Clicks3K
de.news
107

Juraprofessor in Princeton fordert Rücktritt von Franziskus

Wenn Papst Franziskus über die Missbräuche von Kardinal Theodore McCarricks informiert war und diesen trotzdem dazu ermächtigt hat, “die Kirche weltweit fünf Jahre lang zu vertreten und zu beeinflussen, dann bestehen an der Zukunft dieses Pontifikats größte Zweifel.” Das schreibt Robert George, ein Katholik und Professor für Rechtswissenschaft in Princton sowie Gastdozent in Harvard auf Wsj.com (30. August).

George erklärt, dass die Diskussion über die Motive sowie die Persönlichkeit des Whistleblowers Erzbischof Carlo Maria Viganò zweitrangig sind:

“Wichtiger sind die Fakten seiner Aussagen, die mit harten Beweisen überprüft werden können.”

Bild: Robert George, © Gage Skidmore, CC BY-SA, #newsLnaprelieu
Pie Jesus
Franziskus fand Rücktritt für einen Papst klasse und hat es für sich nicht ausgeschlossen. Verstehe die künstliche Empörung der Franziskus-Fans nicht. Falls der Papst McCarrick gefördert hat, wonach es sehr schwer aussieht, ist er ohne Entschuldigung und muss weg.
dlawe and one more user like this.
dlawe likes this.
a.t.m likes this.
Carlus
1. wer kein kirchliches Amt inne hat, der kann von diesem Amt auch nicht zurücktreten,
2. Bergoglio hat das freimaurische Amt der Illuminierten Tyrannen und Flaschen Propheten erhalten und bezeichnet sich auf Wunsch vom Vater der Lüge als Papst, d.h. als Gegenpapst.
3. Die Freimaurer werden nicht zulassen eine Amtsniederlegung durch Bergoglio zu erhalten, damit würde ihre bisherige Arbeit mit …More
1. wer kein kirchliches Amt inne hat, der kann von diesem Amt auch nicht zurücktreten,
2. Bergoglio hat das freimaurische Amt der Illuminierten Tyrannen und Flaschen Propheten erhalten und bezeichnet sich auf Wunsch vom Vater der Lüge als Papst, d.h. als Gegenpapst.
3. Die Freimaurer werden nicht zulassen eine Amtsniederlegung durch Bergoglio zu erhalten, damit würde ihre bisherige Arbeit mit Sicherheit zunichte gemacht werden.
4. Bergoglio hat einen Auftrag, d.h. die Vernichtung des Papstamtes und der Heiligen Mutter Kirche zu bewirken, indem er das gesamte bisherige Authentische und Oberste Lehramt wie bei der Bücherverbrennung aller Diktaturen vernichtet.
Immaculata90 and one more user like this.
Immaculata90 likes this.
Gestas likes this.
Usambara
@Sunamis 46 " Es gibt eine zeit der Vertuschung - Und eine zeit der aufdeckung (so ähnlich würde es kohelet sagen) ..." -->> man kann auch sagen: Lügen haben kurze Beine. Und wo der Hl. Geist von Anfang an schon gefehlt hat, da läßt er sich schwer in kritischen Situationen nachweisen!
Magee
Der Mann hat Recht!
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Usambara likes this.
Remorse likes this.
DJP and 2 more users like this.
DJP likes this.
luna1 likes this.
Carlus likes this.
niclaas
Man sollte sich wieder mehr im Raum der Wahrheit bewegen. Die Rücktrittsforderung setzt eine gültige Papstwahl voraus – und da fängt die Misere bereits an!
Immaculata90 and one more user like this.
Immaculata90 likes this.
Usambara likes this.
Der Herr Professor kann viel fordern, das hat keine Wirkung, denn PF, der Falsche Prophet der Bibel, wird von einem Speckgürtel an willfährigen Kardinälen geschützt. Die Kardinäle wären die Einzigen, die ihn mit kirchenrechtlichen Methoden als Ketzer überführen und des Amtes entheben könnten. Die Dubia Kardinäle sind aber nur 4 von mehr als 100 Kardinälen und von den 4 sind 2 bereits …More
Der Herr Professor kann viel fordern, das hat keine Wirkung, denn PF, der Falsche Prophet der Bibel, wird von einem Speckgürtel an willfährigen Kardinälen geschützt. Die Kardinäle wären die Einzigen, die ihn mit kirchenrechtlichen Methoden als Ketzer überführen und des Amtes entheben könnten. Die Dubia Kardinäle sind aber nur 4 von mehr als 100 Kardinälen und von den 4 sind 2 bereits verstorben, was die anderen richtig als keinen Zufall deuten und die anderen beiden sind mehr oder weniger kaltgestellt! Da PF offensichtlich die Kardinäle mit einem Treueeid auf seine Person verpflichtet hat, kann PF nur von unserm Herrn Jesus Christus aus dem Sattel gehoben werden!!!!!!! Die COMECE, die europäische Bischofskonferenz hat sich daher als Schutzschild hinter PF gestellt, wie zu erwarten war!
@Gestas @CollarUri @PaulK @Svizzero @Boni @Vered Lavan @Tina 13 @Sunamis 46
Immaculata90 and 6 more users like this.
Immaculata90 likes this.
smily-xy likes this.
welli likes this.
dlawe likes this.
PaulK likes this.
Gotthilft likes this.
Gestas likes this.
Gestas likes this.
CollarUri
@PaulK König Augias.
Gestas likes this.
PaulK
Wer ist dieser "Papst" Franziskus??
Boni and one more user like this.
Boni likes this.
CollarUri likes this.
Bischofskonferenzen stärken Papst den Rücken
Nach der Rücktrittsforderung des früheren US-Nuntius, Erzbischof Carlo Maria Vigano, an Papst Franziskus, hat sich u. a. die EU-Bischofskommission (COMECE) demonstrativ hinter den Papst gestellt.
„Angesichts der ernsthaften Angriffe auf die Kirche und den Heiligen Vater bekräftigt die COMECE ihre Unterstützung, ihre Treue und ihr Vertrauen gegenüber …More
Bischofskonferenzen stärken Papst den Rücken
Nach der Rücktrittsforderung des früheren US-Nuntius, Erzbischof Carlo Maria Vigano, an Papst Franziskus, hat sich u. a. die EU-Bischofskommission (COMECE) demonstrativ hinter den Papst gestellt.
„Angesichts der ernsthaften Angriffe auf die Kirche und den Heiligen Vater bekräftigt die COMECE ihre Unterstützung, ihre Treue und ihr Vertrauen gegenüber Papst Franziskus“, erklärte COMECE-Präsident Erzbischof Jean-Claude Hollerich gestern in Brüssel.
Mehr dazu in religion.orf.at/stories/2933491/
Theresia Katharina likes this.
Ottaviani
das zeigt sehr schön was Benedikt XVI angerichtet hat daß jetzt schon Hinz und Kunz den Papst zum Rücktritt auffordern
CollarUri likes this.
CollarUri likes this.