Clicks3.3K
de.news
242

Franziskus baut den Vatikan in eine lateinamerikanische Homo Junta um

Erzbischof Edgar Peña Parra (58), der neue Substitut (zweite Mann) am vatikanischen Staatssekretariat, ist ein “sehr enger Freund” von Kardinal Óscar Rodríguez Maradiaga und seinem zurückgetretenen Weihbischof Juan Jose Pineda, der verdächtigt wird, ein aktiver Homosexueller zu sein.

Das schreibt der Vatikanist Edward Pentin auf Twitter (16. August).

Eine Quelle sagte Pentin, dass „diese Ernennung die Handschrift von Maradiaga trägt, der immer noch große Macht hat” und seine eigene Macht sichern will.

Peña wird das Amt am 15. Oktober von Kardinal Angelo Becciu übernehmen. Dieser hatte dem Vernehmen nach große Differenzen mit dem Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin

Peña war bisher Nuntius in Mosambik.

Bild: Edgar Peña Parra, #newsMjvpqqejez
Stelzer
@Viandonta
Schwer verständlich und umstritten zu sein,

Ich find ihn nicht im mindesten schwerverständlich. Aber man muß eben alles lesen was er von sich gibt. Er nimmt die Kirche auseinander, was er und seine Freunde durchaus auch er selber - und gut verständlich sagt ----
Gestas likes this.
Karoluss
Selten eine so dumme Überschrift zu lesen bekommen...
Santiago74 likes this.
Gestas
@Viandonta
"Es steigert sich"
Da haben Sie Recht.
F. steigert sich.
Solange, bis er die röm.-kath. Kirche ganz demontiert hat.
Das und nichts anderes ist seine Aufgabe.
Genau aus diesem Grunde ist hier Aufklärung nötig.
Damit die Schlafschafe erwachen."
CollarUri and 3 more users like this.
CollarUri likes this.
Grignion von Montfort likes this.
Demut likes this.
Theresia Katharina likes this.
Der Papst umgibt sich einfach zu sehr mit, sagen wir es mal höflich, umstrittenen Mitarbeitern, während er die treu katholischen verjagt. Wo ich Viandonta zwar recht gebe, ist, dass der Titel überzogen ist. Inhaltlich scheint mir leider vieles zu stimmen.
Magee
Wie sagte es Bergoglios Jesuitenfreund Rosica so unübertrefflich schön: Mit ihm [Bergoglio] tritt die Kirche eine neue Phase ihrer Geschichte ein, weil sie nun mehr von einem Individuum regiert und nicht von der Autorität der Schrift allein oder von ihren eigenen Diktaten der Tradition und der Schrift. Mit anderen Worten: Dieses Individuum, Bergoglio, ist nicht katholisch! - - Hhm, wo Rosica …More
Wie sagte es Bergoglios Jesuitenfreund Rosica so unübertrefflich schön: Mit ihm [Bergoglio] tritt die Kirche eine neue Phase ihrer Geschichte ein, weil sie nun mehr von einem Individuum regiert und nicht von der Autorität der Schrift allein oder von ihren eigenen Diktaten der Tradition und der Schrift. Mit anderen Worten: Dieses Individuum, Bergoglio, ist nicht katholisch! - - Hhm, wo Rosica recht hat, hat er recht!
Stelzer and 2 more users like this.
Stelzer likes this.
CollarUri likes this.
Gestas likes this.
Gestas
@Viandonta
Ich finde den Artikel gut.
Gestas
@Viandonta
Nein. Wir helfen nicht die Kirche auseinander zu nehmen. Die traditionstreuen Katholiken die den "Papst" kritisieren, wollen nur noch retten was noch zu retten ist.
Carlus and 2 more users like this.
Carlus likes this.
CollarUri likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
One more comment from Gestas
Gestas
@a.t.m
Ja. @Galahad hat gut geschrieben
a.t.m
@Gestas Die meisten Menschen vergessen schnell wen sie etwas nicht wahrhaben wollen, siehe Fall Ricca, Fall Sucunza und „Bergoglios Regierungsstil“ – „Hoffen wir, daß Franziskus … ,
Gloria Global am 11. November 2015

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen

Ps: gehe jetzt in den Nachtdienst und werde erst morgen wieder online sein, wünsche daher euch allen noch eine Gnaden. Segensreiche …More
@Gestas Die meisten Menschen vergessen schnell wen sie etwas nicht wahrhaben wollen, siehe Fall Ricca, Fall Sucunza und „Bergoglios Regierungsstil“ – „Hoffen wir, daß Franziskus … ,
Gloria Global am 11. November 2015

