kleinen Jungen und ich war ein Mädchen, oder umgekehrt. Vielleicht wurde ich hineingeboren in eine Situation des Streites, der Unruhe in der Familie, vielleicht kam ich Durch einen Kaiserschnitt zur Welt, oder war ein „Frühchen“, vielleicht wurde ich mit der Nabelschnur um meinen Hals herum geboren, oder vielleicht nach einer langen, sehr schwierigen Geburt.

Herr, als Du im Stall von Bethlehem geboren wurdest, fühltest Du die Liebe Deiner Mutter.

Herr als Du von König Herodes verfolgt wurdest, erfuhrst Du den Schutz Josefs, Deines Vaters.

Gib auch mir die Erfahrung, die Du machtest, im Augenblick meiner Geburt und kurz danach. Ich danke Dir Herr für meine Geburt in diese Welt, die ja Deine Schöpfung ist.

Herr ich bitte Dich, heile mich von jedem Umstand meiner Geburt, die Heilung und Befreiung braucht. Heile und befreie mich! Jesus, ich bitten Dich jetzt, heile mich im Augenblick meiner Geburt.

Danke Herr Jesus für das Geschenk meiner Geburt.

Heile mich Herr, ganz besonders, wenn ich in meiner frühen Kindheit die Liebe meiner Mutter vermisste, weil sie gestorben ist, vielleicht bei meiner Geburt, vielleicht als ich noch ein kleines Baby war.

Und deshalb gab es in meinem Leben eine Zeit, als ich eine Mutter so bitter gebraucht hätte, aber sie nicht da war.

Herr, heile mich auch in meiner Beziehung zu meinem Vater.

Vielleicht ist mein Vater gestorben, bevor ich geboren wurde.

Und deshalb vermisste ich diese männliche Stärke, dieses Vertrauen, das nur ein Papa schenken kann.

Herr, vielleicht war mein Vater ja da, aber er war im Krieg als Soldat, weit weg von mir, oder aber er war im Ausland auf Grund seiner Arbeit.

Für mich war er wie ein Fremder, es gab eine Barriere zwischen ihm und mir.

Herr, vielleicht war er da, er war arm, er hatte keine Arbeit und ich schämte mich für meinen Vater.

Vielleicht war er ein Alkoholiker und sehr gewalttätig und ich wuchs auf und hatte Angst vor ihm. Ich wuchs auf und hasste ihn.

Herr, hilf mir, dass ich ihm verzeihen kann, so wie Du mir verziehen hast.

Herr, heile mich, wenn ich das Gefühl hatte, meine Eltern liebten den Bruder, oder die Schwester mehr als mich.

Herr heile mich, wenn ich während dieser Zeit der Kindheit, wo ich so leicht zu beeinflussen war, sexuellem Missbrauch unterworfen war.

Vielleicht von einem Fremden, was eine schreckliche Angst in mich brachte, vielleicht war es ja auch ein naher Verwandter, was mich zu einem Gefühl der Scham und der Verwirrung brachte.

Vielleicht, was ja noch schlimmer war, Durch jemandem, der Autorität über mich hatte, ein Lehrer, ein Arzt, ein Onkel, ein Priester, vielleicht der eigene Vater.

Herr, heile mich von den Folgen dieser schrecklichen Erfahrung in meiner Kindheit. Wenn mich das in zwanghafte Angewohnheiten der Selbstbefriedigung oder homosexueller Gefühle getrieben hat.

Vielleicht hat das sogar Jahre später meine Ehe beeinflusst.

Herr, heile mich während der Jahre meiner Ausbildung, ganz besonders, wenn ich Schwierigkeiten hatte zu lernen, mich schlecht erinnern konnte, Schwierigkeiten hatte, Dinge zu verstehen, und dass ich dadurch das Gefühl hatte zu versagen.

Vielleicht spürte ich, dass ich meinen Eltern nicht Ihren Erwartungen entsprach. Vielleicht haben sie mich immer angespornt, bessere Noten nach Hause zu bringen und ich konnte ihre Erwartungen nicht erfüllen.

Herr vielleicht spürte ich währen dieser Zeit meines Lebens, dass ich keine Freunde hatte und von allen möglichen Ängsten umgeben war.

Herr, ich bringe jetzt all diese Jahre meiner frühen Kindheit, meiner Kindheit und meiner Jugendjahre zu Dir und bitte Dich um Heilung.

Herr, ich bringe Dir meine Jugendjahre, diese so schwierige Zeit im Leben von uns allen und bitte um deine Heilung, ganz besonders im Bereich der Sexualität. Da geschahen Dinge, die mich heute noch mit einem großen Gefühl der Schuld belasten. Diese Zeit, als ich fühlte, dass eine große Barriere zwischen mir und meinen Eltern war, dass sie mich nicht verstanden.

