Klicks593
Erntehelfer
12

KEIN KREUZ MEHR im Hörsaal der Theologischen Fakultät der Uni Wien!

Da fasst man sich doch an den Kopf! - Weil die
Räume auch von anderen genutzt werden, dürfen
in den Hörsälen der Theologie keine Kreuze mehr
aufgehängt werden! --->> kreuzknappe.blogspot.ro/…/nicht-zu-fassen…
Inagaddadavida
In Österreich und Deutschland - und nicht nur in diesen christlich geprägten Ländern - wird es durch die Verschiebung der der Mehrheiten nach rechts in den nächsten Jahren automatisch weniger opportunistisch zugehen. Ich bin guter Hoffnung, dass dann auch wieder Kruzifixe den ihnen gebührenden Rang erhalten.
Gestas
@Nujaa
Sie bleiben dabei. Alles relativieren und verharmlosen. In alle Räume der theologischen Fakultät gehört ein Kreuz
Cowgirl und einem weiteren Benutzer gefällt das.
Cowgirl gefällt das.
a.t.m gefällt das.
Die Bärin
Es muss ja unheimlich peinlich sein, sich als gläubige katholische Theologen zu outen! Ist das mit dem "gläubig" nicht so weit her?
Bibiana
Durch den Kreuzestod Jesu Christi sind wir erlöst worden - wie kann man das nur so ignorieren? Ergo glaubt man nicht an Jesus Christus.
Eugenia-Sarto und einem weiteren Benutzer gefällt das.
Eugenia-Sarto gefällt das.
Gestas gefällt das.
niclaas
Die Uni Wien als geeignete Priesterausbildungsstätte – der Zug ist doch schon seit Jahrzehnten abgefahren. Deswegen reagiert man auch so empfindlich auf den Aufstieg von Heiligenkreuz, obgleich auch im Wienerwald der Konzils-Agitprop der vorherrschende Grundton ist.
Ottov.Freising gefällt das.
Carlus
Cowgirl
1. Was Hitler nicht geschafft hat das schaffen die Gutmenschen in der Demokratie. Bei Hitler ist vieles an Unrecht geschehen, aber die Kreuze aus den theologischen Hochschulen, welche er nicht besonders geschätzt hat ließ er nicht entfernen.
2. Steigerungen sind immer möglich
3. es besteht natürlich auch die Möglichkeit, ein Moslem oder Jude könnte einige Vorlesungen besuchen um den …Mehr
Cowgirl
1. Was Hitler nicht geschafft hat das schaffen die Gutmenschen in der Demokratie. Bei Hitler ist vieles an Unrecht geschehen, aber die Kreuze aus den theologischen Hochschulen, welche er nicht besonders geschätzt hat ließ er nicht entfernen.
2. Steigerungen sind immer möglich
3. es besteht natürlich auch die Möglichkeit, ein Moslem oder Jude könnte einige Vorlesungen besuchen um den Horizont zu erweitern, dann könnte ein sichtbares Kreuz mit Körper eine nicht mehr zu behebende Schädigung am Geist dieser Studenten führen.
Ottov.Freising und 4 weiteren Benutzern gefällt das.
Ottov.Freising gefällt das.
Josephus gefällt das.
diana 1 gefällt das.
Gestas gefällt das.
Theresia Katharina gefällt das.
Cowgirl
Ist jetzt wieder der Nationalsozialismus an der Uni Wien eingezogen?
Sr. Restituta Kafka hätte schon längst protestiert....
CollarUri und einem weiteren Benutzer gefällt das.
CollarUri gefällt das.
Theresia Katharina gefällt das.
Theresia Katharina
Dieses Duckmäusertum wird uns Kopf und Kragen kosten!
Ottov.Freising und 4 weiteren Benutzern gefällt das.
Ottov.Freising gefällt das.
Eugenia-Sarto gefällt das.
Josephus gefällt das.
Gestas gefällt das.
Tina 13 gefällt das.
Sunamis 46
jemand sagte
es kommt die zeit da werden sie die kreuze wieder aufhängen, doch dann wird es zu spät sein
Ottov.Freising und 3 weiteren Benutzern gefällt das.
Ottov.Freising gefällt das.
Gestas gefällt das.
Die Bärin gefällt das.
Theresia Katharina gefällt das.
a.t.m
Vermutlich wurde das Kreuz auf Anordnung des Zuständigen Ortsbischof entfernt, denn diesen ist ja alles das gegen Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche gerichtet ist, Zuzutrauen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Ottov.Freising und 2 weiteren Benutzern gefällt das.
Ottov.Freising gefällt das.
Gestas gefällt das.
Theresia Katharina gefällt das.
Isolde Essen
Wo bleiben da die katholischen Bischöfe und Professoren?
Dieses Duckmäusertum ist höchst ärgerlich.
Aber das Geld von der Kirche kassieren sie brav jeden Monat.
Ottov.Freising und 3 weiteren Benutzern gefällt das.
Ottov.Freising gefällt das.
Gestas gefällt das.
Die Bärin gefällt das.
Theresia Katharina gefällt das.
Sahnetorte
Sind die jetzt total übergeschnappt?
Die Katholiken lassen sich aber auch alles gefallen...!
Wenn die Räume überwiegend von der Theologischen Fakultät
genutzt werden, gehört da ein Kreuz an die Wand.
Die Leute, die auf das christliche Kreuz schimpfen, sind Heuchler,
denn die christlichen arbeitsfreien bezahlten Feiertage nehmen
sie gerne in Anspruch!
Ottov.Freising und 4 weiteren Benutzern gefällt das.
Ottov.Freising gefällt das.
Josephus gefällt das.
Gestas gefällt das.
Die Bärin gefällt das.
Theresia Katharina gefällt das.