Klicks4,3 Tsd.
de.news
143

Dämon des Todes verstorben: "Ich habe ein verfinstertes Herz"

Die Lebensrechtsbewegung "Operation Rescue" hat erfahren, dass der Abtreiber Robert J. Santella (74) von San Diego in den USA bereits im Januar 2018 unerwartet gestorben ist.

Santella wurde nach einem Vorfall im Juni 2016 bekannt, als er vor seiner Abtreibungsklinik in dämonisches Geschrei verfiel.

Er war in chirurgische Gewänder gekleidet und hielt einem Lebensrechtler eine Schere an die Gurgel. Dann schrie er mit dämonischer Stimme zischend und knurrend, dass er es "liebe, Babys zu töten":

"Ich höre nie auf Christus", knurrte Santella: "Ich habe ein dunkles Herz. Das habe ich. Das habe ich. Sogar sehr."

#newsNdfxqtinxa

Rita 3 gefällt das.
Wenn man es sich zum Beruf, zur Lebensaufgabe macht, als Abtreibungsarzt, in einer Mordfabrik, wie diese Klinik es ist, zu arbeiten und jeden Tag ungeborene Babys, im Mutterleib, tötet, dann muß so jemand sich doch dem bösen verschrieben haben. Vermutlich ist er entweder Satanisten, oder er ist besessen, oder beides.
Maria Katharina gefällt das.
sudetus
er sollte Satanella heissen
Winfried gefällt das.
Winfried
@Nicolaus

Vorausgesetzt, die Aufnahmen sind echt, scheint es sich wirklich um eine dämonische Besessenheit zu handeln. Normalerweise reagieren die Dämonen auf diese Weise nur bei Gebeten (Exorzismus), aber auf Befehl Gottes müssen sie sich auch auf diese Art äußern. Dieses Video ist jedem Betroffenen zu empfehlen.
Hermias
Besessenheit hat nichts damit zu tun, ob der Betroffene gut oder böse ist. Viele Heilige waren besessen, zumindest ein gewisse Zeit lang. Der Mann in den blauen Kleidern mag ein böser Mensch sein und wahrscheinlich auch ein Babymörder, aber besessen ist er nicht. Ich habe viele Menschen erlebt, die haben auch zeitweise wie Teufel reagiert, waren aber nicht besessen, sondern bloss emotional …Mehr
Besessenheit hat nichts damit zu tun, ob der Betroffene gut oder böse ist. Viele Heilige waren besessen, zumindest ein gewisse Zeit lang. Der Mann in den blauen Kleidern mag ein böser Mensch sein und wahrscheinlich auch ein Babymörder, aber besessen ist er nicht. Ich habe viele Menschen erlebt, die haben auch zeitweise wie Teufel reagiert, waren aber nicht besessen, sondern bloss emotional aufgewühlt. Selbst Bergoglio hat in Mexiko mal wie ein Besessener reagiert, als ein Besucher ihn zu fest am Arm gezogen hat.
Winfried
@Hermias
Beweisen kann ich eine Besessenheit auf Grund eines Videos natürlich nicht. Hier hätte man die üblichen Kriterien einer Besessenheit (Weihwasser, geweihte Gegenstände etc.) anwenden müssen. Allerdings muss ich Sie darauf hinweisen, dass mir auf Anhieb kein Heiliger bekannt ist, welcher besessen war. Umsessen, bzw. von Satan bedrängt, waren viele.
Karoline Herz gefällt das.
Tja an was erkennt man einen Besessenen, Umsessenen oder einen psychisch Kranken Epileptiker, oder Psychose... Der Körper des Menschen ist ein Atlas, Bewegung, Verhalten, Sprache, BWL... an was erkennt eine Ärztin oder Krankenschwester einen Koma Wachpatienten... Bergolinie ist sehr oft umsessen und verwirrt....
Pater Jonas
Da sind Sie aber ziemlich auf dem falschen Dampfer verehrte/r @Hermias
Hermias
Winfried und einem weiteren Benutzer gefällt das.
Winfried gefällt das.
Maria Katharina gefällt das.
Winfried
@Hermias
Sie haben recht. Es gibt so etwas wie eine SÜHNEBESESSENHEIT. Musterbeispiel ist der Fall "Anneliese Michel". Ich habe ihn aber extra nicht erwähnt, da AM noch nicht heilig gesprochen ist.

Bei aller weltlichen Kritik und Anfeindungen gegenüber ihrer Sühnebesessenheit, möchte ich neben den Aussagen der Dämonen noch die Aussagen des Himmels gegenüber AM erwähnen, in denen der HERR …Mehr
@Hermias
Sie haben recht. Es gibt so etwas wie eine SÜHNEBESESSENHEIT. Musterbeispiel ist der Fall "Anneliese Michel". Ich habe ihn aber extra nicht erwähnt, da AM noch nicht heilig gesprochen ist.

Bei aller weltlichen Kritik und Anfeindungen gegenüber ihrer Sühnebesessenheit, möchte ich neben den Aussagen der Dämonen noch die Aussagen des Himmels gegenüber AM erwähnen, in denen der HERR selber zu ihr sagte: "Du wirst eine große Heilige werden."

AM ist der einzig mir bekannte Fall, bei dem es sich um eine lebenslange Sühnebesessenheit gehandelt hat.

Maria Myrtha Müller (Grub) war ebenfalls kurzfristig (sühne-)besessen. Ob man sie heilig(-mäßig) nennen kann, weiß ich nicht.
Mangold03
egal ob heilig oder nicht; Gott wird diesen Seelen sicher einen ganz besonderen Platz zukommen lassen.
Winfried gefällt das.
Ja, schlimm!!
Nicolaus
Seine tatsächliche dämonische Besessenheit ist in dem Video deutlichst zu erkennen. Da die Hölle unendlich ist, kann ihm auch niemand mehr helfen.
Theresia Katharina gefällt das.
Ja, seine dämonische Besessenheit ist deutlich zu erkennen! Abtreibung gehört verboten und diese Kliniken gehören abgerissen!
Die Ärzte, die darin gearbeitet haben, müssen alle erst mal bereuen und beichten, bevor sie woanders beschäftigt werden können!
Mangold03 und 2 weiteren Benutzern gefällt das.
Mangold03 gefällt das.
Sancta gefällt das.
Nicolaus gefällt das.
Mangold03 und einem weiteren Benutzer gefällt das.
Mangold03 gefällt das.
Winfried gefällt das.
Mangold03
Der Teufel hatte ihn wohl schon zu Lebzeiten fest in seiner Hand. Wie sehr wird er bereuen, sich von dem hinters Licht geführt zu wissen. Arme Babys, arme Seele, nun kann dir wohl keiner mehr helfen.
Ministrant1961 und einem weiteren Benutzer gefällt das.
Ministrant1961 gefällt das.
Theresia Katharina gefällt das.
JHH84 gefällt das.