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen

Ps: gehe jetzt in den Nachtdienst und werde erst morgen wieder online sein, wünsche daher euch allen noch eine Gnaden. Segensreiche Nachtruhe
Tradition und Kontinuität and 2 more users like this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Magee likes this.
Gestas likes this.
Gestas
@Viandonta
Nach der "Amtszeit" von Franziskus wird es jeder neue Papst schwer haben glaubwürdig zu erscheinen. Bergoglio hat dem Papstamt durch seine schwer verständliche und umstrittene Aussagen sehr geschadet.
Tradition und Kontinuität and 3 more users like this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Magee likes this.
Santiago74 likes this.
Radulf likes this.
Gestas
@Viandonta
Wenn es diesen "Papst" nicht mehr gibt, kommt ein anderer. Die katholische Kirche bleibt bestehen. Sie übertreiben.
Santiago74 likes this.
One more comment from Gestas
Gestas
@pio molaioni
Sie wollen doch nicht @a.t.m unterstellen, das er nicht seriös schreibt?
Magee likes this.
Ratzi
Buch-"Empfehlung": Der Diktator-Papst
»Der Diktatorpapst ist eine unentbehrliche Lektüre, um eine der rätselhaftesten und gefährlichsten Gestalten zu verstehen, die je den Stuhl Petri besetzte.«


Dieses Buch wurde zuerst in Italien unter dem Pseudonym »Marcantonio Colonna« veröffentlicht und enthält eine unzweideutige Kritik an der Amtsführung von Papst Franziskus. Marcantonio Colonna war 1571 …More
Buch-"Empfehlung": Der Diktator-Papst
»Der Diktatorpapst ist eine unentbehrliche Lektüre, um eine der rätselhaftesten und gefährlichsten Gestalten zu verstehen, die je den Stuhl Petri besetzte.«


Dieses Buch wurde zuerst in Italien unter dem Pseudonym »Marcantonio Colonna« veröffentlicht und enthält eine unzweideutige Kritik an der Amtsführung von Papst Franziskus. Marcantonio Colonna war 1571 der Oberbefehlshaber der päpstlichen Truppen in der Seeschlacht von Lepanto. Das Pseudonym ist bereits eine Anklage und Botschaft an den amtierenden Papst, die katholische Sache zu verteidigen und nicht preiszugeben.

Der Diktatorpapst widerspricht vor allem der »von westlichen Medien« verbreiteten Darstellung von Franziskus als »großem Erneuerer«, dem sich nur »ultrakonservative Kardinäle« widersetzen würden.

Könnte Papst Franziskus der tyrannischste und skrupelloseste Papst der Neuzeit sein?

Der Kirchenhistoriker Marcantonio Colonna ist fest davon überzeugt. In seinem kontrovers diskutierten, aber sorgfältig recherchierten Buch schildert er seine Auffassung und gibt einleuchtende Beispiele, die Ihnen den Atem stocken lassen.

Hinter der Maske des bescheidenen, volksnahen Mannes verbirgt sich ein Papst, der sich seiner eigenen Macht bewusst ist. Indem er sich mit den fragwürdigsten Elementen im Vatikan verbündet, herrscht Franziskus durch Angst. Er versucht die ewige katholische Lehre, gegen jeden Widerstand, zu verändern.

Colonna hat seine weitreichenden Kontakte im Vatikan vollumfänglich genutzt, um eine provokante und aufschlussreiche Darstellung der wahren Beweggründe von Papst Franziskus vorzulegen.

In Rom begann eine aufgeregte Suche nach dem Autor. Verschiedene Persönlichkeiten gerieten unter Verdacht. Die zahlreichen Details über die Hintergründe der Krise im Malteserorden um die Jahreswende 2016 / 2017 ließen den Verdacht auf einen Malteserritter fallen. Papst Franziskus hatte Ende Januar 2017 den damaligen Fürsten und Hochmeister des Malteserordens, Fra Matthew Festing, zum Rücktritt gezwungen, obwohl er eigentlich ihn und nicht dessen Gegenspieler hätte unterstützen müssen.

Der Name des Autors wurde aber erst im März 2018 bekannt, als ihn der US-Verlag Regnery Press lüftete. Beim Autor handelt es sich um den in Oxford ausgebildeten, britischen Historiker und Malteserritter, Henry Sire.

Der Malteserorden, von Papst Franziskus in einem Willkürakt um seine Führung beraubt, reagierte mit der Suspendierung des Autors und distanzierte sich von seinen Publikationen.

