Clicks34
Tina 13
64

Leiden – Tod – Auferstehung

Leiden – Tod – Auferstehung

Er ging uns voraus.

Kommt und folgt Ihm nach, damit das Leben – das Göttliche Leben auf Erden – das in der Heiligen Nacht begann – durch unser Leben, Sterben und durch das Ewige Leben sich vollende – in unseren Herzen – in unseren Seelen.

Denn der Herr ist gütig.

Sein Erbarmen kennt keine Grenzen.

Jesu Gerechtigkeit schlummert im Dreifaltigen Herzen.

Doch wird sich dieses Feuer vermehren – für jeden,
der da lebt um der Treuen und Liebenden willen.


Er - Jesus - ist der Stein, der von euch Bauleuten verworfen wurde, der aber zum Eckstein geworden ist. Und in keinem anderen ist das Heil zu finden. Denn es ist uns Menschen kein anderer Name unter dem Himmel gegeben, durch den wir gerettet werden sollen.
Tina 13
Kommt und folgt Ihm nach, damit das Leben – das Göttliche Leben auf Erden – das in der Heiligen Nacht begann – durch unser Leben, Sterben und durch das Ewige Leben sich vollende – in unseren Herzen – in unseren Seelen.
Tina 13
Jesu Gerechtigkeit schlummert im Dreifaltigen Herzen.
Tina 13
Gestas likes this.
michael st. and 3 more users like this.
michael st. likes this.
Rita 3 likes this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
Tina 13
Sein Erbarmen kennt keine Grenzen.
diana 1 and 2 more users like this.
diana 1 likes this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
One more comment from Tina 13
Tina 13
Denn der Herr ist gütig.
diana 1 and 2 more users like this.
diana 1 likes this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.