Sprache
6 2,3 Tsd.

USA: Gemeinsame Initiative der Religionen gegen «Homo-Ehe»

(gloria.tv/ KNA) Führende Religionsvertreter in den USA haben sich gemeinsam gegen eine Ausweitung des Ehebegriffs auf homosexuelle Verbindungen gewandt. Ein solcher Schritt könne die Religionsfreihe…
Kommentieren
FruchtDesGebets
Es wird sich nicht verhindern lassen, aber hoffentlich wird es ihnen nicht erlaubt auch noch Kinder großzuziehen!
Tina 13
„Homo-Ehe“

welch grausame Verhöhnung von dem Stand, der Heiligen Ehe zwischen Mann und Frau.

Aber alles „hausgemacht!“ Ein weiterer Nagel in den Sarg des Christentums geschlagen. Aber er hält nicht, denn die Gottesmutter wird der Schlange den Kopf zertreten.

Heiliger Erzengel Michael steh uns bei und verteidige uns.

Heiliger Erzengel Michael, unser Bundesengel, komm in der Kraft Gottes … Mehr
punctum
Zitat:
"Das Schreiben trägt unter anderen die Unterschrift von hohen Repräsentanten der Anglikaner, Baptisten, Lutheraner, Mormonen sowie Pfingstkirchen, Evangelikalen und Mormonen."
.
So viele Mormonen?
Iacobus
Dies ist Assisi vorzuziehen:
Das ist die richtige Art gemeinsam aufzutreten.
a.t.m
Wünsche dieser Initiative viel Erfolg und den Segen Gottes und Mariens.