Neu! Jetzt endlich auch in deutscher Sprache!
Quelle: www.kopp-verlag.de/Der-Diktatorpapst.htm
CollarUri and 6 more users like this.
CollarUri likes this.
Theresia Katharina likes this.
Magee likes this.
Santiago74 likes this.
Radulf likes this.
PaulK likes this.
Gestas likes this.
Gestas
@Viandonta
Jetzt fangen sie auch mit der Quelle. Es reicht doch, wenn Maria lieben, Nujaa und ähnliche dauernd damit kommen. Komisch ist nur, das nach der Quelle nur diejenigen schreien, wenn ihnen eine Nachricht nicht gefällt. Bei Nachrichten die ihnen gefallen und sie der gleicher Meinung sind wird die Quelle den Leuten unwichtig und sie fragen nicht danach.
Magee and 2 more users like this.
Magee likes this.
diana 1 likes this.
Tina 13 likes this.
a.t.m
@Svizzero Ich habe ja nicht nur um mich selber Angst, es geht ja auch um die Unsterblichen Seelen meiner Brüder und Schwestern , aber immer wen von der irdischen kirchlichen Hierarchie besonders von einen Papst etwas antikatholisches kommt oder dieser etwas antikatholisches Aufführt, so bleibt ja doch eine Kleinigkeit hängen und "Steter Tropfen höhlt den Stein" und da wir ALLE Sünder sind, so …More
@Svizzero Ich habe ja nicht nur um mich selber Angst, es geht ja auch um die Unsterblichen Seelen meiner Brüder und Schwestern , aber immer wen von der irdischen kirchlichen Hierarchie besonders von einen Papst etwas antikatholisches kommt oder dieser etwas antikatholisches Aufführt, so bleibt ja doch eine Kleinigkeit hängen und "Steter Tropfen höhlt den Stein" und da wir ALLE Sünder sind, so sind wir eben auch empfänglich für die Sünde und steter Kampf ermüdet nicht nur sondern macht auch Unvorsichtig und das in jeglicher Hinsicht.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
CollarUri likes this.
Gestas likes this.
a.t.m
@Tradition und Kontinuität Ach ja noch etwas, sie Wissen ja, das ich was die Früchte des derzeitigen Pontifex betrifft anderer Meinung als sie bin, es ist eben in meinen Augen so, das wir Über und seit dem Unseligen VK II von antikatholischen innerkirchlichen Irrlehrern und Wölfen in Schafskleidern, die ja auch im Vatikan der Nach VK II ÄRA das Kommando übernommen haben, sehr intelligent aber …More
@Tradition und Kontinuität Ach ja noch etwas, sie Wissen ja, das ich was die Früchte des derzeitigen Pontifex betrifft anderer Meinung als sie bin, es ist eben in meinen Augen so, das wir Über und seit dem Unseligen VK II von antikatholischen innerkirchlichen Irrlehrern und Wölfen in Schafskleidern, die ja auch im Vatikan der Nach VK II ÄRA das Kommando übernommen haben, sehr intelligent aber gezielt und mit kleinen Schritten von Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche weggeführt werden sollen. Denken dabei an die Parabel mit den Frosch und den kochenden Wasser.

Gottes und Mariens Segen auf Wegen
Gestas likes this.
a.t.m
@Tradition und Kontinuität Ich weis (und auf gar keinen Fall möchte ich nun irgendjemanden hier als Nazi, Stalinist, Maoist usw. dargestellt wissen) aber so ist eben am besten zu Verstehen wie dereinst ein Hitler, Stalin, Mao, Kim Il Sung, oder die Anführer von IS, al-Kaida , Taliban usw. an die weltliche Macht kommen konnten und sich auch bis zu ihren Tode (und darüber Hinaus ihre Schreckensherr…More
@Tradition und Kontinuität Ich weis (und auf gar keinen Fall möchte ich nun irgendjemanden hier als Nazi, Stalinist, Maoist usw. dargestellt wissen) aber so ist eben am besten zu Verstehen wie dereinst ein Hitler, Stalin, Mao, Kim Il Sung, oder die Anführer von IS, al-Kaida , Taliban usw. an die weltliche Macht kommen konnten und sich auch bis zu ihren Tode (und darüber Hinaus ihre Schreckensherrschaft) an der Macht halten konnten. Weil es eben blind fanatische "Kadaver - Führergehorsame" diese nicht nur an die Macht hieven sondern auch dort halten indem sie eben zu allen "Ja und Amen" heulen. Ein Spruch lautete ja "Führer befiel und wir folgen dir - bis in den Tod" Aber es ist eben zu bedenken das diese alles nur weltliche Führer sind und genau daher fürchte ich mich persönlich vor dem was im Rom abgeht viel mehr als vor den schlimmsten Nazi, islamischen Selbstmordattentäter den:

Matthäus 10: 28

Und fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten, aber die Seele nicht töten können; fürchtet euch aber vielmehr vor dem, der Seele und Leib dem Verderben übergeben kann in der Hölle.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Ministrant1961 likes this.
a.t.m likes this.
@a.t.m.
Manche wollen eben nicht wahrhaben, was sich zur Zeit im Vatikan abspielt.
Das ist traurig, sehr traurig!
Ministrant1961 likes this.
a.t.m
@Viandonta Sie gehören genau in die Kategorie von Menschen von denen Gott der Herr hier spricht:

