Sprache

Europa steht vor demografischen Zusammenbruch

„Wenn nicht schnell etwas unternommen wird, riskiert Europa einen totalen demographischen Zusammenbruch.“ Das sagte Antoine Renard, der Präsident der in Brüssel ansässigen Föderation der katholische…
Kommentieren …
Dixit Dominus
Die hier beschriebene Entwicklung ist deshalb keine wirre Verschwörungstheorie, weil sie eine konkrete Vorlage im Werk des österr. Grafen Coudenhove-Kalergi "Praktischer Idealismus" (1925) hat. C.-K. propagiert darin die Schaffung eines "Paneuropas", das die gesamte nördliche Hemisphäre umfassen und von einer "eurasisch-negroiden Mischrasse, ähnlich der altägyptischen" bevölkert werden soll. … Mehr
Nujaa
Konkret meinte ich niemanden, es war eine Reaktion auf die in diesem Forum häufig vertretene These, finstere Eliten setzten zur Absicherung ihrer Herrschaft entweder Fernsehn und mainstream Medien zur Verblödung der Bevölkerung ein oder eben einen "Volksaustausch" bei dem die sich hier darstellende intelligente und tüchtige Bevölkerung durch ungebildete wilde Horden oder degenerierte Mischvölker … Mehr
Wilgefortis gefällt das. 
Wilgefortis
@Schweizergardist
Wie begründen Sie Ihre IQ-These?
Danke für Ihre Mühe!
Wilgefortis
@Nujaa
Wen meinen Sie in diesem Zusammenhang konkret mit Halbidioten?
Danke für Ihre Mühe!
GOKL015
Beten wir, dann ist Gott mit uns, wer ist dann gegen uns ?
Sunamis 46 gefällt das. 
Bibiana
Geplante Umvolkung ist Rassismus übelster Art, weil klammheimlich ausgeheckt, langsam aber sicher oder auch überfallartig gegen die einheimische Bevölkerung durchgeführt. Zum Frieden führt das sicher nicht sondern am Ende nur zum Krieg.
Nujaa
Man erkläre mir mal, wie man industrialisierte Staaten mit ihren komplexen Gesellschaftsstrukturen mit Halbidioten am Funktionieren halten will.
Ich wüßte auch gern, weshalb gleich welche Eliten die Zerstörung wollen sollten, sie sind doch die, die am meisten zu verlieren haben. Da fürchte ich eher die Verzweifllung und den Zorn derjenigen, die bereits alles verloren zu haben glauben.
Sieglinde
Svata Hora, anscheinend habe sie noch nichts von den Prophetischen Vorhersagen gehört, welche die ganze Welt betreffen ?? die Worte von Schweizergardist, sind weder Schrott noch aus der Luft gegriffen. Sicherlich kommt es zum 3ten Weltkrieg, (sofern sich die Menschheit nicht bekehrt und Gott es zulässt) aber das ist nicht vorwiegend Trumps schuld, sondern die der stolzen, egoistischen, … Mehr
Svizzero
@SvataHora hora Findest du Trump nicht gut?
SvataHora
@Schweizergardist - "Sie irren sich, denn jetzt kommt Trump(f)! - Trump reißt uns alle noch ins Unglück und macht die ganze Weltwirtschaft kaputt und stürzt uns womöglich noch in den 3. Weltkrieg. Über solch einen Schrott, den Sie da schreiben, kann man sich nur an den Kopf greifen!
Schweizergardist
Kein Problem für unsere satansbesessenen Politiker. Sie planen und praktizieren einfach den totalen Volksaustausch. Sie rechnen damit (ganz rassistisch), daß das afrikanisch-orientalisch-arabische Neuvolk bei einem Durchschnitts.-IQ von 80 wesentlich dümmer und damit viel leichter zu beherrschen ist, als der für sie viel zu intelligente weiße Europäer. Sie denken so als ELITE für ewige Zeiten an … Mehr
+DEM+
@iKKK - Inkompetenzkompensationskompetenz hat schon recht: Wir Menschen spekulieren alle. Kinder bekommen ist christlich, ist: Glaube, Liebe, Hoffnung.
Verhütung ist jüdisch: Berechnung, Kalkulation, Familienplanung.
Insofern sind Moslems eher christlich als jüdisch.
Und alle Gottgläubigen bleiben aufgerufen, Zölibat und Ehe zu heiligen.
Denn der eine lebt für Gott.
Der andere lebt für Gott… Mehr
+DEM+
@Nujaa Das liegt nur bedingt an der Politik. Vor allem liegt es am Glauben: Die alten morgenländisch gestimmten Menschen bekommen Kinder, die Abendländer hingegen - geistig einst höchst fruchtbar - sterben aus.
Merke: Da wo das Abendland die Anbindung ans Morgenland verliert, sich selbstständig wähnt, da geht es unter.
Guten Abend.
kontiki gefällt das. 
iKKK - Inkompetenzkompensationskompetenz gefällt das. 
Nujaa
Um nicht die im Artikel angesprochene Verschleierung durch Zahlen nach 1015 zu bedienen, verweise ich auf diese Statistik www.t-online.de/…/geburtenrate-fr… und wundere mich, welche europäischen Länder mit welcher Politik noch weniger Kinder bekamen als Deutsche und Österreicher.
iKKK - Inkompetenzkompensationskompetenz gefällt das. 
+DEM+ gefällt das. 
Sunamis 46
Den familien werden soviele stwuern auferlegt zumindest der normalen masse
Das viele deshalb entweder auswandern
Oder nur 2 kinder haben
schorsch60 gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
@Josephus Es gibt Gerechte unter den Fremden.
Wilgefortis gefällt das. 
Sunamis 46 gefällt das. 
@CollarUri Danke für Ihre wertvolle Ergänzung. Zum Thema "Spekulation" wird es dann sehr speziell: Sie rekurrieren zurecht kritisch auf Geld- und Anleihespekulationen. Es ist mir jedoch wichtig, festzuhalten, daß ohne Spekulation - im allgemeinsten Sinne - menschliches Handeln schlichtweg unmöglich ist. Jede Regung eines Menschen, jede Bewegung eines Fußes, eines Beines, einer Hand oder eines … Mehr
+DEM+ gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Josephus
Der Mann hat recht. Das Gleichbehandeln von ungleichem, die Ehe für alle und jedes war der Anfang vom Ende. Gesunde Familien des eigenen Volkes zu fördern und immer wieder zu fördern, hat die Gesellschaft leider verpasst. Die Fremden retten uns nicht. Sobald bei uns nichts mehr zu holen ist, verschwinden sie, so schnell schaust du gar nicht.
Die Bärin gefällt das. 
schorsch60 gefällt das. 
CollarUri
@iKKK - Inkompetenzkompensationskompetenz Was Sie über den Kapitalismus sagen, ist fast richtig. Es gibt aber mehrere Arten. Neben der Ausbreitung von Handel gibt es z. B. Geld- und Anteilspekulation; von den Motiven her sind zwei Arten zu unterscheiden: die eine Art, die zwar den Schritt zur Kapitalisierung geht, dann aber den technischen Fortschritt aufhalten will mit grünen Argumenten und … Mehr
Sunamis 46 gefällt das. 
iKKK - Inkompetenzkompensationskompetenz gefällt das. 
niclaas
@Svizzero Die ist auch nur soviel wert, wie ein christlich-sittliches Wertesystem dahintersteht. Der Lebensschutz für die ungeborenen Kinder ist ein guter Indikator dafür.

