Clicks3.5K
de.news
91

Franziskus wieder zum Narren gehalten: Sein "armer" Zigeuner besitzt 27 Autos

Papst Franziskus sprang im Mai 2019 auf den rollenden Medienzug, als er eine in Italien eingewanderte bosnische Zigeunerfamilie empfing, die laut Medienpropaganda "Opfer rassistischer Verunglimpfungen" geworden war.

Franziskus traf sich in der Sakristei der römischen Lateranbasilika mit Imer Omerovic (40) seiner Frau und einem ihrer zwölf Kinder. Die Familie lebt inzwischen in einer Sozialwohnung.

Doch am 27. Juni berichtet IlGiornale.it, dass Omerovic 27 Autos besitzt, darunter drei Audi, zwei BMW und fünf Mercedes. Nach seinen Angaben sind sie Teil seines Unternehmens, das "Autos im Internet verkauft." Doch bei der römischen Adresse des Unternehmens finden sich keine Wagen. Es gibt auch keine Dokumente, die belegen, dass das Unternehmen effektiv tätig ist.

Für IlGiornale.it gibt es deshalb nur zwei Erklärungen für Omerovics Geschäfte: Er ist entweder ein Strohmann für jemand anderen oder er ist in illegale Aktivität involviert.

#newsSyyicqnczm
Typisch für die Verantwortungslosigkeit des Papstes. Es sind nicht immer nur die Berater schuld. Er sucht sich diese ja aus. Dummheit trifft Abgebrütheit würde ich die Sache nennen.
Typische für die einseitige Information, die man dem Papst
seitens seiner "Berater" zukommen lässt.
" ….. seiner Frau und einem ihrer zwölf Kinder. …" >> man weiß bereits seit vielen Jahren, daß immer wieder für nicht eigene Kinder vom Ortsboss für das Ausland - Bescheinigungen ausgestellt werden. Dies hat bereits damals zum Umschwenken der KinderBeihilfe geführt. So erhielt man nur mehr KB für im Land geborene Kinder und nicht mehr für nicht vorzeigbare!!!
"Die Familie lebt inzwischen in …More
" ….. seiner Frau und einem ihrer zwölf Kinder. …" >> man weiß bereits seit vielen Jahren, daß immer wieder für nicht eigene Kinder vom Ortsboss für das Ausland - Bescheinigungen ausgestellt werden. Dies hat bereits damals zum Umschwenken der KinderBeihilfe geführt. So erhielt man nur mehr KB für im Land geborene Kinder und nicht mehr für nicht vorzeigbare!!!
"Die Familie lebt inzwischen in einer Sozialwohnung." >> Betrug am eigenen Volk, aber dafür hat FP ja jedes Verständnis, nicht aber, wenn es um die eigenen Mitbrüder geht, die läßt er am ausgestreckten Arm verhungern. Wie erbärmlich!!!!
Liberanosamalo likes this.
Gutpapst,da ist kein Aufwand zur Förderung nicht arbeitender zu groß,genauso wie für Merkel links/grün...
Liberanosamalo likes this.
Kosovar
Ich weiß was die auf dem Balkan machen. Die schicken ihre Kinder betteln auf den Straßen, klauen und leben schlimmer als Tiere im Stall. Keiner räumt auf, keiner ist sauber und absolut Niemand mag die wegen all dem. Durch Kriminalität (bettelnde Kinder und Diebstahl) häufen sie Reichtum an...

Zu Kriegszeiten bezahlten Serben Zigeuner Albanern Häuser anzuzünden. Das ist reichlich bekannt bei uns …More
Ich weiß was die auf dem Balkan machen. Die schicken ihre Kinder betteln auf den Straßen, klauen und leben schlimmer als Tiere im Stall. Keiner räumt auf, keiner ist sauber und absolut Niemand mag die wegen all dem. Durch Kriminalität (bettelnde Kinder und Diebstahl) häufen sie Reichtum an...

Zu Kriegszeiten bezahlten Serben Zigeuner Albanern Häuser anzuzünden. Das ist reichlich bekannt bei uns in Kosovo deswegen werden sie auch um es lieb zu sagen "nicht gemocht". Der Unterschied aber ist, dass die sich dort nicht so gegen uns benehmen wie in Deutschland wo sie alle Deutschen terrorisieren mit asozialen Verhalten. Bei uns gibts dann ne Tracht Prügel auf offener Straße.

