Clicks2.8K
de.news
9

Amazonas-Synode: Liberale Kardinäle organisierten Geheim-Treffen

Am 25. Juni versammelten sich vor allem deutsche Prälaten in einem Kloster in der Nähe von Rom zu einem geheimen Treffen, um Strategien für die bevorstehende Amazonas-Synode zu besprechen. Das berichten mehrere Vatikanisten.

Der Sprecher des Wiener Kardinals Christoph Schönborn bestätigte vor LifeSiteNews.com, dass das Treffen stattgefunden habe. Schönborn wäre eingeladen gewesen, habe aber wegen seiner Krebsbehandlung nicht anreisen können.

Unter den Teilnehmern waren die liberalen Kardinäle Hummes (Brasilien), Baldisseri (Italien), Kasper (Deutschland) und die Bischöfe Kräutler (Brasilien) und Overbeck (Deutschland).

Ferner waren die deutschen Theologen Thomas Schüller und Josef Sayer anwesend sowie die ehemalige Werk-Schwester Doris Wagner. Letztere hat zwei Priester fälschlich des Missbrauchs beschuldigt.

Bild: © Mazur/catholicnews.org.uk, CC BY-NC-SA, #newsHrsrqwcrqu
Sieglinde
Jeder gute katholische Mensch müsste sich für solche Seelenhirten schämen.
sanctificati and one more user like this.
sanctificati likes this.
Gestas likes this.
Doris Wagner-Reisinger hat ja in einem für Katholiken obszönen Film mitgemacht und die Sexualmoral der Kirche als „absurd“ bezeichnet.
CollarUri likes this.
Doris Wagner hat sie nicht "fälschlich" beschuldigt, wie immer Don Reto schreibt. Im ersten Fall konnte sie keine Vergewaltigung vor einem weltlichen Gericht nachweisen, da der Vorfall zu lange in der Vergangenheit lag und sie keine Spuren gesichert hatte, im zweiten sah die entsprechende vatikanische Kammer in dem Verhalten des Priesters keine Verbrechen der Sollizitation. Siehe: www.kathpedia…More
Doris Wagner hat sie nicht "fälschlich" beschuldigt, wie immer Don Reto schreibt. Im ersten Fall konnte sie keine Vergewaltigung vor einem weltlichen Gericht nachweisen, da der Vorfall zu lange in der Vergangenheit lag und sie keine Spuren gesichert hatte, im zweiten sah die entsprechende vatikanische Kammer in dem Verhalten des Priesters keine Verbrechen der Sollizitation. Siehe: www.kathpedia.com/index.php

"Urteil auf Lateinisch
Die Richter sahen es demnach bei einer Sitzung am 15. Mai als nicht erwiesen an, dass der österreichische Ordenspriester Geißler die deutsche Theologin Doris Wagner in einer nach kirchlichem Recht strafbaren Weise bedrängt hat. Die Beschuldigungen seien „nicht mit der gebotenen moralischen Gewissheit bewiesen“ worden, heißt es in der Stellungnahme wörtlich."

www.vaticannews.va/…/vatikan-freispr…

"Geißler habe sie als ihr Beichtvater im November 2009 im Kontext einer Beichte angefasst und ihr sexuelle Avancen gemacht. In späteren Interviews ergänzte Wagner, der Priester habe sie in der betreffenden Situation auch festgehalten und versucht, sie zu küssen. Sie sei in Panik geraten und fortgerannt."

Sie hätte ihm eine so klatschen sollen, dass er sich an der nächsten Wand gefunden hätte. Das hätte ihm zu denken gegeben. Recht haben und vor Gericht beweisen können, sind zweierlei Dinge.

Ich meine aber auch, dass das Verhalten Geißlers keine Sollizitation im strafrechtlichen Sinne gewesen ist.

Wenn Kardinal Bernardin und McCarrick mit Schlimmerem davon gekommen sind, dann hatte die Doris Wagner wirklich keine Chancen.
onepeterfive.com/explosive-dossi…

Schade, dass bei gloria.tv die Priester gründsätzlich unschuldig sind, jede Beschuldigung eine Hoax und die Kinder vergewaltigen sich im Beichtstuhl wohl selbst.

Die Wahrheit macht frei. Nicht die Lüge.
alfredus
Es ist doch klar, dass diese " Modernisten " weiter die Fäden in der Hand haben und die Vorarbeit für Franziskus leisten. Amazonas-Synode hin oder her, diese Wühlmaus-Prälaten geben ihre Macht nicht mehr aus der Hand. Deshalb wird auch die Zerstörung im Glauben weiter gehen, bis der Antichrist kommt !
sanctificati and 2 more users like this.
sanctificati likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
CollarUri likes this.
Carlus
Doris Wagner könnte nach diesem Theater die erste Dame in der neuen Hierarchie werden, der ein Kardinalsrang erhält. Neue Menschen braucht das Kardinalsgelage von Besetzter Raum.
Doris Wagner wird ihr Stern, dem alle folgen auch Bergoglio.
alfredus likes this.
alfredus
Das sind die Galionsfiguren der Neuen Kirche ! Starke Frauen an den Altar, mit oder ohne guten Ruf, wie hier Doris Wagner. Das wird dann die große Möglichkeit, die Kirchen zu füllen.
Klaus Elmar Müller likes this.
"Deswegen wird man alles, was ihr im Dunkeln gesprochen habt, im Licht hören, und was ihr in den Kammern einander ins Ohr geflüstert habt, wird man auf den Dächern verkünden." Lk 12.3
Diese Bande glaubt halt einfach nicht an den Allwissenden!
Klaus Elmar Müller and 3 more users like this.
Klaus Elmar Müller likes this.
CollarUri likes this.
alfredus likes this.
Sinai 47 likes this.
P.Andrijs
Nun, wenn das Treffen bestätigt ist, war es wohl eher kein "Geheimtreffen".
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
Pelekna likes this.
CollarUri
Herzig. Gibt es eigentlich Skype noch?
Sinai 47 likes this.