Als ich auf Grund meiner Gefühle falsche Entscheidungen traf, in diesem so wichtigen Augenblick meines Lebens, ganz besonders, was die Wahl meines Studiums angeht und später falsche Entscheidungen traf, was meine Lebensumstände betraf, vielleicht mit der Person, die ich zu meinem Lebenspartner wählte, falsche Entscheidungen im Bezug auf meine Arbeit, meinen Beruf, meine Karriere.

Herr, ich bitte Dich um deine heilende Berührung in allen Situationen und Umständen meiner Jugendjahre. Herr, ich bringe auch alle Jugendlichen aus meiner Familie zu Dir.

Herr, ich denke an alle, die sich meinem Gebet empfohlen haben; ich bitte für sie alle um Heilung und Befreiung.

Herr, ich bitte um Heilung und Befreiung für mich selber, als ich meine Jugendjahre Durchlebte.

Herr, jetzt bitte ich auch um Heilung in meinen jetzigen Lebensjahren als…. (Priester, Ordensmann, Ordensfrau, Ehemann, Ehefrau, oder Alleinstehende(r), oder geschieden, oder getrennt, alt, oder verwitwet……) Herr, ich bitte Dich ganz besonders um Heilung der zerbrochenen Beziehung, als ich litt, weil ich meinen guten Namen verlor, als ich fühlte, wie mein Vertrauen verraten worden war, als die Menschen, auf die ich vertraute, mich im Stich ließen.

Herr, ich bitte ganz besonders für die Zeit, als ich sehr unter den verschiedensten Krankheiten litt, als kein Arzt mich richtig heilen konnte, was ich so ersehnte.

Herr, ich bitte ganz besonders um die Heilung des Verlustes meines guten Namens, das Gefühl der Enttäuschung, das ich auf so viele Art und Weise spürte.

Herr, ich bitte um Heilung in jedem Bereich meiner gegenwärtigen Lebensumstände, wo immer ich mich jetzt befinde.

Dennoch Herr will ich Dir jetzt danken für alle Krankheiten und Bürden und Probleme, die ich in meinem Leben Durchlitt, denn ich weiß, Du allein hältst mein Leben in deiner Hand. Du hast mich erschaffen aus Deiner Liebe heraus und für die Liebe. Und deshalb, Herr, hilf mir, den Menschen zu vergeben, die ich für meine Probleme verantwortlich gemacht habe. Herr hilf mir auch, die Menschen um Vergebung zu bitten, die ich verletzt habe, ganz besonders meine Eltern und meine Kinder, meinen Ehepartner und diejenigen, die mir nahe sind. Ich bitte auch um ihre Heilung und Befreiung. Durch die Fürbitte Mariens, Deiner und meiner Mutter, bitte ich Dich. Amen.
Waagerl
Waagerl
Waagerl
Pazzo likes this.
Waagerl
Von der Finsternis zum Licht - Handbuch für den Befreiungsdienst in der Katholischen Kirche
Autor: Jean Pliya

In präziser Weise, theologisch kompetent auf Grundlage des Katechismus, beschreibt der Autor in einem ersten Teil den geistigen Kampf, den die Kirche und damit jeder Gläubige gegen den Widersacher führt. Er zeigt das Wirken und die Verführungskünste Satans und wie Götzendienste …
More
Von der Finsternis zum Licht - Handbuch für den Befreiungsdienst in der Katholischen Kirche
Autor: Jean Pliya

In präziser Weise, theologisch kompetent auf Grundlage des Katechismus, beschreibt der Autor in einem ersten Teil den geistigen Kampf, den die Kirche und damit jeder Gläubige gegen den Widersacher führt. Er zeigt das Wirken und die Verführungskünste Satans und wie Götzendienste dämonischen Angriffen Tür und Tor öffnen. Er thematisiert u.a. okkulte Praktiken, sexuelle Ausschweifungen und Abtreibung. Im zweiten Teil kommen die Waffen, die dem Gläubigen im Kampf gegen den Satan zur Verfügung stehen, zur Sprache. Insbesonderen weist der Autor auf die Eucharistie, die Verehrung der Jungfrau Maria, die Sakramentalien und die Gaben des Heiligen Geistes hin. Im letzten Teil findet sich eine umfassende Anleitung zum Befreiungsgebet mit über 50 Gebeten, die sich in der Praxis bewährt haben.

403 Seiten, broschiert
Waagerl
Das stimmt nicht, @VeronikaSeele. Nach dem Fall Anneliese Michel wurde die Zuständigkeit auf das Bistum konzentriert, das einen Exorzismusbeauftragten ernennt. Mitunter ist das für mehrere Bistümer derselbe. Nach ärztlicher Diagnose wird dieser tätig, aber selbstverständnlich unter Ausschluß der Öffentlichkeit.
Es gibt dafür in den Amtsblättern der Bistümer veröffentlichte Richtlinien. Ich habe sie nicht gerade zu Hand, kann sie aber bestimmt finden.
Die offiziellen Exorzismen haben allerdings nicht diesen show-Charakter wie bei den Freikirchen, falls Sie so etwas gemeint haben sollten.