Apostelgeschichte: 28. 26- 27
Geh zu diesem Volk und sprich: Mit Ohren werdet ihr hören und nicht verstehen, und sehen werdet ihr und nicht erkennen; denn das Herz dieses Volkes ist verstockt; mit den Ohren hören sie schwer; und ihre Augen halten sei geschlossen, damit sie nicht sehen mit ihren …More
@Viandonta Sie gehören genau in die Kategorie von Menschen von denen Gott der Herr hier spricht:

Apostelgeschichte: 28. 26- 27
Geh zu diesem Volk und sprich: Mit Ohren werdet ihr hören und nicht verstehen, und sehen werdet ihr und nicht erkennen; denn das Herz dieses Volkes ist verstockt; mit den Ohren hören sie schwer; und ihre Augen halten sei geschlossen, damit sie nicht sehen mit ihren Augen und nicht hören mit ihren Ohren und nicht verstehen mit ihren Herzen und sich bekehren und ich sie heile.

Und es genau solch blind fanatischen Obrigkeitshörigen zu Verdanken das die Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche Gottes unseres Herrn in den letzten Jahrzehnten so massiv von innen heraus Unterhöllt werden konnte, weil Menschen wie sie zu allen was die Obrigkeit befiehlt nur JA und Amen sagen können. Und blind fanatische "Kadaver - FÜHRER Gehorsamen" lassen sich eben nicht einmal von den Stichhaltigsten Beweisen vom Gegenteil überzeugen, weil sie lieber mit dem Strom schwimmen und lieber den bequemen breiten Weg nehmen als den beschwerlichen schmalen Weg.

Matthäus 7: 13-14

Klare Entscheidung:

Geht hinein durch das enge Tor! Denn weit ist das Tor, und breit ist der Weg, der ins Verderben führt, und viele sind es, die hineingehen auf ihm. Doch wie eng ist das Tor und wie schmal der Weg, der zum Leben führt, und wenige sind es, die ihn finden.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Radulf and one more user like this.
Radulf likes this.
Gestas likes this.
Franziskus braucht da gar nix mehr umzubauen...es ist alles schon längst errichtet!

Das Ende ist nah‘. Immer neue Fälle von massenhaftem Kindesmissbrauch zerstören nicht nur jegliche Glaubwürdigkeit der großen Amtskirchen, zerstört wird dabei auch der Zusammenhalt in den westlichen Gesellschaften generell. In atemberaubendem Tempo wird uns der Verfall der bürgerlichen, geordneten, auf Grundlage …More
Franziskus braucht da gar nix mehr umzubauen...es ist alles schon längst errichtet!

Das Ende ist nah‘. Immer neue Fälle von massenhaftem Kindesmissbrauch zerstören nicht nur jegliche Glaubwürdigkeit der großen Amtskirchen, zerstört wird dabei auch der Zusammenhalt in den westlichen Gesellschaften generell. In atemberaubendem Tempo wird uns der Verfall der bürgerlichen, geordneten, auf Grundlage von geordneten familiären Verhältnissen basierenden Gemeinschaft, vor Augen geführt. Der Vorhang scheint hochzugehen, zum Vorschein kommt ein Verfall kirchlicher Institutionen und ihres politischen Umfeldes aus verkommenen Eliten und moralischem Verfall. Die Abkehr von bürgerlichen Tugenden und die Transformation westlich-hedonistischer Gesellschaften hin zu ALLEM und NICHTS, zur totalen Beliebigkeit, zeigt ihre Folgen. Die Auswirkungen sind von historischer Dimension, sie könnten das letzte Kapitel des freiheitlichen Westens bedeuten, die Hinfälligkeit von humanistischem Erbe und Aufklärung, von geschützer Freiheit und behüteter Kindheit. Es droht ein Absturz in die Hölle, denn deren Tore sind offenbar schon länger weit geöffnet….
www.journalistenwatch.com/…/kindesmissbrauc…
Theresia Katharina and 3 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Magee likes this.
Ministrant1961 likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Weihbischof Barron: Missbrauchsskandale sind diabolische Meisterstücke

Zur Aufklärung des Skandale schlägt er eine Kommission von Laien vor, die der Papst auf Ersuchen der Bischöfe der USA einsetzen möge.
[mehr]
Ministrant1961 likes this.
@Viandonta
Bitte nicht relativieren und verharmlosen. Sonst wird alles immer nur schlimmer. De news ist glaubwürdig. Selbst ohne großartige Quellenangaben.
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
Gestas likes this.
Und wessen Schuld ist das? Unsere, weil wir "zu wenig für die Priester beten". (Ironie aus!)
Gestas likes this.
Demut
Nur noch traurig!
Tradition und Kontinuität and one more user like this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Ministrant1961 likes this.