Clicks284

Die Endzeiterlebnisse des Helmut Lungenschmid: 'Letztes Aufbäumen der Natur' und 'Der bevorstehende Kollaps der Natur'

AUSZUG:
…Die Natur will nicht mehr für den sündigen Menschen da sein. Mir wurde gezeigt, dass die Natur auch eine Art Gedächtnis und Willen hat. Sie weiß genau um den Krankheitszustand der menschlichen Seele und …

WEITER — SIEHE LINK: (Beitrag 6)
endzeitforum.jimdofree.com/die-endzeit-erl…
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
Gestas likes this.
alfredus
Es gibt viele Dinge zwischen Himmel und Erde von denen sich der Mensch keine Vorstellungen macht. Ein einfaches Beispiel ist das Fernsehen, Computer und Handy. Obwohl diese Dinge nicht unbedingt zum Wohle der und des Menschen gehören, wären unsere Vorfahren sehr erstaunt, dass es so etwas gibt und auch möglich ist. Ähnlich verhält es sich mit den hier angedeuteten Naturgeschehen, natürlich ist …More
Es gibt viele Dinge zwischen Himmel und Erde von denen sich der Mensch keine Vorstellungen macht. Ein einfaches Beispiel ist das Fernsehen, Computer und Handy. Obwohl diese Dinge nicht unbedingt zum Wohle der und des Menschen gehören, wären unsere Vorfahren sehr erstaunt, dass es so etwas gibt und auch möglich ist. Ähnlich verhält es sich mit den hier angedeuteten Naturgeschehen, natürlich ist es Gott der die Fäden in der Hand hält, gleichermaßen lässt Gott es zu dass sich die Natur aufbäumt. Es wurde schon immer so gesehen, dass sich die Natur gegen den Menschen erhebt, weil er Schuld ist, dass ihr die einstige paradiesische Natur genommen wurde.
geringstes Rädchen likes this.
Sehr schön geschrieben, lieber @alfredus! Danke für Ihre sehr guten und zudem aufrüttelnden Kommentare!
Gestas likes this.
Maria Katharina and 2 more users like this.
Maria Katharina likes this.
Gerhard 46 likes this.
Gestas likes this.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
In diesem Fall bin ich besonders gegen Laienpredigt. Eine "Natur" mit eigenem Willen... und die weiß dann auch noch...
Apropos "Natur", liebe @nujaasNachschlag, ich denke Sie sind da aber gehörig auf dem Holzweg! Dennoch - gegen Laien-Predigten bin ich auch!
Da haben wir wenigstens mal etwas Gemeinsames. Na bitte - geht doch...........
Gestas likes this.
Kennen Sie tatsächllich eine christliche Quelle, in der der Natur als ganzem Bewußtsein zugesprochen wird?
Wieso trauen Sie Gottes Schöpfung - die doch vollkommen ist - kein Bewusstsein zu? Die Natur lebt doch, sie ist nicht einfach nur ein toter, kalter Gegenstand!

Weish 5:17 Als Rüstung wird er seinen Eifer anziehen und als Waffe die Hoffnung gebrauchen zur Abwehr der Feinde.

Weish 5:18 Er wird Gerechtigkeit anlegen als Panzer und unbestechliches Gericht aufsetzen als Helm.

Weish 5:19 Als Schild …More
Wieso trauen Sie Gottes Schöpfung - die doch vollkommen ist - kein Bewusstsein zu? Die Natur lebt doch, sie ist nicht einfach nur ein toter, kalter Gegenstand!

Weish 5:17 Als Rüstung wird er seinen Eifer anziehen und als Waffe die Hoffnung gebrauchen zur Abwehr der Feinde.

Weish 5:18 Er wird Gerechtigkeit anlegen als Panzer und unbestechliches Gericht aufsetzen als Helm.

Weish 5:19 Als Schild wird er unbesiegbare Heiligkeit ergreifen

Weish 5:20 und unerbitterlichen Zorn schärfen als Schwert. Mit ihm aber wird die Natur kämpfen gegen die Toren.

Weish 5:21 Es werden dahinfahren die zielsicheren Geschosse der Blitze und wie von einem wohlgerundeten Bogen - den Wolken - nach dem Ziele fliegen.

Weish 5:22 Und aus einer Steinschleuder werden zorngefüllte Schloßen geworfen; wüten wird gegen sie des Meeres Wasser, und Ströme werden jäh über ihnen zusammenschlagen.

Weish 5:23 Entgegentreten wird ihnen der Geist der Kraft und wie ein Sturm sie zerstreuen. Ja, die Sünde wird die ganze Erde verwüsten, und das Laster die Throne der Herrscher umstürzen.

Weish 16:16 Denn während die Gottlosen leugneten, dich zu kennen, wurden sie durch die Macht deines Armes geschlagen, verfolgt durch ungewöhnliche Regengüsse, Hagel und unentrinnbare Gewitter und vom Feuer der Blitze verzehrt.

Weish 16:17 Denn was das Sonderbarste war: in dem alles löschenden Wasser entfaltete das Feuer noch mehr Kraft; denn die Natur kämpft für die Gerechten.
Gestas likes this.
In Ihrem biblischem Beispiel wirkt Gott durch die Natur, die Natur entscheidet nicht, dass der Gerechte gerecht ist und der Gottlose bestraft werden soll.
Die Natur als solche lebt auch nicht, es leben die Geschöpfe.
Sei es drum, Ihr Nachschlag ist Ihre Sache, @nujaa! Denn nicht jeder hat Ohren zu hören und Augen zu sehen............. Guten Abend und Gottes Segen!
Maria Katharina and one more user like this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.