Clicks301
Aquila
5

9. Dezember: HL. JUAN DIEGO

Der Indianerjunge Cuauhtlatohuac wurde um das Jahr 1474 in Cuautlithán bei Tenochtitlan (heute Mexiko-Stadt) in Mexiko geboren. Im Jahr 1524 wurden er und seine Frau getauft. Er bekam den Namen Juan Diego, seine Frau den Namen Maria Lucia. 1529 starb seine Frau.
Im Dezember des denkwürdigen Jahres 1531 erschien ihm die Muttergottes und hinterließ ein Bild, das in vieler Hinsicht ein Wunder-Bild ist.
Noch im selben Jahr wurde an der Stelle der Erscheinungen eine Kapelle errichtet. Juan Diego lebte bis zu seinem Tod in dieser Kapelle als Beter und Büßer, 1548 starb er.
In der Folge bekehrten sich aufgrund der Erscheinungen und Botschaften der Muttergottes und aufgrund des wunderbaren Bildes innerhalb von rund sieben Jahren 9 Millionen Indios.
HedwigvonSchlesien and 4 more users like this.
HedwigvonSchlesien likes this.
Theresia Katharina likes this.
Eremitin likes this.
Bibiana likes this.
gennen likes this.