Bei der Direkten Demokratie bleibt auch das Problem bestehen, daß jede Stimme das gleiche Gewicht hat – was gelinde gesagt irrsinnig ist, denn die Kompetenz ist ja verschieden. Das Gegenteil wird aber suggeriert, und … Mehr
iKKK - Inkompetenzkompensationskompetenz gefällt das. 
@Svizzero es gibt nur eine gute Herrschaftsform: Selbstbeherrschung
Demokratie hingegen ist ein Übel der Politiksüchtigen und -gewöhnten: Demokratie - Staatsformenlehre
Svizzero
@niclaas Und was meinst du zu unserer Direkten Demokratie in der Schweiz?
niclaas
@Svizzero Das habe ich früher auch gedacht. Aber die Voraussetzung für eine auf weiten Strecken funktionierende Demokratie wäre ein Wählerpool aus lauter Regierungsexperten oder zumindest die Wahl solcher. Tatsächlich ist die regierungsentscheidende Mehrheit der Wähler leicht zu manipulieren und die Politikerkarrieren sind eher eine Negativauslese. Darum gleitet jede Demokratie über kurz oder … Mehr
Svizzero gefällt das. 
Svizzero
Ihr seid ja nur eifersüchtig, weil Ihr Deutschen durch falsches Wählen über Jahrzehnte nicht so eine gut ausgereifte Direkte Demokratie habt wie wir Schweizer.
Svizzero
Lieber @iKKK - Inkompetenzkompensationskompetenz Sagen Sie mir, welche Staatsform denn Sie die beste finden? Monarchie? Absolutismus?
@Svizzero Sie irren 'mal wieder, dem Zeitgeist so schön modern folgend ...
Svizzero gefällt das. 
Svizzero
@niclaas Es ist unter dem schlechten die beste Staatsform.
Wilgefortis gefällt das. 
Tabitha1956 gefällt das. 
niclaas
@Svizzero Natürlich ist das Volk dumm, sonst hätten wir keine Demokratie.
Svizzero
Wir werden nicht untergehen. Die Wende kommt. Das Volk ist nicht dumm.
Chris Izaac
@iKKK - Inkompetenzkompensationskompetenz
Sieben Buchstaben. Erster Buchstabe ein "Q".
CollarUri gefällt das. 
„Wenn nicht schnell etwas unternommen wird, ..." lese ich da.

Was will "man" denn "da" "schnell" "unternehmen"? Demographie ist langfristig perspektivisch. Wenn eine Gesellschaft lieber verkonsumiert, das was sie hat, dann erntet sie halt den Untergang.
Das sind ökonomische Gesetze, die wohl jeder Politik unzugänglich bleiben werden. Und auch der Politik liebstes Mittel, Zwang und Gewalt, … Mehr
schorsch60 gefällt das.