Aber typisch für Feanziskus. Er ist ja bekannt dafür Kriminalität zu unterstützen anstatt Europa zu beschützen mit Weisheit. Pater Vigano lässt grüßen
Liberanosamalo likes this.
@Kosovar "Erzbischof", nicht "Pater" Viganò. Ehre, wem Ehre gebührt! Franziskus müsste den mutigen Mann Viganò eigentlich in den Kardinalsrang erheben, weil der Kardinalsrat jenes Gremium ist, welches dem Papst unterstützend zur Seite steht, um drohende Gefahren von der Kirche abzuhalten und sich um das Wohlergehen der Gesamtkirche notfalls auch mit dem eigenen Blut (=Kardinalspurpur) einsetzen …More
@Kosovar "Erzbischof", nicht "Pater" Viganò. Ehre, wem Ehre gebührt! Franziskus müsste den mutigen Mann Viganò eigentlich in den Kardinalsrang erheben, weil der Kardinalsrat jenes Gremium ist, welches dem Papst unterstützend zur Seite steht, um drohende Gefahren von der Kirche abzuhalten und sich um das Wohlergehen der Gesamtkirche notfalls auch mit dem eigenen Blut (=Kardinalspurpur) einsetzen soll.
Kosovar and one more user like this.
Kosovar likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Walpurga50 likes this.
Kosovar
@Copertino

Pater ist auch sehr ehrend da er ja keine leiblichen Kinder hat und ich ihn so nenne ohne ihn zu kennen finde ich.. aber klar Erzbischof ist sein Rang das will ich garnicht bestreiten

Super ehrlicher Mann in diesem verlogenen LOCH
Man braucht meine Meinung nicht teilen, aber das Wort "Zigeuner" sagt bei mir schon alles.
Alexander VI.
Ja, es mag ,wie viele Worte, heute nicht mehr dem Political Correctness / der Politische Korrektheit entsprechen . Doch ist es tatsächlich nur negativ zu verstehen ? Oder denken Sie Kinder, den es in ihrer Schulzeit gelehrt wird verbinden damit eine Abwertung ? Oder mancher Erwachsener, der es heute noch singt ? Man hat uns via Medien beigebracht, dass es schlecht zu sein hat, wie …More
Alexander VI.
Ja, es mag ,wie viele Worte, heute nicht mehr dem Political Correctness / der Politische Korrektheit entsprechen . Doch ist es tatsächlich nur negativ zu verstehen ? Oder denken Sie Kinder, den es in ihrer Schulzeit gelehrt wird verbinden damit eine Abwertung ? Oder mancher Erwachsener, der es heute noch singt ? Man hat uns via Medien beigebracht, dass es schlecht zu sein hat, wie auch ,dass es schlecht ist gegen Abtreibung zu sein, wie auch, dass ein Mann ein Mann und kein weibliches Wesen ist, oder wie auch die schleichende Bestrebung uns mehr und mehr weisgemacht wie widernatürlich es ist heterosexuell zu sein.
Doch liegt es tatsächlich nicht mehr im Bereich des Verstandes zu differenzieren in welcher Form ein Wort benutzt wird ? Oder gibt es nicht grundsätzlich immer die Möglichkeit ein Wort so oder so zu benutzen ? Denn das Wort Mann oder Frau ( und jegliches andere Wort) kann doch ,Dank der politischen Korrektheit, auch wie eine Waffe gegen den Mann bzw. die Frau eingesetzt werden. Denken Sie bitte nur daran wer heute alles als Nazis / rechtsradikal bezeichnet wird ? Sind nun Lebensschützer oder Familienschützer rechtsradikal , oder nur ein Störfaktor für jene, die alle menschlichen Werte auf den Kopf stellen wollen und die Macht dazu haben ?
Denn ich kenne Zigeuner, die mir nicht böse waren, dass ich diesen allgemeinen Sammelbegriff für sie benutzte, da mir der Unterschied zwischen Sinti und Roma nicht bekannt war und es für Außenstehende auch sehr schwierig ist, zu wissen wer was ist. Nicht sie waren erbost, sondern die Menschen, die so großen Wert auf die
politische Korrektheit legen. Komisch, gell ?
Fischl likes this.